30 Juni 2020 | Polizei & Gericht

Henties-Galgen angesteckt: Polizei untersucht den Fall

Swakopmund/Henties Bay (er) - Die Polizei untersucht einen Fall der böswilligen Sachbeschädigung, nachdem am Samstagabend unbekannte Personen den Galgen in Henties Bay in Brand gesetzt und somit versucht haben, die bekannte Sehenswürdigkeit in dem Küstenort zu zerstören. Die Ermittlungen wurden eingeleitet, nachdem eine Videoaufnahme auf sozialen Netzwerken kursierte, die den brennenden Galgen zeigt.

Laut Erongo-Polizeisprecher Erastus Iikuyu haben die unbekannten Personen zunächst versucht, den Holzstamm, an dem der Galgen befestigt ist, abzusägen. „Sie sind aber gescheitert“, so Iikuyu. Die Täter hätten daraufhin das Holz mit Brennspiritus überschüttet und angezündet. „Zudem wurde das Seil, das sich am Galgen befand, vermutlich von denselben Tätern entfernt“, berichtete Iikuyu weiter. Obwohl in dem Video deutlich ein großes Feuer am Galgen zu erkennen ist, weist das alte Holz so gut wie keine Schäden auf.

Iikuyu zufolge ist das Motiv der Täter nicht bekannt. Es wird allerdings vermutet, dass es einen Zusammenhang mit einer Petition gibt, die seit kurzer Zeit die Runde macht. Darin wird der Abriss der Sehenswürdigkeit gefordert. Die Autoren der Petition begründen, der Galgen sei ein „Objekt, das öffentlich weißen Imperialismus, Kolonialismus, Lynchmord und Sklaverei darstellt“.

Auf einer Plakette am Fuß des Galgens heißt es, das hölzerne Konstrukt sei 1978 von den ersten zwei Henties Bayer Einwohnern errichtet worden und diene als Appell an die Öffentlichkeit, die Stadt und den Strand sauber zu halten. „Diese Geste (der Galgen) ist typisch für den afrikanischen Humor und muss auch ohne negative Konnotation so gesehen werden“, heißt es.

Gleiche Nachricht

 

Vergewaltigung stark verurteilt

vor 1 tag - 21 September 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (er) - Die Ministerin für Geschlechtergleichheit, Armutsbekämpfung und Soziale Wohlfahrt, Doreen Sioka, hat die Vergewaltigung einer Zwölfjährigen in der Gegenwart ihrer Mutter und der...

Corona verzögert Prozessauftakt

vor 1 tag - 21 September 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (Nampa/er) - Der Prozessauftakt gegen fünf Männer, die den deutschsprachigen Walvis Bayer Geschäftsmann, Hans-Jörg Möller, im Jahr 2016 ermordet haben sollen, konnte am vergangenen...

Uugwanga vorgestern verstorben

vor 4 tagen - 18 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - Am Mittwochabend wurde bekannt, dass der suspendierte Geschäftsführer des Staatsunternehmens Agricultural Business Development (AgriBusDev), Peter-Linekela Uugwanga, am Nachmittag um 14.22 Uhr tot...

Polizist tödlich verunglückt

vor 6 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/sno) - Ein 45-jähriger Polizist verlor am vergangenen Samstagmittag in der Nähe von Koës in der Karas-Region sein Leben. Der Vorfall ereignete sich um...

Diebe vergewaltigen Minderjährige

vor 6 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Zwei unbekannte Verdächtige sollen in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Hütte in der informellen Siedlung Havana, in Windhoek eingebrochen...

Sprangers kriminell verurteilt

vor 6 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith & Frank Steffen, Windhoek Der Immobilienmakler Erwin Sprangers wurde am vergangenen Freitag am Windhoeker Obergericht von Richterin Eileen Rakow auf sechs Anklagen...

Esther Ndilula soll Polizei angelogen haben

vor 6 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (er) - Die Antikorruptionskommission (ACC) hat eine Managerin des staatlichen Rastlagerbetreibers NWR unter Korruptionsverdacht festgenommen. Der Reiseplanungsmanagerin Esther Paulina Ndilula, die auch in der...

Missbrauch führt zu Entlassungen

1 woche her - 11 September 2020 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Polizeichef, General-Leutnant Sebastian Ndeitunga, stellte in Windhoek klar, dass er das Vorgehen seiner Kollegen nicht grundsätzlich verurteilen könne: „Aber...

NamPol-Mundschutz verboten

1 woche her - 11 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/sno) - Die namibische Polizei (NamPol) hat am Mittwochabend in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass die Herstellung und der Verkauf von Munschutz-Masken mit dem...

Ministerium warnt vor Betrugsmasche bei StartUp Survival Grant

1 woche her - 10 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb)- Das Handelsministerium warnt die Öffentlichkeit vor einer Betrugsmasche im Zusammenhang mit Bewerbungen für den „StartUp Survial Grant“. Das gab das Ministerium gestern schriftlich...