09 September 2019 | Polizei & Gericht

Getöteter Zivilist war vorbestraft

Windhoek (ms) • Der Zivilist, der am Donnerstag im Rahmen der Anti-Kriminalitätskampagne Kalahari Desert erschossen wurde, war angeblich vorbestraft und stand unter dringendem Verdacht des illegalen Drogenhandels.

Das hat die Polizei in einer Presseerklärung mitgeteilt. Danach wurde der Namibier Benesius Kalola gegen 10.45 Uhr im Rahmen einer Drogenrazzia in der Market-Straße in Katutura erschossen, bei der „erhebliche Mengen an Cannabis beschlagnahmt und drei Verdächtige verhaftet“ worden seien. Ob Kalola geflohen sei oder versucht haben soll, sich seiner Verhaftung zu entziehen, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass der Polizist, oder Soldat, der den tödlichen Schuss abgegeben hat, angeklagt wurde und heute am Magistratsgericht in Katutura erscheinen soll. Ferner betont die Polizei, dass das Opfer wegen schweren Raubes in zwei Fällen vorbestraft sei und entgegen der Darstellung mancher Medien „kriminelle Absichten gehabt“ habe. Der Tod des Zivilisten werde dennoch bedauert und das Verfahren gegen den mutmaßlichen Schützen werde seinen Lauf nehmen.

Gleiche Nachricht

 

Kampagne kostet weiteres Leben

vor 3 tagen - 06 September 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/ms) – Die als Operation Kalahari Desert bekannte Kampagne zwischen Polizei und Militär hat einem zweiten Zivilisten das Leben gekostet. Wie die Polizei gestern...

Strzelecki-Prozess droht Ende

vor 3 tagen - 06 September 2019 | Polizei & Gericht

Von Erwin LeuschnerSwakopmundÜber die mögliche Einstellung des Verfahrens gegen die drei Beschuldigten Daniel Stephanus Nghilifa (26), Jerobeam Simon Shidute (23) und Fabianus Lazarus (24) und...

Schweigeminute nach Mord

vor 3 tagen - 06 September 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Schweigeminute für die Opfer von Gewalt gegen Fraune und Kinder: Mehrere Mitglieder der Walvis Bayer Gemeinde haben sich für eine Schweigeminute...

Haftstrafe für Polizisten folgt Zivilklage

vor 3 tagen - 06 September 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekZur Begründung ihrer Klage führt die Antragstellerin Annaline Motonane an, ihr damals 18-jähriger Sohn Rathebe Motonane sei am 22. März 2016 von dem...

Dritte Person festgenommen

vor 4 tagen - 05 September 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Die Polizei in der Erongo-Region hat eine weitere Person verhaftet, die zusammen mit Dirk Vermeulen (51) und Edgar Clark (41) versucht...

Protest gegen Granit-Abbau

vor 5 tagen - 04 September 2019 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner,Swakopmund/Omaruru Rein zufällig wurde der Farmer von Groß-Okandjou, Immo Vogel, auf den großangelegten Granitabbau auf seiner Farm westlich von Omaruru aufmerksam. „Gesehen oder...

NDF besetzt Schießplatz erneut

vor 5 tagen - 04 September 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekWie ihr Anwalt Norman Tjombe gestern auf Anfrage mitteilte, hätten Soldaten aus einer nahegelegenen Militärbasis der NDF das Gelände erneut „vereinnahmt“ und das...

Freispruch mutmaßlicher Separatisten hat Bestand

vor 6 tagen - 03 September 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Die Staatsanwaltschaft ist bei dem Versuch gescheitert, eine mögliche Verurteilung von 42 ehemaligen Angeklagten zu erwirken, die im von dem Vorwurf des...

Streit um Stiftungs-Geld endet

vor 6 tagen - 03 September 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekDie Begründung für sein Urteil will Richter Thomas Masuku am Mittwoch nachreichen. Gestern teilte er lediglich mit, er sei unter anderem zu dem...

Kinderhilfswerk verliert Prozess gegen Ex-Direktor

vor 6 tagen - 02 September 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Das Obergericht hat dem ehemaligen Direktor des Michelle McLean Childrens´ Trust (MMCT), Danie Botes, eine juristischen Sieg gegen das Kinderhilfswerk beschert und...