15 März 2019 | Gesundheit

Hepatitis-E-Ausbruch in Walvis Bay

Vierte Stadt in Erongo-Region vermeldet Ausbruch des Virus

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Auch in Walvis Bay wurde jetzt ein Ausbruch des infektiösen Hepatitis-E-Virus bestätigt. „Es gibt aber keinen Grund zur Panik“, teilte die Stadtverwaltung der Hafenstadt diese Woche schriftlich mit.

Laut der Presseerklärung hat es im vergangenen Monat „mehr als fünf im Labor bestätigte Fälle“ gegeben, daher könne nun von einem Ausbruch des Virus ausgegangen werden. „In der Erongo-Region wurde ein Hepatitis-E-Ausbruch in Swakopmund, Omaruru, Henties Bay und nun auch in Walvis Bay verzeichnet“, heißt es weiter.

Die Stadtverwaltung habe nach eigenen Angaben sofort Kampagnen gestartet, um das Bewusstsein in der Bevölkerung zu schärfen und die Bewohner über präventive Maßnahmen aufzuklären. Diese Kampagnen seien besonders erfolgreich gewesen. „Die Stadtverwaltung hat auch damit begonnen, Chlor zur Desinfektion von Trinkwasser und Seife zu verteilen“, heißt es in der Mitteilung.

Trotz der Bestätigung, dass es sich um einen Ausbruch handelt, warnt die Stadt vor einer Panikmache: „Die Situation wird im Auge behalten und wir haben uns vorgenommen, dass Vorbeugung der beste Ansatz ist, um den Ausbruch einzudämmen.“

Ein Ausbruch des Hepatitis-E-Virus in Namibia wurde offiziell im Dezember 2017 in Windhoek bestätigt. Inzwischen hat sich die Krankheit in andere Regionen verbreitet. Laut einer Beschlussvorlage des Swakopmunder Stadtrates hatte es bis Oktober 2018 landesweit insgesamt 3885 Verdachtsfälle gegeben.

Gleiche Nachricht

 

Namibia verzeichnet 42 neue Corona-Fälle

vor 17 stunden | Gesundheit

Windhoek (Nampa/sb) – Namibia hat 42 neue COVID-19-Fälle und somit die zweithöchste Anzahl an Fällen an einem Tag verzeichnet, seitdem die Pandemie im März...

Corona-Genesung bringt Hoffnung

vor 1 tag - 03 Juli 2020 | Gesundheit

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis BayDiese vergangenen Wochen waren eine unbeschreiblich emotionale Achterbahnfahrt“, sagte Yvonne Witulski gestern im Gespräch mit der AZ. Ihr deutschsprachiger Mann, der 63...

Renovierte Behandlungsräume offiziell überreicht

vor 1 tag - 03 Juli 2020 | Gesundheit

Swakopmund/Walvis Bay (NMH) • Erongo-Gouverneur Neville Andre hat am Mittwochnachmittag offiziell eine aus 13 Krankenbetten bestehende Isolations- und Behandlungseinrichtung an das Gesundheitsministerium in Walvis Bay...

Militär unterstützt Walvis

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis BayDie Anzahl Betten für COVID-19-Patienten bei sämtlichen, staatlichen Gesundheitsinstanzen in Walvis Bay reichen nicht mehr aus. „Unsere Mission in dieser Region...

Mögliche Gesetzesreform anvisiert

vor 3 tagen - 01 Juli 2020 | Gesundheit

Von Jana-Mari Smith und Steffi BalzarWindhoek Die Menschenrechtsaktivistin Beauty Boois, die in diesem Monat die Abtreibungsdebatte in Namibia erneut entfacht hat, bat in einem offenen...

Namibia jetzt auf Stufe Vier

vor 4 tagen - 30 Juni 2020 | Gesundheit

Von Frank SteffenWindhoek Seit der vergangenen Mitternacht herrscht in Namibia, mit Ausnahme der Erongo-Region, Stufe 4 des Ausnahmezustandes – im Volksmund als Lockdown bekannt. Dies...

Walvis Bay wird Corona-Hotspot

vor 5 tagen - 29 Juni 2020 | Gesundheit

Von Marc Springer, WindhoekEs sei ebenso falsch wie kontraproduktiv, die Einwohner von Walvis Bay zu stigmatisieren oder unter Generalverdacht zu stellen, mit COVID-19 infiziert zu...

Corona-Testoffensive

vor 5 tagen - 28 Juni 2020 | Gesundheit

München/Gütersloh (dpa) - In Bayern soll sich künftig jeder auf das Corona-Virus testen lassen können - ganz unabhängig davon, ob er Symptome hat. Die Tests...

Corona-Test gerät in Verruf

1 woche her - 26 Juni 2020 | Gesundheit

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis BayDer Großteil meiner Patienten will sich nicht auf das Virus testen lassen“, sagte eine Swakopmunder Allgemeinärztin gestern im Gespräch mit der AZ....

Behandlung nur beim Staat

1 woche her - 25 Juni 2020 | Gesundheit

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis BayJede Person, die positiv auf das Coronavirus an der zentralen Küste getestet wurde, wird in einer staatlichen Gesundheitseinrichtung behandelt. Dies brachte Erongo-Gouverneur...