20 April 2017 | Kommunikation

Glasfasernetz ausgebaut

Windhoek (cev) – Telecom Namibia ist stolz, sein eigenen Glasfasernetz trotz der schwierigen Wirtschaftslage weiter ausgebaut zu haben: „Die letzten Kabel wurden verlegt, um Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in zwei Dutzend verschiedenen Ortschaften landesweit ans Netz anzuschließen“, erklärte der staatliche Kommunikationsanbieter gestern schriftlich in Windhoek. Demnach seien die folgenden Städte bzw. Orte entweder an das Netz angeschlossen oder dort die bereits vorhandenen Infrastruktur erweitert worden: Eenhana, Gobabis, Swakopmund, Karasburg, Karibib, Keetmanshoop, Khorixas, Lüderitzbucht, Okahandja, Okahao, Okakarara, Oshakati, Omafo, Omalala, Omuthiya, Ongwediva, Opuwo, Oshifo, Oshikango, Otjiwarongo, Ruacana, Rundu, Tsumeb und Windhoek.

Gleiche Nachricht

 

Namibia im ICT-Ranking aufgestiegen

vor 2 wochen - 01 Dezember 2017 | Kommunikation

Von Clemens von Alten und Nampa, WindhoekWindhoek/Tunis (cev/Nampa) – Namibia hat im aktuellen Entwicklungsindex der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT Development Index, IDI) der internationalen Fernmeldeunion...

Telecom verbessert Angebote

vor 2 wochen - 29 November 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Der Kommunikationsdienstleister Telekom Namibia macht seiner Kundschaft zum Silberjubiläum ein „frühes Weihnachtsgeschenk“ und erhöht die Schnelligkeit sämtlicher Internetangebote. „Wir haben uns entschlossen,...

Mit Technik gegen Armut

vor 2 monaten - 11 Oktober 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Die Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologie (Information and Communication Technology, ICT) kann sowohl zur Armutsbekämpfung, als auch zu besseren Dienstleistungen beitragen. Das...

ICT-Gipfel startet in Windhoek

vor 2 monaten - 09 Oktober 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) - Heute Morgen wurde in Windhoek der vierte National Gipfel für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT bzw. Information and Communication Technology, ICT) gestartet. Das...

Funkendes „Wahrzeichen“: Paratus-Ricoh-Turm enthüllt

vor 3 monaten - 13 September 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) - Der Kommunikationsanbieter Paratus Telecom hat den Schornstein des alten E-Werks in Windhoek renoviert, neu gestrichen und zum Funkturm umgebaut. „Bei der...

Paratus-Ricoh-Turm enthüllt

vor 3 monaten - 12 September 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) - Der Kommunikationsdienstleister Paratus Telecom hat den Schornstein des alten E-Werks in Windhoek als Funkturm ausgestattet. Dabei hat das Unternehmen zusammen mit seiner...

Informatik-Branche drei Tage lang im Fokus

vor 3 monaten - 29 August 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) • Rund ein Dutzend Sponsoren und zahlreiche Partner unterstützen in diesem Jahr den Gipfel der hiesigen Informations- und Kommunikationsbranche. Es handelt sich um...

Zugang zu ortsbezogenen Daten

vor 3 monaten - 22 August 2017 | Kommunikation

Von Clemens von Alten, WindhoekGleich drei Minister wohnten der gestrigen Einweihung der Geodateninfrastruktur (National Spatial Data Infrastructure Namibia, NSDI) samt Online-Portal in Windhoek bei: Tjekero...

Geo-Daten jetzt abrufbar

vor 3 monaten - 21 August 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) - Das namibische Statistikamt (NSA) hat heute die Geodaten-Infrastruktur Namibias samt Online-Portal vorgestellt. Diese Plattform soll es der Öffentlichkeit erleichtern, auf raumbezogene bzw....

„Die nächste Stufe“ vorgestellt

vor 4 monaten - 03 August 2017 | Kommunikation

Windhoek (kb) – Gestern hat der namibische Kommunikationsdienstleister Paratus Telecom eine neue Erweiterung ihres Cloud-Konzeptes vorgestellt. Einleitend erklärte Cobus Burger, Leiter der IT-Abteilung, dass die...