27 Dezember 2007 | Sport

Großes Duell mit starkem Teilnehmerfeld

Swakopmund - Die Herren ab 55 kamen unter anderem aus Windhoek und Okahandja angereist, einer sogar aus Südafrika. Sie standen zwei Tage auf der Anlage des Rossmund Golfclubs unter Druck. Immerhin mussten 36 Löcher gespielt werden, gezählt wurde nach Stabelford. Die Spieler stellten sich die Frage, soll ich auf Sicherheit oder mit Risiko spielen, also defensiv oder offensiv?

Spannung war angesagt. Der 63jährige Werner Borg aus Swakopmund lag am ersten Tag mit 39 Punkten vorn, gefolgt vom 68jährigen Bruce Burns ebenfalls aus Swakopmund, der mit 37 Zählern zwei Punkte zurücklag. Wer von den beiden hatte die besseren Nerven? Wer die platzierteren Schläge? Die Score-Karten brachten es an den Tag.

Am zweiten Tag erzielte Bruce Burns 40 Punkte und schob sich an diesem Tag damit vor Werner Borg, der diesmal nur 38 schaffte. In der Gesamtabrechnung erreichten beide 77 Punkte: Ein Kopf- an Kopfrennen. Die Regel sagt, dass in solchen Fällen der Ältere auf Platz eins des Siegertreppchens steht, sein Name: Bruce Burns. Das Fazit des enttäuschten Borg: "Die Entscheidung fiel letztendlich beim Putten".

Den dritten Platz belegte Günther Dresselhaus aus Swakopmund mit 71 Punkten vor Manfred Fritsch, dem Vorjahressieger. Auf Platz fünf landete Christo Botha. Sie alle erreichten die gleiche Punktzahl, so dass auch in diesen Fällen das Alter über die Reihenfolge entschied.

Peter Böttger (Windhoek), Präsident der Namibischen Senior Golfer, lobte beim abschließenden gemütlichen Beisammensein die gute Organisation, die in den Händen von Sigi Wagner und Gerd Vogel lag. Böttger: "Das Wetter hat mitgespielt, die Anlage präsentierte sich in einer guten Verfassung, diese beiden Tage haben weiter zur Förderung der Kameradschaft unter den Seniorgolfern beigetragen".

Gerd Vogel, Kapitän von der Küste, dankte dem Autohaus Swakopmund, das zum dritten Mal das Senior Open als Hauptsponsor unterstützt hat. Sein weiterer Dank galt den zahlreichen anderen Swakopmunder Geschäftsleuten, die es ermöglichten, dass jeder der 37 Teilnehmer einen Preis erhielt.

Gleiche Nachricht

 

Rettung dank Risiko-Rotation?

vor 11 stunden | Sport

Berlin (dpa) - Pal Dardai war auch ein bisschen stolz. Dass er auch „die Eier“ habe, eine derartige Rotation durchzuziehen, ließ der 45 Jahr alte...

Rugbyspieler zügig vakzinieren

vor 2 tagen - 06 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Eduard Mensah, Präsident des namibischen Rugby Verbands (NRU) hat Spieler und Funktionäre der Rugby Premier League dazu aufgefordert, sich impfen zu lassen....

Schalkwyk und Yssel weiter

vor 2 tagen - 06 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Nach dem 6:3 und 6:3 Sieg von Connor van Schalkwyk gegen Batsomi Marobea aus Botswana, ist der unter 18-Jährige neben Lisa Yssel...

Faustball-Hallenturnier 2021

vor 3 tagen - 05 Mai 2021 | Sport

Windhoek (sno) - Am kommenden Samstag findet das alljährliche Faustball-Hallenturnier in den Räumlichkeiten des Swakopmunder Faustball Clubs (SFC) an der namibischen Atlantikküste statt. Da das...

„Hafen wurde nicht verkauft“

vor 5 tagen - 03 Mai 2021 | Verkehr & Transport

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/WBY/Windhoek Uns ist weder eine Entscheidung noch ein Verfahren bekannt, dass der Hafen von Walvis Bay an Investoren verkauft wurde“, teilte NamPort-Geschäftsführer Andrew...

Benzinpreise bleiben unverändert

1 woche her - 30 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (sb) – Die Spritpreise bleiben im Mai unverändert. Das gab das Ministerium für Bergbau und Energie in dieser Woche schriftlich bekannt. Grund dafür sei...

Jooste räumt Zweifel aus dem Weg

1 woche her - 29 April 2021 | Verkehr & Transport

Von Ogone Tlhage und Stefan Noechel Windhoek Der Minister für öffentliche Unternehmen, Leon Jooste, hat versichert, dass die namibische Regierung nicht wegen der Kündigung des...

Parasportler räumen ab

1 woche her - 29 April 2021 | Sport

Windhoek/Port Elizabeth (omu) - Namibias Parasportler haben bei den südafrikanischen Meisterschaften der Sportler mit Behinderung (SASAPD) richtig abgeräumt. Die Athleten aus dem „Land der Tapferen“...

Ramblers mit UEFA-Trainer

1 woche her - 28 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Der Ramblers Fußball Klub wird bald einen Übungsleiter von internationalem Format haben. Wie Ausbildungsabteilung des Vereins mitteilte, nimmt der Koordinator der...

Geldspritze für Rugby-Klubs

1 woche her - 28 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Wie das Finanz-Unternehmen First National Bank (FNB) in einer Pressemitteilung veröffentlichte, wird das Bankhaus auch im nächsten drei Jahre als Partner der...