20 April 2017 | Bildung

Gemeinsam Studenten fördern

Windhoek (kb) • „Namibias Studenten sollen unter den besten Studenten der Welt sein“, meint die Geschäftsführerin des namibischen Fonds zur finanziellen Unterstützung von Studenten (NSFAF), Hilya Nghiwete. In einem Schreiben erklärt sie, dass es gerade jetzt, wo Namibias Wirtschaft unter der Herabstufung von Südafrikas Wirtschaft leiden könnte, besonders wichtig sei, dass Namibias Studenten gut ausgebildet werden und zu den besten der Welt gehören. „Unsere namibischen Universitäten tun bereits ihr Bestes, unseren Nachwuchs auszubilden, aber wir müssen nicht nur national, sondern auch international auffallen“, schreibt Nghiwete. Es dürfe keine Ausnahme mehr sein, dass gute Schüler aus Namibia an internationalen Universitäten für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet und geehrt würden.

Nghiwete weist darauf hin, dass das ganze Land mehr in die Bildung und Ausbildung junger Menschen investieren müsse, da diese jungen Menschen die Zukunftsträger Namibias seien. „Wir können es nicht einem bestimmten Ministerium überlassen, sich um die Bildung unserer Kinder zu kümmern. Wir müssen alle zusammenarbeiten und unseren Teil dazu beitragen, damit sich unsere Bildung auf einem internationalen Niveau etabliert“, appelliert sie.

Gleiche Nachricht

 

Verfrühter Schulschluss

vor 17 stunden | Bildung

Windhoek (ste) - In einer Mitteilung der Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp, an alle Direktoren und Regionalräte am 18. April 2017 werden diese instruiert eine...

Verfrühter Schulschluss

vor 1 tag - 19 April 2017 | Bildung

Windhoek (ste) – In einer aktuellen Mitteilung der Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp, an alle Direktoren und Regionalräte werden diese instruiert, die staatlichen Schulen und...

Zum Scheitern verurteilt

vor 1 tag - 19 April 2017 | Bildung

Von Frank Steffen Windhoek Vor allem die traditionell besser abschneidenden Regierungsschulen betrachteten die Abschaffung der Schulgelder, die ab Januar 2013 drakonisch von der Regierung unter...

Mehr Schüler, weniger Geld

vor 2 tagen - 18 April 2017 | Bildung

Von Nina Cerezo, WindhoekFür das Ministerium für Bildung, Kunst und Kultur sind in diesem Finanzjahr 11,98 Milliarden N$ vorgesehen. Damit sieht der aktuelle Haushaltsentwurf eine...

Studenten simulieren die Prozesse der Vereinten Nationen

vor 2 tagen - 18 April 2017 | Bildung

Windhoek (kb) – Vor kurzem wurde an der Universität von Namibia (UNAM) das Programm der UN-Simulation eingeführt. Dieses Projekt sei vom Informationszentrum der Vereinten Nationen...

Verstehen Sie Banken-Sprech?

1 woche her - 13 April 2017 | Bildung

Kaum ein Bankkunde weiß, dass es sich beim „Zahlungsdiensterahmenvertrag“ um das Girokonto handelt. Trotzdem wird dieser Begriff andauernd von Banken verwendet. Zum Beispiel wenn die...

Frauen lernen Umgang mit Geld

1 woche her - 11 April 2017 | Bildung

Windhoek (nic) – Der Umgang mit Geld muss gelernt sein. Dass das für viele Namibier noch immer eine Herausforderung ist, machte Namibias First Lady Monica...

Höhere Berufschancen durch mehr Praxis

1 woche her - 07 April 2017 | Bildung

„Nur einer von zehn Schülern der Dagbreek-Schule findet einen Arbeitsplatz“, erzählt Paul du Plessis, Leiter der Bildungseinrichtung für geistig beeinträchtigte Kinder in Klein-Windhoek. Schon seit...

Hochwasser stört Unterricht

vor 2 wochen - 05 April 2017 | Bildung

Windhoek (ms) – Das als Efundja bekannte Hochwasser im zentralen Norden hat zu starker Beeinträchtigung des Unterrichts und sogar zur vorübergehenden Schließung einiger Schulen geführt.Wie...

Schulen wegen Hochwassers dicht

vor 2 wochen - 04 April 2017 | Bildung

Windhoek (ms) – Das als Efundja bekannte Hochwasser im zentralen Norden des Landes hat schwere Auswirkungen auf den Schulsektor in dem Gebiet. Wie Erziehungsministerin Katrina...