30 September 2019 | Landwirtschaft

Hardap-Bewässerung im Fokus

Windhoek/Mariental (ste) - Der Landwirtschaftsverband NAU gab bekannt, dass sich die Interessenträger des Bewässerungsschemas unterhalb des Hardap-Dammes am 24. September 2019 in Mariental getroffen haben. Betroffene Farmer hätten dabei gemeinsam mit dem staatlichen Wasserversorger NamWater die Zukunftsperspektiven des Dammes und der Agronomen erörtert.

Der Pegel des Dammes liegt derzeit bei knapp 14% und bei dem fortgesetzten, aktuellen Verbrauch, werden die Landwirte im November 2019 alle Bewässerung einstellen müssen. Derzeit gibt es 115 Kanalabflüsse, die 90% des verzeichneten Wasserverbrauchs ausmachen. Das für den menschlichen Verbrauch gereinigte Wasser beträgt etwa 4,5%, welches für die Frischwasserversorgung bis März 2021 ausreichen sollte, wenn der Regen ausbleibt. Zwei Tage später einigten sich die betroffenen Farmer dahingehend, ab dem 1. November die Bewässerung von 40% ihrer landwirtschaftlichen Nutzfläche einzustellen. Dadurch kann der Kanal nun bis Ende Januar 2020 noch 60% der landwirtschaftlichen Nutzflächen mit Wasser versorgen. Aller Regen und Zufluss in den Damm vor diesem Datum würde sofortige Abhilfe schaffen.

Gleiche Nachricht

 

MKS-Gefahr beseitigt

vor 2 tagen - 29 Mai 2020 | Landwirtschaft

Windhoek/Katima Mulilo (ste/Nampa) - Das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau, und Landreform (MAWLR) hebt die Beschränkungen auf, die bisher infolge des Maul- und Klauenseuchenausbruchs in der...

Bohnen für Namibia entwickelt

vor 2 wochen - 14 Mai 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Fünf Bohnensorten haben die Prüfung auf Unterscheidbarkeit, Homogenität und Beständigkeit bestanden, die vom simbabwischen Saatgutinstitut an ihnen vorgenommen wurden. Diese Augenbohnen-Subspezies sollen...

Insektenplage: Omusati erwartet Ernteausfälle

vor 3 wochen - 08 Mai 2020 | Landwirtschaft

Windhoek/Oshihau (Nampa/cev) – Kommunalfarmer rechnen in der Omusati-Region mit Ernteausfällen, weil sich seit mehreren Wochen gepanzerte Laubheuschrecken über ihre Felder hermachen. „Wir haben unsere gesamte...

Druck auf Agrarsektor wächst

vor 1 monat - 24 April 2020 | Landwirtschaft

Von Steffi Balzar, Windhoek „Als die Coronavirus-Pandemie ausgebrochen ist, war die Hälfte der Anbausaison bereits verstrichen“, sagte der Staatssekretär des Landwirtschaftsministeriums, Percy Misika, gestern bei...

Vogelgrippe führt zu Importverbot

vor 1 monat - 20 April 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Namibia weitet das Importverbot von Geflügel aus. Nun sind auch der US-Bundesstaat South Carolina sowie die Ukraine betroffen, nachdem Staatsveterinärin Dr. Albertina...

Produktionsimpuls oder Gefahr für Wettbewerb?

vor 1 monat - 17 April 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (cev) – Gemeinsam wollen das Handelsforum (Namibia Trade Forum, NTF), zwei Produzenten, ein Vertriebspartner und drei Händler ein lokales Beschaffungsprogramm auf freiwilliger Basis ins...

Büffel löst HuftierQuarantäne aus

vor 1 monat - 17 April 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ms) • Das Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Landreform hat eine Quarantäne für Huftiere in einigen Bezirken der Regionen Kavango-West, Ohangwena und Oshikoto verhängt,...

Importstopp infolge der Vogelgrippe

vor 1 monat - 15 April 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Die Staatsveterinärin, Dr. Albertina Shilongo, hat öffentlich angekündigt, dass aller Import sowie Durchgangsverkehr von Geflügel und Geflügelprodukten aus Polen und Ungarn vorerst...

Meatco doch geöffnet

vor 1 monat - 06 April 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (NMH/ste) • Obwohl die Landwirtschaft und alle Nahrungsmittelherstellungsbetriebe im Rahmen der Ausgangssperre, die infolge des COVID-19-Ausbruchs verkündet worden war, von der Regierung als „unentbehrliche...

Auch auf Farmen Abstand halten

vor 1 monat - 02 April 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (cev) - Zwar gelten Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion als systemrelevant, doch auch Farmer, deren Angestellte und andere Vertreter dieser Sektoren müssen sich an die Regeln...