16 März 2017 | Lokales

Havarierter Lastwagen von zwei Kränen gerettet

Dumm gelaufen ist es für diesen Lkw, der vorgestern hinter den Gebäuden des Lebensmittelherstellers Bokomo im Stadtgebiet Brakwater bei Windhoek eigentlich eine Abkürzung über den Sand-Damm nehmen wollte und dabei steckenblieb. Wie ein AZ-Leser und Augenzeuge berichtete, gibt es nur circa 20 Meter weiter eine Teerstraße, die das Gewicht des mit einer Bohrmaschine beladenen Lkws wohl besser getragen hätte. Auch der Feierabend der Arbeiter schien mit dem Malheur dahin, denn das Bild entstand kurz vor 17 Uhr – zu dieser Zeit waren jedoch gleich zwei Kräne im vollen Einsatz, um den gestrandeten Lkw aus seiner Misere und Schieflage zu befreien. Dem anonym bleiben wollenden Leser zufolge war die Rettungsaktion jedoch erfolgreich, denn der Wagen sei gestern Morgen nicht mehr zu entdecken gewesen. Mit seinem Kommentar „teure Abkürzung“ trifft es der aufmerksame Beobachter damit wohl auf den Punkt. • Foto: privat

Gleiche Nachricht

 

„Nehmt euch in Acht"

vor 1 tag - 15 März 2017 | Lokales

Von Nina Cerezo, Windhoek/Otjiwarongo/OndangwaDie meisten Stimmen zu erhalten – das ist das Ziel der vier Finalisten Otjiwarongo, Ondangwa, Swakopmund und Lüderitzbucht, die allesamt um den...

Nicht genug Krankenwagen im Einsatz

vor 1 tag - 15 März 2017 | Lokales

Windhoek (Nampa/kb) – Dass zu wenige Ambulanzen in den ländlichen Gegenden um Windhoek zur Verfügung stehen würden, sei ein lange bekanntes Problem und dennoch könne...

Wiederbelebung der Windhoeker Innenstadt

vor 1 tag - 14 März 2017 | Lokales

Windhoek (ste) – Nachdem bereits im Jahre 2014 ein Anlauf genommen wurde die Innenstadt Windhoeks neu zu beleben und durch Eigeninitiative der Grund- und Ladenbesitzer...

Braai-Wettbewerb für guten Zweck

vor 1 tag - 14 März 2017 | Lokales

Windhoek (kb) – In diesem Jahr wird es eine neue Auflage des Tafel-Lager-Braai-Wettbewerbs der Namibischen Brauerei (NBL) geben. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, werde der...

Massen-Behausung verfehlt Baumaßstäbe

vor 2 tagen - 14 März 2017 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (NMH/ste) - Nahezu 100 Neubauten eines Wohnungsbauprojekts in Swakopmund, welches von dem Bauunternehmen Delta Group Holdings (DGH) aus vorgefertigten Bauteilen hergestellt, bzw. gebaut wurde,...

Dämme landesweit zu 63% gefüllt

vor 2 tagen - 14 März 2017 | Lokales

Windhoek (ste) - Wenn in der vergangenen Woche eher vereinzelte Niederschläge in Namibia vermeldet wurden, so hat anscheinend das laufende Wasser der Riviere seinen Weg...

Ziegen von unbekanntem Tier getötet

vor 2 tagen - 14 März 2017 | Lokales

Windhoek/Okambebe (Nampa/ba/ab) – Zwölf Ziegen sind vor einigen Tagen in Okambebe im Norden Namibias von einem bislang unbekannten Tier getötet, vier weitere verletzt worden. Wie...

Pegel und Risiko steigen: Hochwasser so schlimm wie 2011...

vor 3 tagen - 13 März 2017 | Lokales

Windhoek (fis) - Der Hydrologische Dienst des Wasserministeriums hat die Menschen, die im zentralen Norden in Flutgebieten leben, dazu aufgerufen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Außerdem soll...

Hochwasser so schlimm wie 2011

vor 4 tagen - 11 März 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Das Hochwasser im zentralen Norden Namibias hat ein „alarmierendes Niveau“ erreicht. So beschreibt der Hydrologische Dienst des Wasserministeriums die aktuelle Lage. Die...

Neuer Glanz für DHPS-Turnhalle

vor 6 tagen - 10 März 2017 | Lokales

Windhoek (nic) • Die Turnhalle der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) soll in Kürze modernisiert werden. Wie die Schule und die Deutsche Botschaft in Namibia...