30 Juni 2020 | Polizei & Gericht

Henties-Galgen angesteckt: Polizei untersucht den Fall

Swakopmund/Henties Bay (er) - Die Polizei untersucht einen Fall der böswilligen Sachbeschädigung, nachdem am Samstagabend unbekannte Personen den Galgen in Henties Bay in Brand gesetzt und somit versucht haben, die bekannte Sehenswürdigkeit in dem Küstenort zu zerstören. Die Ermittlungen wurden eingeleitet, nachdem eine Videoaufnahme auf sozialen Netzwerken kursierte, die den brennenden Galgen zeigt.

Laut Erongo-Polizeisprecher Erastus Iikuyu haben die unbekannten Personen zunächst versucht, den Holzstamm, an dem der Galgen befestigt ist, abzusägen. „Sie sind aber gescheitert“, so Iikuyu. Die Täter hätten daraufhin das Holz mit Brennspiritus überschüttet und angezündet. „Zudem wurde das Seil, das sich am Galgen befand, vermutlich von denselben Tätern entfernt“, berichtete Iikuyu weiter. Obwohl in dem Video deutlich ein großes Feuer am Galgen zu erkennen ist, weist das alte Holz so gut wie keine Schäden auf.

Iikuyu zufolge ist das Motiv der Täter nicht bekannt. Es wird allerdings vermutet, dass es einen Zusammenhang mit einer Petition gibt, die seit kurzer Zeit die Runde macht. Darin wird der Abriss der Sehenswürdigkeit gefordert. Die Autoren der Petition begründen, der Galgen sei ein „Objekt, das öffentlich weißen Imperialismus, Kolonialismus, Lynchmord und Sklaverei darstellt“.

Auf einer Plakette am Fuß des Galgens heißt es, das hölzerne Konstrukt sei 1978 von den ersten zwei Henties Bayer Einwohnern errichtet worden und diene als Appell an die Öffentlichkeit, die Stadt und den Strand sauber zu halten. „Diese Geste (der Galgen) ist typisch für den afrikanischen Humor und muss auch ohne negative Konnotation so gesehen werden“, heißt es.

Gleiche Nachricht

 

Gericht sühnt Rentner-Mord

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der 28-jährige Mann, der vor knapp drei Jahren den Swakopmunder Rentner Manfred Hartmann (78) ermordet und ausgeraubt hat, ist zu einer Haftstrafe...

Haftungsfrage beschäftigt Gericht

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Das Bergbauunternehmen Swakopmund Uranium versucht weiterhin, bei einer insolventen Firma bzw. deren Konkursverwalter 764000 N$ für einen angeblich ungeeigneten Gabelstapler einzuklagen, den...

Festnahme wegen Vergewaltigung und Inzest

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Omuthyia (cev) • Ein 43 Jahre alter Mann muss sich vor Gericht verantworten, weil er angeblich seine minderjährige Tochter vergewaltigt und geschwängert haben soll. Das...

Explosiver Rechtsstreit

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekZur Begründung der Unterlassungsklage führen die Antragsteller an, dass sie zu den drei führenden Lieferanten von Gasflaschen gehören, die in vier Größen zwischen...

Streit mit Frau entartet in Suizid

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Uis (er) - Ein 31 Jahre alter Einwohner aus Uis hat am Montagmorgen Selbstmord begangen, nachdem er sich zuvor mit seiner Freundin gestritten und mit...

Einbrecher wecken Opfer

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Die Polizei sucht nach drei Tätern, die am Wochenende in ein Haus in Windhoek eingebrochen sind und die Bewohner überfallen sowie ausgeraubt...

Nghipunya bleibt in Haft

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der Ex-Geschäftsführer von Fishcor, Mike Nghipunya, der wegen seiner angeblichen Verstrickung in die sogenannte Fish­rot-Affäre der Korruption angeklagt ist, wird bis auf...

Polizei sichert Pseudomittel

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay„Es ist eindeutig ein Fall der Ausbeutung und Erpressung, und wird nicht geduldet“, sagte Knowledge Ipinge, Regionalratsmitglied für den Wahlkreis Walvis...

Henties-Galgen angesteckt: Polizei untersucht den Fall

vor 2 tagen - 30 Juni 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Henties Bay (er) - Die Polizei untersucht einen Fall der böswilligen Sachbeschädigung, nachdem am Samstagabend unbekannte Personen den Galgen in Henties Bay in Brand gesetzt...

Babi-Jünger in Erklärungsnot

vor 2 tagen - 30 Juni 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (fs/ms) – Der Prozess gegen den der Nashorn-Wilderei beschuldigten Prediger Jackson Babi und dessen mutmaßlichen Komplizen Friza Dumeni, hat gestern eine Wendung genommen, als...