30 November 2017 | Sport

Gous gewinnt Angolas Motocross-Serie

Der Namibier feiert einen deutlichen Sieg - Teamkollege Erni wird Neunter

Die Gastfahrer Ruhan Gous und Karl-Heinz Erni aus Namibia haben bei der angolanischen Motocross-Meisterschaft ihr Heimatland vertreten. Während Gous seiner Favoritenrolle gerecht wurde und den Gesamtsieg einfuhr, landete Erni trotz Motorschäden und einer Malaria-Infektion im Mittelfeld.

Von Dennis Freikamp, Windhoek/Luanda

Die beiden namibischen Motorradfahrer Ruhan Gous und Karl-Heinz Erni haben in diesem Jahr auf Einladung des Teams Dinamith Racing in Luanda an der angolanischen Motocross-Meisterschaft teilgenommen. Während Routinier Gous das Feld auf seiner KTM (250 cm³) dominierte und sieben der acht Etappen für sich entscheiden konnte, wurde Erni aufgrund von Schäden an seiner Maschine sowie einer langwierigen Malaria-Infektion ausgebremst.

Nichtsdestotrotz war die Teilnahme des 18-jährigen Youngsters nach Aussage seines Vaters und Trainers, Heinz Erni, ein voller Erfolg: „Karl-Heinz fährt erst seit drei Jahren Motocross-Rennen und ist aufgrund seines Alters noch nicht auf dem Level von Gous“, so Heinz Erni im AZ-Gespräch. „Unser Hauptziel war es deshalb, dass er wichtige Erfahrungen für seine sportliche Zukunft sammeln kann. Das ist uns gelungen!“

Die „Nam Boys“ wurden von Carlos Moreira finanziell unterstützt. Der Teamchef von Dinamith Racing übernahm die Kosten für die Flugtickets, Unterkunft und den Transport. Darüber hinaus wurden beiden Sportlern Motorräder zur Verfügung gestellt. „Die Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft war einfach super! Es wurde nahezu durchgängig für uns gekocht“, sagte Heinz Erni mit einem Lächeln.

Die ersten beiden Rennen fuhr Karl-Heinz mit einem KTM (125cm³). Aufgrund des kleineren Hubraums konnte er nicht mit den besten Rennfahrern mithalten. Nach einem Schaden an der Maschine wechselte der 18-jährige Namibier auf ein anderes Motorrad. Im Anschluss an die dritte Etappe folgte dann der zweite unverschuldete Rückschlag: „Karl-Heinz hat sich im Mai mit Malaria angesteckt. Aus diesem Grund musste er leider drei Rennen aussetzen“, erklärte sein Vater.

Trotz der vielen Rückschläge und Ausfälle landete Erni mit 86 Gesamtpunkten auf einem respektablen neunten Platz. Sein Teamkollege Ruhan Gous (312) sicherte sich mit 97 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Zeferino Fernandes (215/Team Orbel) den Seriensieg. Dritter wurde Branquinho Pina (147) vom Team Individual.

Gleiche Nachricht

 

#aznamnews – Mick Schumacher verlängert

vor 2 stunden | Sport

Sotschi (dpa) - Mick Schumacher fährt auch in seiner zweiten Formel-1-Saison für den US-Rennstall Haas. Wie die Amerikaner am Donnerstag bekanntgaben, erhält der 22-Jährige einen...

Wer wird Meister? - Es geht in die heiße...

vor 15 stunden | Sport

Es war eine kurze Meisterschaftssaison für Namibias Faustballer, denn bereits am Samstag ab 8.30 Uhr geht es um den Titel. Nach nur zwei Spieltagen wird...

Titelkampf im „Batmobil“

vor 15 stunden | Sport

Von Thomas Wolfer, dpa Sotschi Die Reise nach Russland kommt für Lewis Hamilton gerade recht. Im vergifteten Formel-1-Titelduell mit Spitzenreiter Max Verstappen scheint der Rekordweltmeister...

Schüller-Show gegen Serbien

vor 1 tag - 22 September 2021 | Sport

Von Ulrike John, dpaChemnitzLea Schüller kletterte nach dem Abpfiff und ihrem imposanten Viererpack erstmal auf die Tribüne des Chemnitzer Stadions, um ihre Mutter zu umarmen....

Spannender als Erste Liga

vor 1 tag - 22 September 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Tore, Platzverweise, Emotionen und ein Regel-Blackout - nach einem tristen Erstliga-Nachmittag sorgte das erste Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV...

Mangel an Erfahrung - Inlinehockey-Auswahl mit sehr viel Potential...

vor 1 tag - 22 September 2021 | Sport

So viel vorab verraten an den Tschechen bei Maximalausbeute von sechs Siegen aus sechs Spielen kam keiner vorbei. Die Mannschaft von Trainer Brian Sobel musste...

Wichtige Punkte der Fußball-Saison geholt

vor 2 tagen - 21 September 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Parallelen zum Vorjahr prägen die Erinnerung. Bereits In der Saison 2020 mussten die Organisatoren der HopSol Jugend-Fußballiga (HYSL) eine lange Pause einlegen,...

Mboma holt wieder Gold

vor 3 tagen - 20 September 2021 | Sport

Windhoek/Nairobi (sno) - Die namibische Sprinterin Christine Mboma konnte ihre Siegesserie fortsetzen, als sie am Samstag den 200-Meter-Sprint beim Kip Keino Classic in Nairobi (Kenia)...

Namibias plötzlicher Tod in der Verlängerung

vor 3 tagen - 20 September 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Die Spieluhr zeigte 19:04 Minuten im zweiten Spielabschnitt, als Trainer Brian Sobel seine Schützlinge bei einer Auszeit zu sich bat. Die namibische...

Verlustpunktfrei in die Top-Acht

vor 6 tagen - 17 September 2021 | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek/Roccaraso Eindrucksvoll hat die Herren-Auswahl des Namibischen Eis- und Inlinehockey Verbands (NIIHA) auch die dritte Partie bei der Weltmeisterschaft in Roccaraso, Italien...