03 Mai 2021 | Lokales

Geingob würdigt Ärzte und Co.

Swakopmund/New York (er) • Präsident Hage Geingob hat am Tag der Arbeit, der am vergangenen Samstag (1. Mai) begangen wurde, vor allem Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die unermüdlich arbeiten, um die Gesundheit aller Namibier zu garantieren, gewürdigt.

In einer kurzen und bündigen Mitteilung erklärte Geingob, dass die Regierung in den vergangenen 31 Jahren unermüdlich daran gearbeitet habe, die Rechte der Arbeitnehmer durch die Verfassung zu schützen. „In dieser schwierigen Zeit der COVID-19-Pandemie rufe ich Arbeitnehmer auf, beim Wiederaufbau der Wirtschaft Seite an Seite mit der Regierung zu arbeiten“, heißt es. „Es sollte außerdem alle Formen von Gewalt gegen Frauen und Kinder beendet werden.“

Indes hat der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, am gleichen Tag alle Arbeiter, die in wesentlichen Bereichen tätig sind, gewürdigt. „Besonders jetzt erkennen wir die Rolle an, die wichtige Arbeitskräfte beim Aufrechterhalten einer funktionsfähigen Gesellschaft spielen“, teilte er mit. Jene würden Lebensmittel auf die Märkte bringen, den öffentlichen Verkehr im Gang halten und die Dienste in Krankenhäusern und Gesundheitssystemen gewährleisten.

Er nannte ferner die schwerwiegenden Folgen der Pandemie auf die globale Wirtschaft und sagte, dass die Internationale Arbeitsorganisation damit rechnet, dass weltweit mehr als 300 Millionen Arbeitsstellen infolge der Pandemie betroffen seien.

Gleiche Nachricht

 

Tödlicher Sturz: Kind fallengelassen

vor 15 stunden | Lokales

Windhoek (sb) • Die Polizei gibt in ihrem Wochenendbericht bekannt, dass ein drei Monate altes Baby in Epako in der Nähe von Omaruru...

Streit um Windhoeker Umland

vor 15 stunden | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die Exekutive der Windhoeker Stadtverwaltung und ihr amtierender Bürgermeister Job Amupanda sind sich uneinig, was mit dem lukrativen Windhoeker Umland in...

Matthew Shikongo verstorben

vor 15 stunden | Lokales

Windhoek (sb) - Die Stadt Windhoek hat am Freitag eine Trauerbekundung veröffentlicht, nachdem am Donnerstagabend das Ableben des ehemaligen Bürgermeisters von Windhoek, Matthew Shikongo, öffentlich...

Granitabbau vorläufig gestoppt

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OmaruruKnapp zwei Jahre nachdem der Farmer Immo Vogel auf seiner Farm Groß-Okandjou westlich von Omaruru auf den großangelegten Granitabbau aufmerksam wurde, der...

Familienbetrieb feiert 55-jähriges Bestehen

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Das Swakopmunder Hotel Schweizerhaus ist 55 Jahre alt - und noch immer in Familienhand. In dem Hotel befindet sich auch das Café Anton, wo täglich...

N?a Jaqna-Hegegebiet versorgt Schulkinder

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Das zweite Jahr in Folge verwenden die Mitglieder des N≠a Jaqna-Hegegebiets einen Teil ihrer Einnahmen, um alle registrierten Schulen und Vorschulen in dem Gebiet mit...

Managerstreit beim NBC

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Distell Namibia unterstützt Naturschutz

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Distell Namibia Ltd verlängert seine Partnerschaft mit der Organisation Wildlife Credits und dem Sobbe-Reservat, das in der Sambesi-Region an der Grenze zum...

Einreise von drei Musikern verweigert

1 woche her - 10 Mai 2021 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Drei südafrikanischen Musikern wurde am Freitagabend die Einreise nach Namibia verwehrt, nachdem sie COVID-19-Testergebnisse gefälscht haben sollen. Die Musiker, Obakeng Kekaba,...