15 Dezember 2017 | Politik

Gouverneur für Kunene

Windhoek (fis) – Zweieinhalb Monate nach dem Tod der Gouverneurin der Kunene-Region, Angelika Kazetjindire Muharukua, ist jetzt ein Nachfolger für diese Position bestimmt worden. Wie Frans Kapofi, Minister des Präsidialamts, heute mitteilte, sei Marius Sikunawa Tuyoleni Sheya von Staatspräsident Hage Geingob als neuer Gouverneur berufen worden. Er soll sein Amt am 1. Januar 2018 antreten und bis 20. März 2020 ausführen, hieß es weiter. Am Tag darauf beginnt die nächste Amtsperiode des Präsidenten, der die Gouverneure anstellt.

Gleiche Nachricht

 

Vakzin-Apartheid bemängelt

vor 7 stunden | Politik

Swakopmund/New York (er) - Menschen könnten nur vor dem Coronavirus geschützt werden, wenn die sogenannte Impfstoff-Apartheid beseitigt würde. Das sagte Präsident Hage Geingob am Mittwoch...

Ampel oder Jamaika

vor 7 stunden | Politik

Von M. Herzog und U. Winkhaus, dpa Berlin Für die meisten Wähler sind die Würfel schon gefallen: Wenige Tage vor der Bundestagswahl haben sich knapp...

Absichtserklärung liegt vor

vor 1 tag - 23 September 2021 | Politik

Von Brigitte WeidlichWindhoek Entgegen allen Erwartungen verlief die Debatte um die Absichtserklärung zwischen Namibia und Deutschland – was die Wiedergutmachung für koloniale Gräueltaten anbetrifft –...

Ratsmitglieder in Otjiwarongo und Walvis Bay vereidigt

vor 1 tag - 23 September 2021 | Politik

Swakopmund/Otjiwarongo/Walvis Bay (er) - In Walvis Bay und Otjiwarongo wurden am Mittwochabend jeweils ein neues Stadtratsmitglied eingeschworen. Die Regionalpolitiker füllen Positionen, die durch COVID-19-Sterbefälle in...

Führungskraft suspendiert

vor 1 tag - 23 September 2021 | Politik

Windhoek (ot/cr) - Die Stadtverwaltung von Gobabis hat die ehemalige Führungskraft Wynona Steyn suspendiert, weil sie angeblich Informationen über Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der kürzlich...

Erneut Demonstrationen gegen das Genozidabkommen

vor 2 tagen - 22 September 2021 | Politik

Windhoek (km/bw) - Gestern haben wieder Vertreter der Herero und Nama sowie der sämtlichen Oppositionsparteien gegen das Genozidabkommen mit Deutschland demonstriert. Sie forderten erneut direkte...

Erneut Demonstrationen gegen das Genozidabkommen

vor 2 tagen - 22 September 2021 | Politik

Windhoek (km) - Gestern haben wieder Vertreter der Herero und Nama sowie der sämtlichen Oppositionsparteien gegen das Genozidabkommen mit Deutschland demonstriert. Sie forderten erneut direkte...

Erneut Demonstrationen gegen das Genozidabkommen

vor 2 tagen - 22 September 2021 | Politik

Windhoek (km/bw) - Gestern haben wieder Vertreter der Herero und Nama sowie der sämtlichen Oppositionsparteien gegen das Genozidabkommen mit Deutschland demonstriert. Sie forderten erneut direkte...

Swapo attackiert Wahlkommission

vor 2 tagen - 22 September 2021 | Politik

Windhoek (Nampa/km) - Die Swapo-Generalsekretärin Sophia Shaningwa hat die namibische Wahlkommission (ECN) angegriffen, nachdem das Wahlergebnis der Bezirkswahl von Ndonga Linena neu ausgezählt werden muss....

Mehr Kooperation mit Botswana

vor 2 tagen - 22 September 2021 | Politik

Swakopmund (er) - Die Verteidigungs- und Sicherheitskräfte von Namibia und Botswana wollen enger zusammenarbeiten, besonders im Kampf gegen die grenzüberschreitende Wilderei und bei der Auflösung...