20 Juni 2019 | Politik

Geingob fühlt sich verleumdet

Windhoek (ms) • Präsident Hage Geingob hat der Witwe des am 12. September 1989 ermordeten Aktivisten Anton Lubowski mit einer Verleumdungsklage gedroht, sollte sie nicht bis zum 24. Juni angeblich diffamierende Äußerungen über ihn zurücknehmen und sich öffentlich entschuldigen.

In einem Schreiben von Anwalt Sisa Namandje weist jener im Auftrag von Geingob darauf hin, dass Gabrielle Lubowski in einem offenen Brief schwere Anschuldigungen gegen seinen Mandanten erhoben und diesen beschuldigt habe, ihren ermordeten Mann verraten zu haben bzw. mit dessen Tod etwas zu tun zu haben. Da diese Behauptung nachweislich falsch sei, habe Lubowski offensichtlich die Absicht verfolgt dem Ruf des Präsidenten zu schaden.

Ferner betont Namandje, das Attentat auf Anton Lubowski sei nicht nur von der Polizei, sondern auch von einem gerichtlichen Untersuchungsausschuss ermittelt worden. Es sei also „absurd“ dem Präsidenten zu unterstellen, er habe verhindert, dass die Hintergründe des Mordes aufgeklärt werden. In dem Schreiben hatte Gabrielle Lubowski unter anderem behauptet, ihr Mann habe kurz vor seinem Tod ein vertrauliches Gespräch mit Geingob geführt, der ihr bis heute den Inhalt dieser Konversation verschweige und von ihr deshalb lange „gehasst“ worden sei.

Gleiche Nachricht

 

Keine Cannabis-Legalisierung

vor 10 stunden | Politik

Von Marc Springer, WindhoekWie Shangala vor kurzem im Parlament mitteilte, sei der Besitz und Konsum von Marihuana zu Recht strafbar, weil das Land die „verheerenden...

Günther vollzieht Gratwanderung

vor 1 tag - 17 Juli 2019 | Politik

Von Marc Springer, Windhoek „Die Schrecken, die Deutsche Anfang des 20. Jahrhunderts an den Menschen dieses Landes, insbesondere an den Herero und Nama verübt haben,...

Kooperationsausschuss tagt zum letzten Mal in Namibia

vor 1 tag - 17 Juli 2019 | Politik

Windhoek (ste) • „Am wichtigsten ist, dass wir uns darauf geeinigt haben, unsere gemeinsame Kommission in eine ‚bi-nationale Kommission' zu verwandeln, die gemeinsam von unseren...

Land-Kommission vermeldet Fortschritte

vor 1 tag - 17 Juli 2019 | Politik

Von Marc SpringerNampa Wie der Vorsitzende des Gremiums, Richter Shafimana Ueitele, im Rahmen eines Höflichkeitsbesuchs bei Präsident Hage Geingob am Montag im Staatshaus mitteilte, habe...

Neuer dänischer Konsul

vor 1 tag - 17 Juli 2019 | Politik

Windhoek (ste) - Die dänische Regierung gibt bekannt, dass sie Dr. Klaus Endresen zum neuen Honorarkonsul in Namibia ernannt hat. Er tritt die Nachfolge von...

Im Klartext | WAHL 2019

vor 2 tagen - 16 Juli 2019 | Politik

In einer Demokratie führt die Regierung Grundsätze ein, die den Bürgern zu Gute kommen. Dabei ist es ganz normal, dass die Einwohner die Leistung der...

Andjaba wird Bildungsminister

1 woche her - 11 Juli 2019 | Politik

Windhoek (ms) – Präsident Hage Geingob hat den früheren Botschafter Martin Andjaba zum amtierenden Nachfolger der ehemalige Ministerin für Erziehung, Kunst und Kultur, Katrina Hanse-Himarwa,...

Hanse-Himarwa tritt nach Verurteilung zurück

1 woche her - 10 Juli 2019 | Politik

Windhoek (ms) – Nachdem Erziehungsministerin Katrina Hanse-Himarwa am Montag wegen Korruption verurteilt wurde, hat sie gestern ihren Rücktritt erklärt.Zur Begründung führt sie in einer Pressemitteilung...

Bundesratspräsident zu Besuch

1 woche her - 10 Juli 2019 | Politik

Windhoek (ste) - Der Präsident des deutschen Bundesrates, Daniel Günther, führt in der Zeit vom 11. bis zum 18. Juli eine Delegation an, die Angola...

Mit Angola gemeinsamen Nenner finden

1 woche her - 10 Juli 2019 | Politik

Windhoek (cev) • Die langanhaltende Dürre rückt auch die Wasserversorgung des Landesnordens in den Vordergrund der Kooperationsgespräche mit Angola, die heute in Windhoek starten. Namibias...