13 Januar 2021 | Politik

Geingob und Co. würdigen Mutjavikua

Swakopmund (er) - Der am 3. Januar verstorbene ehemalige Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, wurde von Präsident Hage Geingob und mehreren politischen Führern als Held, Führer, Mentor und als Freund bezeichnet. Mutjavikua ist im Alter von 55 Jahren verstorben und wurde am vergangenen Samstag in Ongongoro in der Otjozondjupa-Region beigesetzt.

„Unser Land hat einen herausragenden Sohn, einen standhaften Freiheitskämpfer und einen Beamten verloren, der sein Leben dafür eingesetzt hat, Namibiern in unterschiedlichen Funktionen zu dienen“, sagte Präsident Geingob während der offiziellen Gedenkfeier. Dabei erinnerte er an Mutjavikuas Geschichte: Mutjavikua sei ein Führer in der Gewerkschaftsbewegung in den 80er Jahren gewesen und habe unter schwierigen Umständen für die Rechte der Arbeiter gekämpft. Später sei er der Generalsekretär der Minenarbeitergewerkschaft gewesen. 2010 wurde er vom damaligen Präsident, Hifikepunye Pohamba, zum Gouverneur der Erongo-Region ernannt - einen Posten, den er bis 2019 innehatte. „Während seiner Amtszeit hat Gouverneur Mutjavikua auf lobenswerte Weise zur Entwicklung der Region Erongo und des gesamten Landes beigetragen“, würdigte ihn Geingob.

Einen Tag vor der offiziellen Veranstaltung hatte Erongo-Gouverneur Neville Andre eine Gedenkfeier in Swakopmund organisiert. Bei der Gelegenheit haben unter anderem Andre, das ehemalige Regionalratsmitglied Juuso Kambueshe und SWAPO-Erongo-Koordinator Daniel Muhuura Mutjavikua gesprochen. Andre nannte seinen Vorgänger als „Mann mit Prinzip“. Er sei der erste hochrangige Politiker gewesen, der die Antikorruptionskommission öffentlich aufgefordert hatte, gegen Korruption in den obersten Regierungsebenen vorzugehen. „Mutjavikua hat in der Region eine wichtige Rolle im Kampf gegen COVID-19 gespielt und dafür gesorgt, dass der Privatsektor der Regierung zur Seite steht“, so Andre.

Gleiche Nachricht

 

Beileid für Sibusiso Moyo

vor 10 stunden | Politik

Swakopmund/Windhoek (Nampa/er) - Netumbo Nandi-Ndaitwah, Ministerin für internationale Beziehungen und Zusammenarbeit, hat der Familie des verstorbenen, simbabwischen Außenministers Sibusiso Moyo ihr Beileid ausgesprochen. Moyo ist...

Unlauter Namdia-Vertrag

vor 3 tagen - 22 Januar 2021 | Politik

Von Mathias Haufiku & Frank SteffenWindhoekDie Schwesterzeitung der AZ, Namibian Sun, bekam diese Tage Einsicht in die Unterlagen einer Untersuchung, die von der Präsidentenkommission ausgeführt...

Swapo verurteilt Polizeigewalt

vor 5 tagen - 20 Januar 2021 | Politik

Windoek/Oshakati (NMH/sb) - Die Swapo-Partei hat den Einsatz von „übermäßiger Gewalt“ durch die Polizei verurteilt, als diese vergangene Woche Gummigeschosse auf streikende Angestellte der Shoprite-Handelskette...

Erastus Uutoni: „Ich bin nicht euer Kindermädchen“

vor 5 tagen - 20 Januar 2021 | Politik

Der Minister für Städtische und Ländliche Entwicklung, Erastus Uutoni, ermahnte die neugewählten Stadträte der Regionen Oshana, Otjozondjupa und Sambesi, dass er nicht ihr Kindermädchen sei,...

Kritik an Swapo - Komplott vermutet

1 woche her - 15 Januar 2021 | Politik

NMH/jl - Windhoek Mitglieder des Frauenrats der SWAPO-Partei (SPWC) behaupten, die jüngsten Beschwerden über den Gouverneur der Kavango-Ost-Region, Bonifatius Wakudumo seien Teil eines angeblichen Komplotts,...

Neue Regierung in Italien gesucht - Viel Unklarheit in...

1 woche her - 14 Januar 2021 | Politik

Rom (dpa) - Das von der Corona-Pandemie schwer angeschlagene Italien sucht eine neue Regierung. Nach dem Rückzug der Mini-Partei Italia Viva von Matteo Renzi aus...

„Stadtrat erntet, was er gesät hat“

1 woche her - 13 Januar 2021 | Politik

Windhoek (NAMPA/jl) - Der Generalsekretär der SWAPO Jugendliga (SPYL), Ephraim Nekongo, hat die Vorwürfe zurückgewiesen, Bewohner der informellen Windhoeker Siedlung Otjomuise vergangenen Sonntag zu Landraub...

Geingob und Co. würdigen Mutjavikua

1 woche her - 13 Januar 2021 | Politik

Swakopmund (er) - Der am 3. Januar verstorbene ehemalige Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, wurde von Präsident Hage Geingob und mehreren politischen Führern als Held,...

SWAPO unternimmt vorerst noch nichts

1 woche her - 12 Januar 2021 | Politik

Kenia Kambowe und Steffi Balzar, Rundu/Windhoek Die SWAPO wird Sacky Shanghala und Bernard Esau nicht aus ihrem Zentralkomitee und im Falle des letzteren, aus dem...

Nuyoma kontert Amupanda

vor 2 wochen - 07 Januar 2021 | Politik

Von Eberhard Hofmann Windhoek Etondo/Amupanda hat im neuen Jahr eine scharfe Salve gegen den staatlichen Pensionsfonds GIPF losgelassen, dass die Verwaltung dieses Fonds...