27 Oktober 2017 | Polizei & Gericht

Gesundheitsminister verklagt

Todesfall nach Impfung führt zu Entschädigungsforderung

Eine Frau, deren Kind wegen angeblicher Behandlungsfehlern von Ärzten am Staatskrankenhaus in Windhoek verstorben ist, hat das Gesundheitsministerium auf Schmerzensgeld in Höhe von 546000 N$ verklagt. Die Forderung wird derzeit am Obergericht verhandelt.

Von Marc Springer, Windhoek

Zur Begründung ihrer Entschädigungsklage führt die Antragstellerin Johanna Julien Mouers an, sie habe ihr zweijähriges Kind am 14. Juli 2016 zwecks Impfung gegen Masern und Röteln zum Staatshospital gebracht. Obwohl der Junge unter Kinderlähmung leide, sei diese durch Medikamente stabilisiert worden und das Kind „absolut gesund“ gewesen, als es die Impfung erhalten habe.

Danach seien sie und ihr Kind nach Hause geschickt worden, wo der Junge zwei Tage später „hysterisch zu schreien“ begonnen habe und einige Stunden später verstorben sei. Dies führt die Antragstellerin auf mögliche Wechselwirkungen zwischen dem Impfstoff und der zuvor gegen Kinderlähmung verabreichten Arznei zurück. Obwohl sie auf die Krankheit ihres Sohnes und die dagegen verabreichten Medikamente hingewiesen habe, sei sie nicht über mögliche Gefahren der Impfung hingewiesen oder beraten worden.

Demnach beschuldigt sie das Personal des Krankenhauses, seine Fürsorgepflicht vernachlässigt, bzw. dem Sohn einen Wirkstoff verabreicht zu haben, der entweder nicht geeignet gewesen, oder durch unsachgemäße Lagerung unverträglich geworden sei. Ihre Entschädigungsforderung setzt sich aus 500000 N$ als Wiedergutmachung für „psychologischen Schock und Trauma“, 26000 N$ für die bei der Beerdigung des Sohnes angefallenen Bestattungskosten und 20000 N$ für bereits erhaltene oder noch notwendige psychologische Betreuung zusammen.

Ferner fordert sie von den Antragsgegnern Zinsen auf diesen Betrag, sowie Zahlung der ihr entstandenen Rechtskosten.

Gleiche Nachricht

 

Mehrere Verhaftungen wegen angeblichen Drogenbesitzes

vor 14 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) Die namibische Polizei (NamPol) verhaftete am vergangenen Wochenende 14 Verdächtige im Zusammenhang mit Drogenfunden. Laut dem Wochenendbericht wurde demnach am Freitag ein 29-jähriger...

11-monate altes Baby vergewaltigt

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Die namibische Polizei (NamPol) hat in ihrem Wochenendbericht erneut drei Fälle des sexuellen Missbrauchs gemeldet.Demnach soll am vergangenen Samstag ein 52-jähriger Mann...

GBV-Aktionsplan vorgestellt

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Claudia ReiterWindhoekDie namibische Polizei (NamPol) hat am Freitag ihren nationalen Aktionsplan gegen geschlechtsspezifische Gewalt (GBV) vorgestellt. Dieser zielt darauf ab, die polizeilichen Bemühungen zu verstärken,...

#aznamnews Polizeichef droht mit Gerichtsache

vor 3 tagen - 24 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Der Chef der Windhoeker Stadtpolizei, Abraham Kanime, fordert durch seinen Anwalt Sisa Namandje Antworten, von der Stadt Windhoek, warum seine Position als Polizeichef ausgeschrieben wird....

Acht Festnahmen in einer Woche

vor 4 tagen - 23 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/cr) - Acht Verdächtige wurden in Verbindung mit sechs Fällen von Wildtierverbrechen in der letzten Woche verhaftet. Nach Angaben der Wildtierkriminalitätsstatistik des Umweltministeriums wurden...

Mann tötet Stiefvater

vor 5 tagen - 22 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein 33-jähriger Mann wurde am Montag im Dorf Ombondeyomutse-wondjamba im Wahlkreis Ruacana verhaftet, weil er seinen Stiefvater mit einem Stock zu Tode...

Einbruch: Täter klauen Wäsche

vor 5 tagen - 22 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Einbrecher haben am Montag 139 Herren-Jeans und 188 T-Shirts vom Swakopmunder Geschäft Sportscene gestohlen. Der Wert wird auf knapp 100 000 Namibia-Dollar...

Mann wegen Bestechung inhaftiert

vor 6 tagen - 21 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Ein Einwohner aus Windhoek, der angeblich ein Mitglied der „Affirmative Repositioning (AR)“-Bewegung bestechen wollte, wurde von der Anti-Korruptions-Kommission (ACC) verhaftet und erschien...

Vier Nasenhörner beschlagnahmt

vor 6 tagen - 21 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Am vergangenen Montag wurden vier Männer zwischen Kamanjab und Opuwo mit Nasenhorn in ihrem Wagen verhaftet. Die namibische Polizei (Nampol) gab gestern...

Verkehrspolizist festgenommen

1 woche her - 20 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Ein Swakopmunder Verkehrspolizist wurde nun wegen Bestechung festgenommen. Dies ist bereits der dritte Polizeibeamte, der in diesem Jahr in der Erongo-Region wegen...