17 September 2020 | Gesundheit

Geingob gibt heute das 18. Corona-Briefing

Swakopmund/Windhoek (er) - Derweil die Anzahl Neuinfektionen von COVID-19 in Namibia weiterhin deutlich zurückgeht, wird Präsident Hage Geingob am heutigen Donnerstag die neuen Maßnahmen im Kampf gegen das Virus bekanntgeben. Auf die Ankündigung wird mit Spannung gewartet, zumal der nun sechs Monate lange Notzustand um Mitternacht enden soll.

„Am 17. September um 15 Uhr werde ich das 18. öffentliche COVID-19-Briefing zu unseren nationalen Reaktionsmaßnahmen geben“, teilte Geingob gestern auf sozialen Medien mit. Er fügte hinzu: „Wir sollten wachsam bleiben, wenn wir gegen diesen unsichtbaren Feind kämpfen. Das Ziel liegt darin, Leben zu retten und die wirtschaftlichen Lebensgrundlagen zu schützen. Unsere Einheit ist unsere Stärke.“

Kurz zuvor gab Ben Nangombe, Staatssekretär im Gesundheitsministerium ein Update über die COVID-19-Lage bekannt. Er kündigte erneut mehr Genesungen als Neuinfektionen an. Es seien gestern 63 neue Virusfälle bestätigt worden: die höchste Anzahl in Windhoek (44), gefolgt von Rundu (5), Rehoboth (3), Walvis Bay (2), Swakopmund (2) und Tsumeb (2).

„Unsere Testkapazität wurde schrittweise erhöht. Wenn wir die Testdaten seit Anfang August betrachten, ist ein konstanter Anstieg der Anzahl durchgeführter Tests zu verzeichnen“, sagte Nangombe und fügte hinzu: „Zur gleichen Zeit ist die Anzahl positiver Fälle - mit Ausnahme des Zeitraums vom 16. bis 30. August - zurückgegangen.“

Nangombe kündigte gestern außerdem 144 Genesungen an (insgesamt 7 502 Personen bis dato). Die Anzahl aktiver Virusfälle in Namibia liegt somit bei 2354, davon sind 14 Personen schwer krank bzw. in einem kritischen Zustand. Die Anzahl COVID-19-Todesopfer in Namibia liegt bei insgesamt 108.

Gleiche Nachricht

 

Maß an Normalität kehrt ein

vor 7 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek „Der Notzustand ist zwar beendet, doch verweilt COVID-19 weiterhin in unserer Mitte“, sagte Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula gestern in Windhoek. Er...

Geingob gibt heute das 18. Corona-Briefing

vor 1 tag - 17 September 2020 | Gesundheit

Swakopmund/Windhoek (er) - Derweil die Anzahl Neuinfektionen von COVID-19 in Namibia weiterhin deutlich zurückgeht, wird Präsident Hage Geingob am heutigen Donnerstag die neuen Maßnahmen im...

COVID-19 nimmt ab - Norden kein Epizentrum

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Gesundheit

Windhoek (ste) - Der namibische Gesundheitsminister Kalumbi Shangula gab gestern Nachmittag bekannt, dass aus den gestern bekanntgewordenen Testresultaten 83 positive COVID-19-Fälle hervorgingen. Die Zahlen schaffen...

Innovatives Denken gefordert

vor 3 tagen - 15 September 2020 | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek„COVID-19 hat uns gelehrt, neue Geschäftsmethoden zu ergreifen.“ Das sagte Erongo-Gouverneur Neville Andre, der die Einwohner seiner Region aufruft, einfallsreich zu denken....

Anlauf zur Normalität

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Gesundheit

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Präsident, Hage Geingob, verlängerte am vergangenen Freitag die im Rahmen des herrschenden Ausnahmezustandes verkündeten Ausgangssperren und -Maßnahmen. Im Kampf...

Steigende Selbstmordraten

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Gesundheit

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek Namibia befindet sich in einer menschlichen Krise. So die Aussage der Sozialarbeiterin Jennifer Lifasi, während einer Podiumsdiskussion anlässlich...

Mediziner an Virus erkrankt

1 woche her - 10 September 2020 | Gesundheit

Swakopmund/Windhoek (er) - Insgesamt 391 Mitarbeiter im namibischen Gesundheitswesen haben sich bis dato mit COVID-19 infiziert. „Wir sind erfreut, dass inzwischen 80 Prozent dieser Mitarbeiter...

Weniger Neuinfektionen

1 woche her - 10 September 2020 | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay„Die Maßnahmen, die Namibia im Kampf gegen COVID-19 ergriffen hat, obwohl sie schmerzhaft sind, zeigen positive Ergebnisse. Wir beobachten jetzt, dass...

US-Botschaft finanziert Schulung

1 woche her - 09 September 2020 | Gesundheit

Windhoek (sno) - Mit finanzieller Unterstützung der US-Gesundheitsbehörde (CDC) konnte das namibische Gesundheitsministerium eine Reihe von Schulungen für Beschäftigte im Gesundheitswesen zur Bekämpfung der...

Norden bleibt bisher verschont

1 woche her - 08 September 2020 | Gesundheit

Von Henriette Lamprecht & Frank Steffen, Windhoek Laut dem Stand des gestrigen COVID-19-Berichtes, war die Gesamtzahl der sich in Behandlung befindenden Corona-Infizierten, auf 4 913...