23 Januar 2019 | Politik

Generalmajor Nambundunga erhält Staatsbegräbnis

Windhoek/Ongwediva (nic) – Dem ehemaligen Heeresführer und pensionierten Generalmajor Peter Nambundunga wird mit einem Staatsbegräbnis die letzte Ehre erwiesen. Dies teilte das Büro des namibischen Staatspräsidenten am Montag schriftlich mit. Der Mitteilung zufolge hatte Präsident Hage Geingob die von der Regierung auszurichtende Bestattung beschlossen.

Nambundunga war am 14. Januar 2019 im Alter von 72 Jahren in Ongwediva verstorben. In Gedenken an den ehemaligen Generalmajor hat Geingob zudem eine dreitägige nationale Trauer ausgerufen, sodass ab heute landesweit alle Flaggen nur auf Halbmast gehisst werden. Am Samstag sollen dann schließlich die Überreste des Verstorbenen in der historisch bedeutenden Siedlung Omugulugombashe in der Omusati-Region beigesetzt werden. An diesem Ort trafen am 26. August 1966 erstmals Freiheitskämpfer auf südafrikanische Sicherheitskräfte.

„Generalmajor Nambundunga hinterlässt ein reiches Erbe“, so Geingob, der nicht nur auf den Beitrag des Verstorbenen für die namibische Befreiungsarmee, sondern auch als Heeresführer der namibischen Verteidigungsarmee hinwies. Nambundunga war 1990 als Oberst in das namibische Militär eingetreten und anschließend bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2011 unter anderem als Stabschef, Heeresführer und Leiter der Verteidigungskräfte tätig gewesen. Nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Militärdienst wurde er 2014 vom ehemaligen Präsidenten Hifikepunye Pohamba zum Sonderberater des Gouverneurs der Ohangwena-Region ernannt – eine Position, die er bis zu seinem Tod innehatte.

Gleiche Nachricht

 

SADC-Vorsitz im „Haus des Friedens“

vor 1 tag - 19 August 2019 | Politik

Windhoek/Daressalam (ste) - Nach einer Woche, in der vorbereitende Sitzungen und Treffen der verschiedenen Unterausschüsse der Staatengemeinschaft des Südlichen Afrikas (SADC) in der Hauptstadt Tansanias,...

Abnehmende Befürwortung der Pressefreiheit

vor 1 tag - 19 August 2019 | Politik

Laut dem Welt-Pressefreiheitindex von 2019 ist Namibia das führende afrikanische Land hinsichtlich der Pressefreiheit. Weltweit belegte Namibia allerdings den 23. Platz, welches darauf hindeutet, dass...

Geingob beendet Gemeinschaftstreffen

vor 4 tagen - 16 August 2019 | Politik

Präsident Hage Geingob hat gestern seine sogenannten Town-Hall-Meetings, die ihn in verschiedene Regionen des Landes geführt haben, mit einem Gemeinschaftstreffen auf dem Gelände der...

ECN registriert viele Wähler in Erongo

vor 4 tagen - 16 August 2019 | Politik

Swakopmund (er) – Mehr als 20000 Personen haben sich während der ergänzenden Wählerregistrierung in der Erongo-Region für die bevorstehenden Wahlen gemeldet. Indes wurde nun auch...

Abwanderung der Kompetenzen

1 woche her - 12 August 2019 | Politik

Kürzlich traf ich auf zwei junge Krankenschwestern, die sich im Vereinigten Königreich beworben haben. Beide hatten das Gefühl, dass ihnen dies Land keine wirtschaftlichen Perspektiven...

Namvet fordert Geld

1 woche her - 09 August 2019 | Politik

Windhoek (NMH/ste) - Der Namibia War Veterans‘ Trust (Namvet), der die Ex-Soldaten der ehemaligen Gebietsstreitkräfte SWATF aus der Zeit vor der Unabhängigkeit vertritt, fordert erneut...

Im Klartext | Wahl 2019

vor 2 wochen - 05 August 2019 | Politik

Nachmassen die Wahlen näher rücken, werden die Parteien damit beginnen, ihre Politik formell zu formulieren. Entwürfe ihrer Meinungen darüber, wie das Land geführt werden sollte....

Geburtstagsgruß aus China

vor 2 wochen - 05 August 2019 | Politik

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Mehr als 1,3 Milliarden Menschen sollen Präsident Hage Geingob zu seinem 78. Geburtstag am vergangenen Samstag gratuliert haben. Dies entspricht zumindest...

Unwille über Hilfe unverständlich

vor 2 wochen - 05 August 2019 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek In einem Telefongespräch mit Klaus Schricker von der Firma K2 Global Services Limited in Hong Kong, meinte dieser zur AZ: „Diese...

Wirtschaftliches Schicksal neubestimmt

vor 2 wochen - 01 August 2019 | Politik

Von Frank Steffen & Nampa, Windhoek Das namibische Staatsoberhaupt, Hage Geingob, eröffnete gestern Morgen formell einen zweitägigen Wirtschaftswachstums-Gipfel in Windhoek unter dem Motto „Wirtschaftliche...