27 Februar 2008 | Politik

Gurirab ermahnt die Gesetzgeber

Windhoek - Parlamentspräsident Theo-Ben Gurirab hat gestern den ersten Sitzungstag der Nationalversammlung mit einem Appell an die Abgeordneten eingeläutet, sich den Problemen des Landes zu widmen und nicht mit persönlichen Auseinandersetzungen aufzuhalten.

"Wir neigen oft bewusst oder unbewusst dazu, aufgrund persönlicher Ambitionen oder im Streben nach öffentlicher Aufmerksamkeit unseren Auftrag zu vergessen und uns auf Personen statt Sachfragen zu konzentrieren", sagte er gestern zu Beginn der siebten Sitzungsperiode des vierten Parlaments. Demnach legte er den Gesetzgebern nahe, die Belange der Bevölkerung vor persönliche Interessen zu stellen und sich den aktuellen Herausforderungen des Landes anzunehmen.

Dabei nannte er unter anderem die Armut und Arbeitslosigkeit im Lande, die Korruption, das große Einkommensgefälle sowie die ernste Bedrohung von HIV/Aids und die andauernde Gewalt an Frauen und Kindern. Außerdem gebe es in den Bereichen Erziehung und Gesundheit großen Nachholbedarf und müssten sich die Volksvertreter mit den Folgen der Energiekrise, der Klima-Erwärmung, des globalen Wirtschaftsabschwungs und den Auswirkungen der Dürre und des aktuellen Hochwassers im Norden Namibias auseinandersetzen.

Wie üblich wurde der erste Sitzungstag von den Oppositionspolitikern dominiert, die insgesamt 20 Fragen an verschiedene Minister ankündigten und vier Beratungsanträge stellten. Ferner wurden diverse Reports vorgelegt, darunter der Jahresbericht der Anti-Korruptionskommission und des Ombudsmanns, sowie die jüngsten Bilanzen von Telecom, NamPort und der Straßenbehörde.

Gleiche Nachricht

 

Einreise wird verweigert

vor 18 stunden | Politik

Windhoek (cr) - Das US-Außenministerium gab gestern bekannt, dass die ehemaligen namibischen Minister Bernhardt Esau und Sacky Shanghala aufgrund ihrer angeblichen Verwicklung in erhebliche Korruption...

Flaggenmarsch in Jerusalem schürt Sorge vor erneuter Eskalation

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Politik

Jerusalem (dpa) - Israel bereitet sich mit einem massiven Aufgebot an Sicherheitskräften auf einen geplanten Flaggenmarsch von rund 5000 Nationalisten in der Jerusalemer Altstadt vor....

Biden bei Gipfel mit EU-Spitzen: Europa ist «natürlicher Partner»

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Politik

Brüssel (dpa) - US-Präsident Joe Biden hat bei seinem Gipfel mit den EU-Spitzen die Verbundenheit der Vereinigten Staaten mit Europa unterstrichen. "Europa ist unser natürlicher...

Spahn: Maskenpflicht draußen kann grundsätzlich entfallen

vor 2 tagen - 14 Juni 2021 | Politik

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält angesichts der stark sinkenden Corona-Infektionszahlen ein schrittweises Ende der Maskenpflicht für denkbar - rät aber im Zweifel,...

Nato-Generalsekretär warnt kurz vor Gipfelbeginn vor China

vor 2 tagen - 14 Juni 2021 | Politik

Brüssel (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat kurz vor Beginn des Gipfels in Brüssel deutlich vor den von China ausgehenden Bedrohungen gewarnt. Das Land habe...

„IWF-Darlehen ohne Bedingung“

vor 5 tagen - 11 Juni 2021 | Politik

Von Jo-Maré Duddy & Frank Steffen, Windhoek Der namibische Finanzminister, Iipumbu Shiimi, äußerte sich gestern zum IWF-Darlehen, das grundsätzlich dazu angedacht war, die Folgen der...

Kazenambo droht unverhohlen

vor 5 tagen - 11 Juni 2021 | Politik

Windhoek (ste) - Der umstrittene Alt-Politiker Kazenambo Kazenambo machte gestern seinem Ruf während eines Pressegesprächs alle Ehre, als er eine Stellungnahme zum Genozid-Rahmenabkommen bekanntgab: „Die...

Zwangsarbeit statt Straflager

vor 6 tagen - 10 Juni 2021 | Politik

Moskau (dpa) – In Russlands Straflagern vegetieren Hunderttausende Menschen wie der prominente Oppositionelle Alexej Nawalny. Wie der 45-Jährige sitzen viele – ob schuldig oder unschuldig...

US-Berufungsgericht weist Klage ab

vor 6 tagen - 10 Juni 2021 | Politik

Von Brigitte Weidlich, Windhoek Am Montag hatte der Oberste Gerichtshof der USA einen Antrag auf Wiederaufnahme der Völkerrechtsklage gegen Deutschland abgelehnt. Die Herero und Nama...

Zukunftspläne der PDM

1 woche her - 09 Juni 2021 | Politik

Windhoek (cr/nve) • Die Partei „Popular Democratic Movement“ (PDM) hielt am vergangenen Samstag in Windhoek ihre jährliche Sitzung des Zentralkomitees ab. Gestern gab der Generalsekretär...