15 November 2017 | Polizei & Gericht

Hartmann-Mordfall vertagt

Windhoek/Swakopmund (ste/NMH) - Am Montagmorgen ist der, des Mordes an Manfred Hartmann beschuldigte Unaro Mbemukenga, erneut der Haftrichterin Conchita Olivier im Swakopmunder Magistratsgericht vorgeführt worden.

Der 25-jährige Mbemukenga hatte bei einer vorigen Vorführung seine Schuld gestanden. Demnach hatte er den 78-jährigen Hartmann am 18. August 2017 in Swakopmund erschlagen. Mbemukenga hatte Hartmann bei der Gartenarbeit geholfen und muss den Pensionär im Laufe des Morgens überfallen haben. Dabei soll er Hartmann mit einem Riemen an einem Stuhl festgebunden haben, bevor er den Wehrlosen mit einem Backstein gegen den Kopf schlug. Laut eigener Angabe wusste Mbemukenga nicht, was in dem Moment in ihn fuhr, aber habe er Hartmann bewusst töten wollen.

Der flüchtende Mbemukenga war bei seiner Festnahme in Outjo am 21. August verletzt worden und wurde dann kurz darauf der Haftrichterin vorgeführt. Staatsanwalt Paulus Shilongo hatte während der ersten Vorführung aufgrund der Brutalität des Verbrechens gegen die Gewährung einer Kaution plädiert und die Magistratsrichterin gab ihm darin Recht. Am Montag erklärte Shilongo im Gericht, dass die Polizei noch nicht ihre Untersuchungen abgeschlossen habe, denn Hartmann sei mehrmals am Kopf getroffen worden. Entgegen dieser Tatsache habe der Angeklagte aber bisher lediglich zugegeben, den Ermordeten einmal am Kopf getroffen zu haben.

Olivier entschied vorgestern, dass das erste Geständnis als Grundsatz für den weiteren Verlauf des Gerichtsfalles im Februar ausreicht. Bis dahin bleibt Mbemukenga in Haft.

Gleiche Nachricht

 

Kleinkind überfahren

vor 4 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Swakopmund (nic) – Ein 25-jähriger Taxifahrer hat vermutlich Sonntagabend ein Kleinkind überfahren. Wie die namibische Polizei in ihrem jüngsten Kriminalbericht von Montag bekanntgab, soll sich...

Farmer muss in Haft bleiben

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Antragsteller Willem Visagie Barnard (65), der vor über acht Jahren auf seiner nahe Aranos gelegenen Farm Choris im Distrikt Mariental,...

Touristen durch Unfall verletzt

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund/Karibib (er) - Ein Ehepaar aus Deutschland ist am Freitagmittag bei einem Unfall auf der Fernstraße B2 zwischen Okahandja und Karibib mit Verletzungen davongekommen. Laut...

„Verpackungsplagiat“ beschäftigt Gericht

vor 4 tagen - 07 Dezember 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZur Begründung der Klage, deren Verhandlung gestern im Einvernehmen beider Parteien auf den 13. Februar nächsten Jahres vertagt wurde, dient eine eidesstattliche...

Über 240 kg Cannabis gefunden

vor 4 tagen - 06 Dezember 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek/Keetmanshoop (nic) – Die Polizei hat heute bei einem 36-jährigern Südafrikaner bei der Straßensperre bei Keetmanshoop insgesamt 244 Kilogramm Cannabis sichergestellt. Wie die Presseagentur Nampa...

Beamtinnen beweisen Einsatz

vor 5 tagen - 06 Dezember 2018 | Polizei & Gericht

Von Nina Cerezo, WindhoekMehr als zufrieden gab sich Generalmajorin Anne-Marie Nainda gestern bei der Ergebnispräsentation der landesweiten „Operation Basadi“, die vom 28. November bis zum...

Haftung von Richtern geklärt

vor 5 tagen - 06 Dezember 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekHintergrund eines entsprechenden Urteils des Obersten Gerichts vom Montag ist eine Revision des Antragstellers Pieter Petrus Visagie. Dieser war im März 1998 wegen...

Baby im Plumpsklo entsorgt

vor 5 tagen - 06 Dezember 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek/Ongwediva (nic) • Eine Frau hat vermutlich ihr neugeborenes Kind in einem Plumpsklo entsorgt. Dies teilte die Presseagentur Nampa unter Berufung auf den Polizeisprecher...

Erongo-Polizei benötigt Hilfe

vor 6 tagen - 05 Dezember 2018 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund In Swakopmund und Walvis Bay hat die Polizei kürzlich mehrere Treffen mit Interessenträgern organisiert und die anstehende Feriensaison besprochen. Bei der...

Vier Angolaner festgenommen

vor 6 tagen - 05 Dezember 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Vier Angolaner wurden am Freitag, dem 30. November, am internationalen Hosea-Kutako-Flughafen festgenommen, nachdem bei Ihnen Bargeld in Höhe von 53803 US-Dollar (circa...