27 Januar 2017 | Sport

Ägypten und Ghana im Viertelfinale

Bei der 31. Fußball-Afrikameisterschaft beginnt dieses Wochenende die K.o.-Phase. Rekordsieger Ägypten (sieben Titel) und Ghana haben in Gabun als letzte Teams den Sprung ins Viertelfinale geschafft. Im direkten Duell um den ersten Platz in der Gruppe D setzten sich die Nordafrikaner am Mittwoch in Port-Gentil mit 1:0 (1:0) gegen die Ghanaer durch. Den goldenen Treffer für Ägypten erzielte Mohamed Salah vom AS Rom in der 11. Minute. Für Schlusslicht Uganda und Mali, die sich mit 1:1 (0:0) trennten, ist das Turnier beendet.

Die ersten Viertelfinalduelle bestreiten morgen Burkina Faso und Tunesien sowie Senegal und Kamerun. Ghana spielt tags darauf als Zweiter der Gruppe D gegen die Demokratische Republik Kongo und Ägypten trifft anschließend auf Marokko.

Gastgeber Gabun mit Borussia Dortmunds Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang war bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Auch die als Titelverteidiger angetretene Elfenbeinküste und Salomon Kalou scheiterten. Der Bundesliga-Profi von Hertha BSC beendete daraufhin seine Karriere in der Nationalmannschaft. „Ich könnte meine Karriere bei den Elefanten fortsetzen, ich bin 31 Jahre alt, aber ich denke, die Zeit ist gekommen, meine Schuhe an den Nagel zu hängen“, sagte Kalou nach dem 0:1 im dritten Vorrundenspiel gegen Marokko. Der Angreifer hat 92 Länderspiele für die Elfenbeinküste bestritten.

Beschämt reagierte indes der Sportminister von Simbabwe auf das frühe Ausscheiden der Nationalmannschaft seines Landes. „Mit Blick auf die Leistung der Warriors möchte ich mich als Sportminister entschuldigen“, sagte Makhosini Hlongwane am Mittwoch im Parlament. Harte Strafen lehnte er aber ab. Abgeordnete hatten unter anderem gefordert, die erfolglosen Fußballer in eine Militärkaserne zu schicken oder die vorab gezahlten Prämien zurückzuverlangen.

Die simbabwischen „Krieger“ waren am Montag in der Vorrundengruppe B ausgeschieden. Nach einem Auftaktremis gegen Algerien unterlagen sie Tunesien und Senegal. Medienberichten zufolge war zunächst unklar, ob Nationaltrainer Callisto Pasuwa zurücktritt.

Ralf Jarkowski, dpa

Gleiche Nachricht

 

Nicht alle halten Verbot ein

vor 3 tagen - 25 November 2021 | Verkehr & Transport

Seit knapp einer Woche sind Lastkraftwagen und Busse mit einem Gewicht von mehr als fünf Tonnen auf der Fernstraße B2 zwischen Swakopmund und Walvis Bay...

Building Namibia our own way

vor 4 tagen - 24 November 2021 | Verkehr & Transport

Yochanaan Coetzee Namibia’s housing backlog is estimated to be at 300 000 units, with 84 000 of that occurring just in Windhoek. The...

Namibias erster Ultimate Frisbee Verein sucht neues Trainingsfeld in...

vor 4 tagen - 24 November 2021 | Sport

Ihnen steht der vorerst letzte Trainingstag bevor. Die Spieler von „Windhuckers Ultimate“, Namibias erstem Ultimate Frisbee Verein, blicken der Sommerpause entgegen. Zugleich bangen sie um...

Turbulente Tage in der Bundesliga: Zoff in Mainz und...

vor 5 tagen - 23 November 2021 | Sport

Nach einem aufregenden Sonntagsspiel zwischen dem FSV Mainz und dem 1. FC Köln, geht es in München und Bremen in den nächsten Tagen turbulent weiter....

NHE überreicht Häuser in Keetmanshoop

vor 6 tagen - 22 November 2021 | Verkehr & Transport

Das staatliche Behausungsunternehmen National Housing Enterprise (NHE) hat Mitte November 27 Häuser an Bewohner von Keetmanshoop überreicht. Sie sind Teil von insgesamt 77 fertiggestellten Häusern...

Manchester trennt sich vom Trainer

vor 6 tagen - 22 November 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Vereinsbosse von Manchester United ziehen die Reißleine und trennen sich von Clublegende Ole Gunnar Solskjaer. Wird Zinedine Zidane sein Nachfolger? Derweil...

#aznamnews – „Ein Wahnsinns-Jahr“

1 woche her - 21 November 2021 | Sport

Von Kristina Puck, dpaTurinMit geschlossenen Augen küsste Alexander Zverev lange den mächtigen Silberpokal. Mit dem zweiten Titel beim Saisonfinale hat der Tennis-Olympiasieger sein glänzendes Jahr...

#aznamnews – Finaltag der Rugbyligen –UNAM und Kudus Meister

1 woche her - 21 November 2021 | Sport

Seit Samstag stehen sie fest: Die Meisterschaften in der ersten und zweiten Rugbyliga (Premier und Reserve League) haben ihre Meister gekürt. Im Hage-Geingob-Stadion standen sich...

#aznamnews – Zverev erreicht Endspiel bei ATP Finals

1 woche her - 21 November 2021 | Sport

Turin (dpa) - Olympiasieger Alexander Zverev ist mit einem Erfolg gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic ins Endspiel des Tennis-Saisonfinals eingezogen. Der 24-jährige Hamburger setzte sich...

#aznamnews – Deutscher Fußball-Bund erneut unter Beschuss

1 woche her - 19 November 2021 | Sport

Von Ulrike John und Irena Güttel, dpaFrankfurt/MainDie Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt erneut gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung und hat dazu Unterlagen...