30 September 2011 | Politik

Gedenkfeier mit zwei Schädeln abgehalten

Windhoek/Berlin - Die Mission der namibischen Delegation mit traditionellen Führern der Ovaherero/Ovambanderu und Nama in Berlin erreicht heute ihren Höhepunkt, wenn in der Universitätsklinik Charité 20 Nama- und Hereroschädel überreicht werden. Kazenambo Kazenambo, Minister für Jugend und Sport soll sie in Empfang nehmen.
Am gestrigen Gedenkgottesdienst, der von Bischof Dr. Zephania Kameeta geleitet wurde, habe kein deutscher Regierungsvertreter teilgenommen, wie der Korrespondent Henning Hintze der AZ aus Berlin mitteilt. Kazenambo hat sich gegenüber Pressevertretern befremdet darüber geäußert, dass seine Delegation bisher nicht offiziell vom Auswärtigen Amt in Berlin begrüßt wurde. Bei der Schädelübergabe ist heute nur die Staatsministerin Cornelia Pieper (FDP) vom Auswärtigen Amt angesagt.

Im Gedenkgottesdienst in Berlins Matthäuskirche gestern Nachmittag waren erstmals zwei der 20 Totenschädel öffentlich zu sehen, an denen in der Kolonialzeit wissenschaftliche Untersuchungen durchgeführt wurden. Am Mittwochabend hatten in einer Veranstaltung mehrerer zivilgesellschaftlicher Organisationen im Berliner Haus der Kulturen, an der auch Bundestagsabgeordnete der SPD, der Linkspartei und der Grünen teilnahmen, während die Regierungsaprteien CDU und FDP nicht vertreten waren, mehrere Teilnehmer die Forderung erhoben, dass sich der deutsche Bundespräsident und der Bundestag für den "Völkermord an den Herero offiziell entschuldigen" müsse. Professor Reinhart Kössler, hatte den Abend mit einem kritischen Einführungsreferat eingeleitet, in dem er nicht mit Kritik an der deutschen Bundesregierung wegen ihres Umgangs mit den Kriegsfolgen sparte, die als Völkermord dargestellt werden.
Inzwischen hat das Informationsministerium für Mittwoch, 5. Oktober, ein Requiem-Zeremoniell auf dem Heldenacker südlich von Windhoek angekündigt, wozu Sonderbusse eingesetzt werden, die ab 6.30 Uhr aus sieben Ortsteilen von Katutura Teilnehmer anfahren werden. Nach Ankunft der Delegation aus Berlin am 4. Oktober sollen die Schädel im Garten des Tintenpalasts für die Öffentlichkeit aufgebahrt liegen.

Gleiche Nachricht

 

Luxus-Lodge für Armee-Ausbildung

vor 17 stunden | Politik

Von Stefan Fischer, Windhoek Als reine Geldverschwendung hat die Oppositionspartei PDM jetzt den Kauf der Oropoko Lodge bei Okahandja durch das Verteidigungsministerium gebrandmarkt. „Das Militär...

Namvet-Marsch verboten

vor 23 stunden | Politik

Windhoek (ste/NMH) – Zum wiederholten Male verbot die namibische Polizei heute den ehemaligen Soldaten der sogenannten SWA-Territorial-Streitkräfte (SWATF), die vor der Unabhängigkeit Namibias als Soldaten...

Geingob streitet über NEEEF

vor 1 tag - 19 Februar 2018 | Politik

Von Stefan Fischer, WindhoekWie die Nachrichtenagentur Nampa berichtete, habe am vergangenen Donnerstag im Staatshaus ein Höflichkeitsbesuch diverser EU-Botschafter bei Präsident Geingob stattgefunden. Dabei sagte das...

Geingob gratuliert seinem Amtskollegen

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Politik

Windhoek/Kapstadt (fis) – Namibias Präsident Hage Geingob (Bild) hat dem neuen südafrikanischen Präsidenten, Cyril Ramaphosa, zu seiner Wahl zum Staatsoberhaupt gratuliert. Dies geht aus einer...

Naruseb zollt Mutorwa Respekt

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Politik

Windhoek (ste) - Minister Alpheus !Naruseb wechselte im Rahmen der Kabinettsumbildung vom Ministerium für öffentliche Arbeiten und Transport (MWT) zum Landwirtschaftsministerium, wo er gestern die...

Mutorwa fordert Rechenschaft

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Politik

Windhoek (ste) - Gestern Morgen schwor Alt-Landwirtschaftsminister John Mutorwa als frischgebackener Minister für öffentliche Arbeiten und Transport die Führungsetage des Ministeriums für öffentliche Arbeiten (MWT)...

Geingob: Interesse der Wähler geht vor Eigennutz

vor 6 tagen - 14 Februar 2018 | Politik

Windhoek (fis) - Gut zehn Minuten früher als geplant hat gestern die erste Parlamentssitzung des Jahres 2018 begonnen. Vor den Abgeordneten von Nationalversammlung und Nationalrat...

Personalkarussell dreht sich weiter

vor 6 tagen - 14 Februar 2018 | Politik

Windhoek (ms) – Präsident Hage Geingob hat zwei neue Vizeminister berufen und einige weitere in neue Ressorts versetzt.Zur Begründung führte er schriftlich an, dass drei...

Start des Parlaments - NEEEF nicht erwähnt

1 woche her - 12 Februar 2018 | Politik

Windhoek (fis) - Nach dem Ende der Sommer- und Weihnachtspause wird am morgigen Dienstag das Parlament für die Sitzungszeit 2018 eröffnet. Die Zeremonie findet ab...

Geingob bildet Kabinett um

1 woche her - 09 Februar 2018 | Politik

Von Marc Springer, WindhoekGeingob kündigte die personelle Umgestaltung der Exekutive gestern während seiner Eröffnung der ersten Kabinettssitzung an, nannte aber keine Gründe dafür, warum er...