21 April 2021 |

Heuschrecken erreichen Ongwediva

Ministerium stellt Pestizide für betroffene Ortschaften bereit

Windhoek (km) - Am Sonntag fiel ein Heuschreckenschwarm über Ongwediva in der Region Oshana her. Die lokalen Farmer versuchten mit Hupen und Rauchfeuern, die Tiere davon abzuhalten, auf ihren Feldern zu landen und die Ernte zu beschädigen. Nach Angaben von Bezirksratsmitglied Andreas Uutoni seien zahlreiche Dörfer betroffen gewesen. Bezirksratsmitglieder meldeten Heuschreckeninvasionen in den Dörfern Onamutai und Ohambungu und in den Bezirken Okaku, Oshikango und Ohangwena.

Das Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Landreform teilte mit, man habe Pestizide an die Regionalbüros verteilt und Teams beauftragt, die Mittel in den Morgenstunden auf den betroffenen Feldern zu versprühen. Man suche die Schwärme tagsüber und bekämpfe sie zwischen drei und vier Uhr morgens, wenn die Heuschrecken aktiv würden. Er rief die Öffentlichkeit auf, das Auftauchen von Heuschrecken zu melden, damit Maßnahmen ergriffen werden könnten. Man wies auch darauf hin, dass mit Pestiziden besprühte Tiere nicht mehr zum Verzehr geeignet sind.

Gleiche Nachricht

 

Boden unrechtmäßig angeeignet

vor 18 stunden | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Am vergangenen Freitag erschien eine Annonce in der staatlichen Tageszeitung New Era, in welcher der Regionalrat des Ost-Kavango verschiedene Anträge von...

Genozid-Aussöhnung bald vollends abgeschlossen?

vor 18 stunden | Politik

Windhoek (sb) - In Namibia wurde gestern vielerorts ganz genau hingehört, nachdem deutsche Medien zuvor bekanntgegeben hatten, dass sich die Bundesrepublik Deutschland und Namibia auf...

Spielend mehr über Nachhaltigkeit lernen

vor 18 stunden | Bildung

Die Vereinten Nationen in Namibia (UN) stellten vergangene Woche ein Brettspiel vor, das der Jugend die nachhaltigen Entwicklungsziele 2030 (Sustainable Development Goals, SDGs) näherbringen soll....

NBC: Gewerkschaft klagt

vor 18 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Der Streik der Mitarbeiter der nationalen Rundfunkanstalt (Namibian Broadcasting Corporation, NBC) dauert auch weiterhin an. Die NAPWU (Namibian Union of Public Service...

Tödlicher Sturz: Kind fallengelassen

vor 18 stunden | Lokales

Windhoek (sb) • Die Polizei gibt in ihrem Wochenendbericht bekannt, dass ein drei Monate altes Baby in Epako in der Nähe von Omaruru...

Sechszehn Menschen überleben Verkehrsunfall im Norden

vor 18 stunden | Unfälle

Sechszehn Menschen überlebten am Freitagabend einen Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Otjiwarongo und Kalkfeld, nachdem der Minibus, in dem sie unterwegs waren, mit einem Kudu...

Streit um Windhoeker Umland

vor 18 stunden | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die Exekutive der Windhoeker Stadtverwaltung und ihr amtierender Bürgermeister Job Amupanda sind sich uneinig, was mit dem lukrativen Windhoeker Umland in...

Karambolage hat Nachspiel

vor 18 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Zwei der Verfahrensbeteiligten sind die Firmen Bulk Mining Explosives und TransNamib, die von dem Unternehmen Cecil Nurse Namibia jeweils 2,05 Millionen...

Matthew Shikongo verstorben

vor 18 stunden | Lokales

Windhoek (sb) - Die Stadt Windhoek hat am Freitag eine Trauerbekundung veröffentlicht, nachdem am Donnerstagabend das Ableben des ehemaligen Bürgermeisters von Windhoek, Matthew Shikongo, öffentlich...

Deutsche Einreisebestimmungen

vor 18 stunden | Gesundheit

Windhoek (ste) - Die Inzidenzwerte Namibias halten sich in Massen, doch hat die Besetzung der Betten in den Intensivstationen - vor allem in der Khomas-Region...