02 März 2017 | Soziales

Hautnah erleben: Unternehmer zu Gast in Blechhütten

Standard Bank lädt in informelle Siedlungen ein und will damit Unterstützer für Buy-A-Brick-Initiative finden

Windhoek (nic) • Vertreter verschiedener namibischer Unternehmen kamen kürzlich zusammen, um ein paar Stunden in den informellen Siedlungen Havanna, One Nation und Okahandja Park zu verbringen und dort am eigenen Leib zu erfahren, welche Herausforderungen das Leben in Blechhütten birgt. Zu dieser Aktion hatte die Standard Bank eingeladen, die damit um weitere Unterstützer für ihre Initiative Buy-a-Brick wirbt. Denn bei dieser Aktion werden Radiergummis als Symbol für Ziegelsteine verkauft und deren Erlös an die Shack Dwellers Federation gespendet, die damit wiederum Häuser für sozial schwache Menschen errichtet. Im vergangenen Jahr sind auf diese Weise 40 Häuser in Rehoboth entstanden (AZ berichtete).

Die Unternehmensvertreter wurden nach Angaben der Standard Bank zunächst mit Taxis in die informellen Siedlungen gebracht und wurden dort von einigen Familien zum Essen in ihre Hütten eingeladen. „Angesichts der Erfahrungen, die ich gemacht habe, kann ich sagen, dass mir meine Augen hinsichtlich der Menschen, die in informellen Siedlungen leben, geöffnet wurden und ich nun keine Vorurteile mehr habe“, berichtete Emma Theofelus, stellvertretende Sprecherin der Jung-Parlamentarier nach der Exkursion. Und auch Janine Bester vom Faan-Bergh-Winckler-Trust nannte ihren Ausflug ein „Ausstieg aus dem komfortablen Alltag und ein Einblick in die Realität vieler Gemeinschaften.“

Auch die Ministerin für städtische und ländliche Entwicklung Sophia Shaningwa und der Bürgermeister von Windhoek, Muesee Kazapua, gehörten zu den Teilnehmern des Programms. „Die Bereitstellung von Wohnraum kann nicht alleine von der Regierung übernommen werden, sondern sie erfordert die Unterstützung des privaten Sektors und der Öffentlichkeit. Wir haben alle gemeinsam die kollektive Verantwortung, unser Land so zu bauen, wie wir es in Zukunft sehen wollen“, erläuterte Shaningwa in diesem Zusammenhang.

Gleiche Nachricht

 

Kombat erlässt Stromrechnungen

vor 6 tagen - 24 Februar 2017 | Soziales

Windhoek/Kombat (NMH/ste) - Der bekannte Geschäftsmann Knowledge Katti, der als Aktionär der Firma Grove Mining Namibia indirekter Besitzer der ehemaligen Minenstadt Kombat ist, hat durch...

Jack Russel-Hündin gefunden

1 woche her - 23 Februar 2017 | Soziales

Ehepaar Jordi fand am Samstag, dem 18. Februar, diese braunweiße Jack Russel-Hündin am Straßenrand bei der Einfahrt zur Farm Teufelsbach, an der Hauptstraße zwischen Windhoek...

Rotarier zu Besuch an der Privatschule Otjiwarongo

1 woche her - 20 Februar 2017 | Soziales

Der Privatschule Otjiwarongo (PSO) stand hoher Besuch ins Haus, als sich Anfang Februar die beiden Familien Krause und Hottenrott anmeldeten. Sie vertreten den Rotarier Club...

NISE-Schüler erhalten erfrischende Getränke

vor 2 wochen - 16 Februar 2017 | Soziales

Windhoek (nic) – Das nationale Institut für Sonderpädagogik (NISE) hat in diesem Jahr erneut Unterstützung von der namibischen Brauerei (NBL) erhalten. NBL, eine Tochtergesellschaft der...

Spendenbox für Spiele

vor 2 wochen - 14 Februar 2017 | Soziales

Windhoek (nic) – Die Schülerin Prune Borroni hat vor kurzem ein Projekt ins Leben gerufen, um damit armen Kindern des Landes eine besondere Freude zu...

Stabile Schulrucksäcke statt loser Plastiktüten

vor 2 wochen - 14 Februar 2017 | Soziales

Die Unternehmensgruppe Ohlthaver&List (O&L) hat kürzlich 213 Schulrucksäcke an die Erstklässler der Monte-Christo-Projektschule in Windhoek übergeben. Mit dieser Spende setzt O&L sein Engagement an dieser...

Schule erhält Drucker

vor 2 wochen - 14 Februar 2017 | Soziales

Windhoek (jb) – Rehabeam Auala, ein Vertreter der Rand Merchant Bank (RMB), übergab am 7. Februar dem Schulleiter der Windheoker Tobias-Hainyeko-Projektschule, Brain Ndabenie, neue Schulgeräte...

Schulrucksäcke statt Plastiktüten

vor 2 wochen - 10 Februar 2017 | Soziales

Die Unternehmensgruppe Ohlthaver&List (O&L) hat kürzlich 213 Schulrucksäcke an die Erstklässler der Monte-Christo-Projektschule übergeben. Mit dieser Spende setzt O&L sein Engagement an dieser Schule fort...

Sich selbst überzeugen: Die Spenden kommen an

vor 3 wochen - 09 Februar 2017 | Soziales

Es ist immer ein besonderer Moment, wenn Hans-Werner Behrens mit seiner jährlichen Reisegruppe durch Windhoeks ärmsten Stadtteil Katutura zieht. Denn dann erleben die deutschen Touristen,...

Nachahmer für guten Zweck gesucht

vor 3 wochen - 08 Februar 2017 | Soziales

Windhoek (nic) • Die African Buffaloes, der Fanclub von Borussia Dortmund in Namibia, überreichte kürzlich Susanne Berchtold, der Initiatorin und Organisatorin des Kinderferiencamps, einen Scheck...