12 April 2012 | Lokales

Gebührende Feier zum 110-Jährigen Bestehen des Heims

Ein Wahrzeichen von Swakopmund feiert in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: Das Prinzessin Rupprecht Heim wird 110 Jahre alt. Für das Personal ist dieser Meilenstein etwas Außergewöhnliches: "Wir freuen uns riesig", sagte Managerin Edith Haenisch im Gespräch mit der AZ.

Das Prinzessin Rupprecht Heim wurde offiziell im Jahr 1902 erbaut und diente damals als Lazarett/Regierungskrankenhaus. 1913 hat der bayrische Landesverband des Roten Kreuzes den Bau übernommen. Heute gehört das Heim dem Deutschen Roten Kreuz Schwesternschaft Übersee e.V.. Das Management ist allerdings total unabhängig.

An diesem Wochenende wird das Jubiläum gebührend gefeiert. Am Samstag, 14. April, findet auf dem Gelände von 15 bis 17 Uhr eine "Geburtstagsfeier" statt. Für gute Unterhaltung sorgt dann das Trio Feminale. Für das leibliche Wohl gibt es Kaffee, Kuchen sowie belegte Brötchen und Cooldrinks. Speziell zu diesem Anlass ist zudem Oberschwester Karin Dolleck-Krey von DRK-Schwesternschaft Übersee e.V. angereist.

Das Prinzessin Rupprecht Heim gilt in Namibia als ein besonderes Altersheim mit Pflegestation. Doch es bietet vieles mehr: Es gibt dort 24 bequeme Hotelzimmer mit rund 50 Betten. Das Hotelteil wurde im vergangenen Jahr modernisiert und strahlt nun in einem ganz neuen Glanz. Zurzeit wird außerdem das Pflegeheim renoviert: Dort werde der Holzfußboden abgeschliffen und neu versiegelt. Zudem werde ein neues Aufenthaltszentrum für alle Senioren eingerichtet, so Haenisch.

Mehr über die Geschichte dieses einmaligen Heims lesen Sie demnächst im Benguela Bulletin.

Gleiche Nachricht

 

Fortschritt beim Wohnungsbau

vor 2 tagen - 16 November 2018 | Lokales

Walvis Bay (er) - Der Bürgermeister von Walvis Bay, Immanuel Wilfred, ist vom Wohnungsbau in seiner Stadt beeindruckt. Während der Stadtratssitzung unlängst sprach er von...

Proteste gegen Gewalt

vor 6 tagen - 12 November 2018 | Lokales

Von Clemens von Alten und Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekGenau eine Woche nachdem die Künstlerin Lindie Prinsloo ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wurde (AZ berichtete), setzten Bewohner...

Redakteursforum verurteilt Praxis

vor 6 tagen - 12 November 2018 | Lokales

Windhoek (ste) - Am vergangenen Freitag blickte das Namibische Redakteursforum EFN als Teil seiner Jahreshauptversammlung auf das Geschehen des vergangenen Jahres zurück. Dabei äußerte sich...

Behördengänge bleiben weiterhin eine Geduldsprobe

1 woche her - 09 November 2018 | Lokales

Obwohl sich die administrativen Abläufe beim Innenministerium deutlich beschleunigt haben und Pässe, Identitätskarten und andere Dokumente inzwischen mitunter bereits nach wenigen Tagen erhältlich sind, bleiben...

Bewohner „entlassen“ Stadtrat

1 woche her - 09 November 2018 | Lokales

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Henties Bay Etwa 30 Einwohner der Küstenortschaft Henties Bay sind mit dem Stadtrat alles andere als zufrieden. Deshalb marschierten sie am Mittwoch zum...

Stadtdirektor erneut suspendiert

1 woche her - 08 November 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Die Windhoeker Stadtverwaltung (CoW) hat ihren Stadtdirektor Robert Kahimise (Bild) erneut suspendiert. Wie heute Vormittag in einer von der stellvertretenden Bürgermeisterin Teckla...

Tabubruch empört Redakteursforum

1 woche her - 07 November 2018 | Lokales

Windhoek (ms) – In einer ungewöhnlich scharfen Erklärung hat das Redakteursforum (Editors´ Forum of Namibia - EFN) die Veröffentlichung eines Fotos verurteilt, das einen mutmaßlichen...

Geingos von Aids-Stiftung in Berlin ausgezeichnet

1 woche her - 06 November 2018 | Lokales

Die First Lady Monica Geingos (z.v.l.) ist am Samstag in Berlin zusammen mit dem Rockmusiker Bob Geldof (M.) im Rahmen der 25. Operngala der Deutschen...

Schwere Entscheidung: Oliwia macht am Ende das Rennen

1 woche her - 06 November 2018 | Lokales

„Bei Oliwia fühle ich Wärme und Geborgenheit.“ Damit hat Farmer Jörn seine Entscheidung für die 28-jährige Übersetzerin (Bild) getroffen – für die 29-jährige Konstrukteurin Ilona...

Keine AZ beim Straßenverkäufer

vor 2 wochen - 02 November 2018 | Lokales

Windhoek (AZ) • Wenngleich die Verkaufsprovisionen normalerweise nur am Anfang des Jahres mit den Zeitungsverkäufern auf den Windhoeker Straßenkreuzungen unterhandelt werden, weigerten sich diese...