30 August 2021 | Meinung & Kommentare

Heldentag verliert an Relevanz

Ein Held entspricht normalerweise den Vorgaben der jeweiligen Kultur und somit verwundert es heute gar keinen mehr, dass die heroischen Fähigkeiten nicht unbedingt nur körperlicher Art zu sein brauchen sondern auch geistiger Natur sind.

In den ersten 31 Jahren seiner Unabhängigkeit wurde Namibia im Grunde allein von der SWAPO-Partei regiert. Daher darf es nicht verwundern, wenn Helden dem Milieu des Unabhängigkeitskampfes entspringen, auf Seite der von der UN als einziger Repräsentant anerkannten SWAPO-Partei.

Wer obendrein dem SWAPO-Militärflügel PLAN beigetreten war, wurde selbstverständlich zum Helden - Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Mut sind Voraussetzungen für jeden Soldaten. Dabei gerieten oft der Mut und die Aufopferungsbereitschaft der intellektuellen Parteiriege in Vergessenheit.

Der Kampf für Ideale und die Einsatzbereitschaft für den Mitmenschen beziehungsweise für alle Namibier sollte niemals nur dann als „Heldentum“ gelten, wenn dies im Einklang mit der Freiheitspartei geschah. Ordensschwestern und katholische Priester, aber auch viele andere kirchliche Würdenträger schützten nicht nur PLAN-Soldaten sondern ermöglichten der Masse Schutz und eine Bildung - das gelang nur durch Mut und persönlichen Einsatz.

Politiker, die sich Ende der 70er Jahre von der Nationalpartei distanzierten zeigten unglaublichen Mut, denn sie sahen sich schweren Vorwürfen ausgesetzt - teilweise seitens solcher Personen, die sich heute überschlagen, Teil des integrierten Politiksystems zu werden, welches sie damals als unmöglich verurteilten.

Wer genau hinsieht, wird in Namibia täglich Helden erkennen, denen auch gedankt werden sollte - gerade jetzt, infolge der COVID-19-Pandemie. Da ist es schade, wenn das Staatsoberhaupt am Heldengedenktag nachmittags eine allgemeine Erklärung an die Medien herausgibt ohne seine Rede bzw. Dank als Live-Übertragung zu bringen.

Frank Steffen

Gleiche Nachricht

 

Ist der Ruf erst ruiniert…

vor 1 tag - 19 Oktober 2021 | Meinung & Kommentare

Mehr als dreißig Jahre lang hat sich Namibia als einzigartiges Umweltschutzland feiern lassen. Zu jeder Gelegenheit wurde betont, dass der in der namibischen Verfassung...

Öl-Lobby hat Staat im Griff

vor 6 tagen - 14 Oktober 2021 | Meinung & Kommentare

Eine Staatszeitung plapperte dem Swapo-Hinterbänkler Tjekero Tweya alles nach, was dieser ihr als Vorsitzender des Ständigen Parlamentarischen Ausschusses für Natürliche Ressourcen mundgerecht verabreichte. Trotzdem...

Wir alle investieren in Bergbau

1 woche her - 12 Oktober 2021 | Meinung & Kommentare

Auf der Internetseite von “Miningscout: Bergbauwissen für smarte Anleger” ist ein Artikel mit dem Titel „Entstehung einer Mine - Von der Exploration bis zum Abbau“...

Staat zeigt kein Rückgrat

vor 3 wochen - 23 September 2021 | Meinung & Kommentare

Die OvaHerero und Nama sowie die mitlaufenden Oppositionsparteien haben in dem Streit um das Genozid-Grundsatzabkommen nichts zu verlieren. Erstgenannte versuchen verständlicherweise eine hohe Wiedergutmachung durchzusetzen...

EU macht Namibia & Afrika was vor

vor 4 wochen - 22 September 2021 | Meinung & Kommentare

Im Juli hatte die AZ auf den Umstand gewiesen, dass die EU den afrikanischen Ländern erklärt hatte, welche Vakzine von ihr akzeptiert worden waren, diese...

Ungeniertes Anspruchsdenken

vor 1 monat - 09 September 2021 | Meinung & Kommentare

Am vergangenen Montag zitierte eine namibische Tageszeitung die Pressesprecherin der SWAPO-Partei, Hilma Nicanor: „Wir haben nicht die Apartheid bekämpft nur um arm zu bleiben.“ Dadurch...

Wüstenlöwen brauchen Hilfe

vor 1 monat - 31 August 2021 | Meinung & Kommentare

Am 29. November 2019 brachte die AZ einen Artikel mit dem Titel „Freiwilligenarbeit für Namibias Wildpferde“. Darin stand: „Die Population der namibischen Wildpferde ist wieder...

Heldentag verliert an Relevanz

vor 1 monat - 30 August 2021 | Meinung & Kommentare

Ein Held entspricht normalerweise den Vorgaben der jeweiligen Kultur und somit verwundert es heute gar keinen mehr, dass die heroischen Fähigkeiten nicht unbedingt nur körperlicher...

Schleichende Hoffnungslosigkeit

vor 1 monat - 25 August 2021 | Meinung & Kommentare

Es besteht kein Zweifel daran, dass die psychischen Auswirkungen der Pandemie weitaus gravierender sind als bisher angenommen. Viele Menschen versuchen noch mit der sogenannten „neuen...

Aller Sport gehört gefördert

vor 2 monaten - 18 August 2021 | Meinung & Kommentare

Bisher galt Frankie Fredericks mit seinen Leistungen in der Leichtathletik - allein acht Medaillen auf den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften - in Namibia mit Abstand...