11 Juli 2019 | Geschichte

Hauptschacht von Tsumeb soll restauriert werden

Windhoek (ste) - Die ehemalige Minenstadt Tsumeb im Norden Namibias hat es in den vergangenen Jahren immer wieder geschafft die schlechten Zeiten zu überbrücken und sich dabei beizeiten neu zu erfinden. So hatten die Einwohner nach Stilllegung der Mine, die seit 1907 als Wirtschaftsstandbei der Stadt galt, nicht den Kopf hängen lassen, sondern hatten sie sich zunehmend auf den Tourismus konzentriert und den Ausbau der Kupfer-Schmelzanlage als Wirtschaftsalternative zur Mine vorangetrieben.

Den lokalen Museumsbetreibern sowie Tourismus-Interessenträgern schwebte immer die Idee vor, den Hauptschacht als Besucherziel zu entwickeln und so die Bergbaugeschichte der Stadt festzuhalten. Nun berichtet Jens Frautschy der AZ, dass für die „Konservierung des nahezu 100 Jahre alten Förderturms am Friedrich-Wilhelm-Schacht in Tsumeb - durch uns“, zu Beginn des Jahres Fördergelder beantragt worden waren. „Wie ich vor ein paar Tagen von Frau Professor Ruth Keller von der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin erfuhr, hat die Abteilung für Kulturerhalt beim Auswärtigen Amt in Berlin die Gelder noch für dieses Jahr genehmigt. So wie es im Moment ausschaut, werden die Arbeiten Anfang Oktober beginnen‘, schreibt Frautschy.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 10 stunden | Geschichte

GRÜNES LICHT FÜR KUNENEPROJEKTWindhoek - Nach einer erneuten Rentabilitätsprüfung des beabsichtigten Kuneneprojektes hat SWAWEK festgestellt, dass dieses hydroelektrische Kraftwerk die billigste Elektrizität im Lande produzieren...

Vor 50 Jahren

vor 1 tag - 27 Mai 2020 | Geschichte

MILITÄRPARADE IN KHARTUM Khartum – Zum ersten Jahrestag der Revolution im Sudan hatte der Vorsitzende der Militärjunta, General-Major Jaafar Mohammed El-Nimeiry, auch Präsident Nasser von...

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 26 Mai 2020 | Geschichte

WASSERTARIF SOLL ERHÖHT WERDEN Windhoek - Der Windhoeker Stadtrat wird sich am Mittwoch auf seiner öffentlichen Monatssitzung voraussichtlich wieder mit einer Erhöhung des Wassertarifs befassen....

Vor 50 Jahren

vor 6 tagen - 22 Mai 2020 | Geschichte

DER BRENNSTOFF DER STAATSMASCHINERIE Windhoek — Der Haushaltsplan ist eine Grundsatzerklärung einer Regierung. Er ist der Brennstoff der Staatsmaschinerie und zeigt, in welchem Maße...

NUR 24 ZEILEN (1. Folge)

1 woche her - 20 Mai 2020 | Geschichte

PROLOG (Teil 1/3) Seit meiner Kindheit habe ich unter dem Eindruck gestanden, dass zwischen meinen Eltern eine außergewöhnlich treue und unantastbare Beziehung bestand, die eine...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 20 Mai 2020 | Geschichte

DER KONGRESS DER FLEISCHPRODUZENTEN Windhoek – Die herrschende Dürre in Südwestafrika, die getroffenen Hilfsmaßnahmen und die vorgesehene erhöte Produktion der Fleischfabriken werden im Mittelpunkt des...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 19 Mai 2020 | Geschichte

NEUE GRENZEN FÜR ETOSCHA-PARK Windhoek - Dem Südwester Landesrat liegt zur Zeit ein Gesetzesvorschlag zur Änderung der Grenzen des Etoscha-Wildparks vor. In gewissen Kreisen hat...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 18 Mai 2020 | Geschichte

ADMINISTRATOR KÜNDIGT ERHEBLICHE STEUERERLEICHTERUNGEN AN Windhoek - Im Rahmen seiner heutigen Haushaltsrede hat der Administrator von Südwestafrika, J. G. H. van der Wath, verschiedene...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 15 Mai 2020 | Geschichte

WASSERKNAPPHEIT IM OVAMBOLAND Oshakati — Das Ovamboland wird zurzeit von einer ernsten Wasserknappheit bedroht. Das Land hat nicht genug Regen erhalten, um Mensch und...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 14 Mai 2020 | Geschichte

KONTROVERSE UM DIE KRICKETTOUR London — Zunehmender Druck wird auf die britische Regierung ausgeübt, dass sie sich in die Vorbereitungen der britischen Tour der südafrikanischen...