04 November 2016 | Soziales

Grundschule in Omaheke-Region nun voll ausgestattet

Windhoek/Eiseb Block (nik) – Die deutsch-namibische Sonderinitiative (NGSIP) sowie die Catherin-Bullen-Stiftung haben bei der Eiseb-10-Block-Grundschule an der Grenze zu Botswana mit dem Bau von Gebäuden und durch mehrere Renovierungsarbeiten ein verbessertes Lernumfeld für Schüler und Lehrer geschaffen. Wie die Sonderinitiative bekannt gab, sind mit einer Summe von 1,6 Millionen N$ zwei Schülerheime mit je 16 Betten errichtet sowie zwei bereits bestehende Heime mit je 40 Betten restauriert und mit Badezimmern und Duschräumen versehen worden. Darüber hinaus habe die Stiftung den Bau eines weiteren Heims für 40 Schüler sowie die Errichtung einer Küche und eines Speisesaals unterstützt.

„Die Bildungsstandards in diesem Land müssen in jeglicher Hinsicht verbessert werden, um den Wirtschaftswachstum zu fördern“, erläuterte die britische Hockkommissarin Jo Lomas im Hinblick auf die gemeinschaftliche Initiative. Ned Sibeya von der namibischen Planungskommission (NPC) bestärkte dies und sprach davon, dass „die Investition in Bildung die einzige Lösung ist, um der hohen Rate der Jugendarbeitslosigkeit entgegenzuwirken“.

Schüler und Lehrer freuten sich gleichermaßen über die Spende. „Wir haben jetzt richtig Lust, nach Ende des Unterrichts in die Schule zurückzukommen und uns dort auf den kommenden Tag vorzubereiten. Früher war der Anblick der Gebäude entmutigend“, so die Lehrerin Katuna Njarakana.

Die 2006 gegründete NGSIP unterstützt vielseitig Projekte, die zur Verbesserung der Lebensbedingungen bedürftiger Namibier beitragen. Die Catherin-Bullen-Stiftung wurde anlässlich des Todes der Medizinstudentin Catherin Bullen ins Leben gerufen, die bei einer Reise durch Namibia an einer schweren Magen-Darm-Erkrankung im Alter von 22 Jahren verstarb.

Gleiche Nachricht

 

Perücken für Krebsvereinigung

vor 1 tag - 20 April 2017 | Soziales

Windhoek (kb) – Vor kurzem hat die namibische Unternehmerin Mudi Pontac 42 Perücken aus ihrer privaten Sammlung der namibischen Krebsvereinigung (CAN) gespendet, die an Krebs...

Finanzspritze für Medic Rush

vor 2 tagen - 19 April 2017 | Soziales

Windhoek (kb) – Einen Betrag von 100000 N$ hat die Standard Bank heute in Windhoek an den Hochland Roundtable 154-Club gespendet, der damit das Medic-Rush-Projekt...

Swakopmunder Rotarier unterstützen therapeutisches Reiten

vor 3 tagen - 19 April 2017 | Soziales

Der Rotary Club Swakopmund hat den Kauf und die Übergabe eines Pferdes für das therapeutische Reitprogramm „Horse Tales“ mit einer Spende unterstützt. Mit diesem Projekt,...

Pater Kapp verlässt Namibia

vor 4 tagen - 18 April 2017 | Soziales

Windhoek/Omega (nic) - Pater Aloys Kapp kehrt nach 52 Jahren Missionsarbeit in Namibia nach Deutschland zurück. Dort wird er im Alter von 81 Jahren seinen...

Benefizkonzert für Autisten

1 woche her - 13 April 2017 | Soziales

Windhoek/Swakopmund (ao) - Um in Swakopmund den Bau einer Schule für Autisten zu unterstützen, findet am Ostersonntag, 16. April, um 19 Uhr ein Benefiz-Konzert statt....

Nur Geld zählt, Essen nicht

1 woche her - 13 April 2017 | Soziales

Von Nina Cerezo, WindhoekLaut der Ministerin für Geschlechtergleichheit und Kinderfürsorge, Doreen Sioka, gibt es in Namibia keinen Grund, als Kind auf der Straße zu leben....

Bloß keine Almosen

1 woche her - 12 April 2017 | Soziales

Windhoek (nic) – Rückführung nach Gobabis, kostenloses Essen und eine Unterkunft – das Ministerium für Geschlechtergleichheit und Kinderfürsorge hat schon einiges probiert, um die Kinder,...

Eine namibische Erfolgsgeschichte

vor 2 wochen - 07 April 2017 | Soziales

Von der Sonne geküsst Als Simon am vergangenen Donnerstag über die jüngsten Fortschritte berichtet, sind sie allesamt vertreten: Die Frauen von Penduka, die Geschäftsleitung -...

GIPF erhöht Rente um 7 Prozent

vor 2 wochen - 06 April 2017 | Soziales

Windhoek (nic) • Der staatliche Pensionsfonds (GIPF) hat die Pensionszahlung um sieben Prozent erhöht. Wie der Fonds am Dienstag in einer schriftlichen Meldung bekannt gab,...

Drei Klassenzimmer renoviert

vor 2 wochen - 06 April 2017 | Soziales

Windhoek/Swakopmund (nic) – Einige Mitarbeiter der Minengesellschaft Areva haben vor kurzem zwei Tage lang drei Klassenzimmer in der Vrede-Rede-Grundschule in Swakopmund renoviert. Dabei erhielten die...