19 Oktober 2018 | Gesundheit

Gemeinde erhält Antiretroviral-Klinik

Windhoek/Akutsima (Nampa/nic) – Die Gemeinde Akutsima in der Nähe von Okahao in der Omusati-Region verfügt seit Mittwoch über eine Antiretroviral-Klinik. Diese Gesundheitseinrichtung wurde von der US-Regierung durch den Notfallplan des amerikanischen Präsidenten für AIDS-Hilfe (PEPFAR) finanziert und soll Namibia im Kampf gegen HIV/Aids unterstützen.

US-Botschafterin Lisa Johnson zeigte sich bei der Einweihung der Gesundheitseinrichtung von dem Engagement der Akutsima-Bewohner beeindruckt: „Ich gratuliere zum Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde, die schließlich an das Gesundheitsministerium herangetreten ist, mit der Bitte für die Einrichtung einer Anlaufstelle für antiretrovirale Behandlung“, lobte Johnson. Laut Gesundheitsminister Dr. Bernard Haufiku mussten die Bewohner bislang in Krankheitsfällen bis in das mehr als 50 Kilometer entfernte Okahao reisen. Es sei ein wichtiges Ziel des Ministeriums die Wege zu Gesundheitseinrichtungen zu verringern, doch sei die Regierung dabei auf die Hilfe privater Partner angewiesen, so Haufiku. Die neue Klinik biete dabei nicht nur antiretrovirale Behandlungen und Medikamente an, sondern auch weitere Leistungen wie Impfungen, die Ausgabe von verschreibungspflichtigen Medikamenten oder Nachsorgeuntersuchungen für frisch gebackene Mütter. Die Klinik in Akutsima sei nach Anlaufstellen in Eemwandi, Okafitu, Epalela und Onanyalala nun der fünfte Anlaufpunkt für antiretrovirale Behandlungen.

Gleiche Nachricht

 

Todeszahl auf 33 gestiegen

vor 1 tag - 16 November 2018 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Die Zahl der Hepatitis-E-Todesopfer ist von 31 auf 33 gestiegen. Dies gab das Gesundheitsministerium gestern in seinem jüngsten Bericht zum Ausbruch des...

Auf dem Weg zu umfassender Bildung in Namibia

vor 5 tagen - 12 November 2018 | Gesundheit

Windhoek (AZ) - Die Geschäftsführerin der Vereinigung für Kinder mit Sprach- und Hörbeeinträchtigungen (Association for Children with Language, Speech and Hearing Impairments of Namibia, CLaSH)...

Hepatitis-E-Ausbruch dauert weiter an

1 woche her - 06 November 2018 | Gesundheit

Von Nina Cerezo, WindhoekEs ist ein „langwieriges“ Unterfangen, betont das Gesundheitsministerium in einem gestern veröffentlichten Bericht zur aktuellen Lage des Hepatitis-E-Ausbruchs. Insgesamt 3638 Fälle seien...

Regierung hat Geburten und Todesfälle im Blick

vor 2 wochen - 02 November 2018 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cev) – In Zukunft sollen Geburten und Todesfälle in Namibia elektronisch erfasst werden. Das ist eines der Ziele des sogenannten E-Governance-Konzepts, dass das Büro...

Männer mindern Erfolg

vor 2 wochen - 02 November 2018 | Gesundheit

Von Nina Cerezo, WindhoekDie 90-90-90-Ziele hinsichtlich der Bekämpfung und Prävention von HIV und Aids hat Namibia nahezu erreicht. Dies hob Gesundheitsminister Dr. Bernard Haufiku am...

Tippy Tap: Eine einfache, aber lohnende Maßnahme

vor 2 wochen - 02 November 2018 | Gesundheit

Noch immer ist Namibia der Ausbruch von Hepatitis E auf dem Vormarsch. Dies gab die hiesige US-Botschaft am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt, in der...

Suizid dritthäufigste Todesursache

vor 2 wochen - 29 Oktober 2018 | Gesundheit

Von Nina Cerezo, WindhoekTäglich entscheiden sich mehr als 2100 Personen weltweit ihrem Leben ein Ende zu setzen. Diese Zahl nannte Professorin Ella Arensman von der...

Krebs oft noch Tabuthema

vor 3 wochen - 26 Oktober 2018 | Gesundheit

Von Nina Cerezo, WindhoekEs ist vor allem Brustkrebs, der eine hohe Sterberate mit sich bringt. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) kämpfen jedes Jahr rund 2,1 Millionen Frauen...

Bericht veröffentlicht

vor 3 wochen - 26 Oktober 2018 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Es sei eines der größten Projekte des Ministeriums für Gesundheit und soziale Dienste in den vergangenen Monaten gewesen: Die Studie, die sich...

Krebsvereinigung wirbt mit „Hats & Roses“ 270000 N$ ein

vor 3 wochen - 24 Oktober 2018 | Gesundheit

Die namibische Krebsvereinigung (CAN) hat durch ihre Fundraising-Veranstaltung „Hats & Roses“ in diesem Jahr 270000 Namibia-Dollar eingeworben. Wie CAN gestern schriftlich bekanntgab, stand das Event...