21 September 2011 | Sport

GLS nimmt wieder Fahrt auf - SKW-Mädels oben

Windhoek - Morgen Nachmittag steigt beim Sportklub Windhoek (SKW) der fünfte Spieltag der von Telecom gesponserten Girls League Soccer (GLS). Die ersten drei Spieltage der neu gegründeten U18-Mädchenfußballliga waren im Juni ausgetragen worden, ehe in den folgenden Monaten aufgrund mehrerer Jugendturniere und der Examenszeit an den Windhoeker Schulen lediglich fünf Nachholpartien stattgefunden hatten. Am vergangenen Freitag wurde mit dem vierten Spieltag der geregelte Ligabetrieb wieder aufgenommen.
Gleich viermal aktiv waren in den vergangenen Wochen die Spielerinnen der Hage-Geingob-Schule, die anstelle der mehrmals nicht angetretenen Hochland Highschool nachträglich in die GLS aufgenommen wurden. Dem 3:1-Auftakterfolg gegen die Emma-Hoogenhout-Grundschule ließ die Hage-Geingob-Auswahl Anfang September einen überraschenden 1:0-Sieg gegen die bis dahin verlustpunktfreie St.-George's-Privatschule folgen.
Am vergangenen Dienstag sorgten die Schülerinnen aus Katutura mit einem 9:0-Kantersieg gegen die Internationale Schule für Furore, wobei sich Cecilia Samuel und Amalia Ilonga als dreimalige Torschützinnen auszeichneten. Mit der Maximalausbeute von neun Punkten hatte sich der Liganeuling gleich an die Spitze der Tabelle gesetzt und damit den SKW vorübergehend abgelöst. Doch im direkten Duell am vergangenen Freitag eroberten die Vertreterinnen des Sportklubs mit einem 2:0-Sieg die Spitzenposition zurück.
"Eine starke Vorstellung meiner Spielerinnen, die einen guten Gegner über die gesamte Spielzeit im Griff hatten", freute sich SKW-Coach Martin Brosda. "Wir haben als Team überzeugt, wobei unsere rechte Außenverteidigerin Claudia Ritter, die ihre beste Saisonleistung abgeliefert hat sowie Torhüterin Sophie Seydel, die immer zur Stelle war, aus dem Kollektiv herausragten. Für die Tore sorgte Sanni Miettinen (18./34.). Jeweils nach Handspiel einer gegnerischen Verteidigerin zeigte die Finnin vom Elfmeterpunkt keine Nerven und verdoppelte damit ihr Torkonto im dritten GLS-Einsatz auf vier Treffer.
Zuvor hätten das St.-Paul's-College und die Delta Secondary School Windhoek (DSSW) aufeinander treffen sollen, doch die DSSW-Elf erschien nicht, sodass die Partie mit 3:0 für St. Paul's gewertet wurde. Ausgetragen wurde dagegen die Partie zwischen der Internationalen Schule und den Vertreterinnen der Emma-Hoogenhout-Schule. Angetrieben von der offensiven Mittelfeldspielerin Lena Noreses, die sechs Treffer erzielte, kam Emma zu einem 7:0-Erfolg. Lerato Kuvaza hatte für das zwischenzeitliche 5:0 gesorgt.
Die Internationale Schule, die aufgrund ihrer Ferienzeit erst später in den Ligabetrieb eingestiegen war, hatte bereits bei ihrem ersten Auftritt in der GLS Anfang September eine herbe 1:11-Pleite gegen St. Paul's einstecken müssen. Am morgigen Donnerstag wird die Privatschule den fünften Spieltag gegen den Liga-Primus eröffnen. Den SKW-Mädels bietet sich dabei die Gelegenheit, die Tabellenführung zu festigen, zumal die Verfolger St. Paul's und Hage-Geingob im direkten Duell aufeinandertreffen (Anstoß 16.30 Uhr). Die dritte Partie des Tages zwischen den Tabellennachbarn St. George's (5.) und DSSW (6.) beginnt um 15.30 Uhr.

Gleiche Nachricht

 

Bahnstrecke im Norden fast fertig

vor 3 stunden | Verkehr & Transport

Von Clemens von Alten und NampaWindhoek/TsumebMit dem Ausbau der Strecke passt sich Namibia der in der Region herrschenden Norm an. Der Bauunternehmer ist die Firma...

Flugfrequenz nicht erhöht

vor 3 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (nic) – Air Namibia rudert zurück: Die von der staatlichen Fluggesellschaft angekündigte Angebotserweiterung, die Ende März in Kraft treten sollte, findet nicht statt. Dies...

Viele Warriors auf Heja Lodge

vor 3 stunden | Sport

Windhoek (sno) - Hunderte von Athleten gingen am Samstag auf den großen „Warrior Race“-Hindernisparcours auf der Heja Lodge nahe Windhoek. Armin Botha belegte den ersten...

Qualifikation für Tokio

vor 3 stunden | Sport

Windhoek (sno) - Mit einem starken Mannschaftseinsatz konnte sich die namibischen Männer-Radrennmannschaft für die Olympischen Spielen 2020 in Japan qualifizieren. Bei den Afrika-Meisterschaften, die in...

Freudentaumel nach Pleite

vor 3 stunden | Sport

Von Joël Grandke, Windhoek/Lusaka Es ist vollbracht: Zum dritten Mal in ihrer Geschichte ziehen die Brave Warriors in die Endrunde des Afrika-Cups in Ägypten ein....

Darts-Profi Hopp unterliegt bei Premier-League-Debüt

vor 2 tagen - 22 März 2019 | Sport

Berlin (dpa) - Darts-Profi Max Hopp hat bei seinem Debüt in der Premier League gegen den fünfmaligen Weltmeister Raymond van Barneveld verloren. Der 22...

Warrior Race auf der Heja Game Lodge

vor 3 tagen - 22 März 2019 | Sport

Das Toyota-Warrior-Race am Samstag findet zum zweiten Mal auf dem Hindernisparkour auf der Heja Game Lodge statt. Das Gelände befindet sich außerhalb Windhoeks auf dem...

„Jetzt oder nie“ für die Warriors

vor 3 tagen - 22 März 2019 | Sport

Von Joël Grandke, Windhoek Der Countdown läuft: Die Brave Warriors stehen vor einem der wichtigsten Spiele ihrer Historie. Am morgigen Samstagabend (18.30 Uhr) wird in...

Baustart für Formel-1-Strecke in Vietnam - Premiere 2020 in...

vor 4 tagen - 20 März 2019 | Sport

Hanoi (dpa) - Der Bau der Formel-1-Rennstrecke für den Grand Prix in Vietnam ist am Mittwoch mit einer Zeremonie in Hanoi offiziell gestartet worden. Die...

Bayern-Präsident Hoeneß vereinbart Treffen mit Löw

vor 4 tagen - 20 März 2019 | Sport

München (dpa) - Nach der Ausmusterung der Nationalspieler Thomas Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng hat sich Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß mit Bundestrainer Joachim...