29 April 2021 | Lokales

Guillermo-Cano-Auszeichnung

Windhoek (ste/km) • Der Internationale Tag der Pressefreiheit wird jedes Jahr am 3. Mai begangen. Im Rahmen der Konferenz, die heute beginnt und bis zum kommenden Montag andauert, wird am Sonntagabend (2. Mai) die Investigativ-Journalistin und Medienleiterin aus den Philippinnen, Maria Ressa, mit dem UNESCO/Guillermo-Cano-Preis ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury, die sich aus internationalen Medienkräften zusammensetzt, empfahl die Vergabe des „World Press Freedom Prize“ an die bereits mehrfach durch Medien ausgezeichnete Ressa. Die Vergabe wird am Sonntag live im Internet ausgestrahlt.

Während ihrer dreißigjährigen Karriere war Ressa als leitende Investigativ-Berichterstatterin des CNN in Asien sowie als Leiterin von „ABS-CBN News and Current Affairs“ tätig. Sie beteiligte sich an internationalen Initiativen zur Förderung der Pressefreiheit und wurde infolge der Ausführung ihres Berufes zum Ziel von Online-Angriffen sowie erdichteter Gerichtsverfahren gegen sie. Nachdem sie sich als Managerin des Online-Magazins „Rappler“ engagierte, verschärften sich Angriffe. Sie wurde verhaftet und war einer anhaltenden Kampagne geschlechtsspezifischen Online-Missbrauchs, Drohungen und Belästigungen ausgesetzt.

In dieser Zeit kritisierte nun gestern das Präsidentenbüro die Medien, die angeblich verkehrt über den Besuch von Präsident Hage Geingob in der Sambesi-Region berichtet hätten. Die scharf formulierte Erklärung wurde teilweise als Medienbeschimpfung empfunden.

Ebenfalls gestern begann die Akkreditierung von Teilnehmern und Besuchern der Konferenz. Am Vormittag war der Andrang überschaubar. Nach anfänglich kritisierten Öffnungszeiten wird das Büro ab heute von 8 Uhr durchgehend bis um 17 Uhr geöffnet bleiben.

Gleiche Nachricht

 

Managerstreit beim NBC

vor 19 stunden | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

vor 19 stunden | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Distell Namibia unterstützt Naturschutz

vor 19 stunden | Lokales

Windhoek (km) - Distell Namibia Ltd verlängert seine Partnerschaft mit der Organisation Wildlife Credits und dem Sobbe-Reservat, das in der Sambesi-Region an der Grenze zum...

Einreise von drei Musikern verweigert

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Drei südafrikanischen Musikern wurde am Freitagabend die Einreise nach Namibia verwehrt, nachdem sie COVID-19-Testergebnisse gefälscht haben sollen. Die Musiker, Obakeng Kekaba,...

Altes Gemäuer erhält neuen Anstrich

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Lokales

Die Künstler Kat und Lens haben der Wand des Transformatorenhauses in der Conrad Rust Straße in Klein Windhoek einen neuen Anstrich verpasst. „Wir sind schon...

Neues Blinklicht in altem Turm

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Lokales

Das Flutlicht im Swakopmunder Leuchtturm wurde vor kurzem mit einem neuen, modernen Blinklicht ersetzt - zuvor war es ein altes, rotierendes Licht. „Wir haben es...

Ongwediva feuert Straßenbauunternehmen

vor 4 tagen - 07 Mai 2021 | Lokales

Ongwediva/Windhoek (NMH/cr) - Vor knapp zwei Wochen hat der Stadtrat von Ongwediva den Ausschreibungsvertrag mit Neu Olulya Trading CC wegen „Nichterfüllung“ mit sofortiger Wirkung gekündigt....

Touristen beschädigen Bäume auf Campingplatz im Erongo

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Vier Touristen, offenbar französischer Herkunft, haben nach einem kurzen Aufenthalt beim Campingplatz des Erongo Plateau Camps randaliert und mehrere Bäume beschädigt. Auf...

Kretuva spendet Lebensmittelpakete an Bedürftige

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Lokales

Kretuva Investments, ein kleines Unternehmen, das seit 2019 in Ongwediva in der Oshana-Region im Druckgeschäft tätig ist, hat sich verpflichtet, Lebensmittelpakete an 56 benachteiligte Einwohner...

Zugang zu Information im Fokus

vor 6 tagen - 05 Mai 2021 | Lokales

Seit einem Jahr bewegt das diesjährige Thema des Internationalen Tags der Pressefreiheit „Information als öffentliches Gut“ die Welt. Bezüglich der entsprechenden Gesetzgebung erscheint den Medien...