26 Juni 2018 | Tourismus

Gastgewerbeverband ehrt Mitglieder

Windhoek/Swakopmund (ws) - Ein Galaabend bildete den Abschluss des diesjährigen Kongresses des Gastgewerbeverbandes (HAN), der am vergangenen Samstag in Swakopmund stattgefunden hat. Schwerpunkt des Kongresses war ein „Gedankenaustausch, um mehr versteckte Juwelen in Namibia zu entdecken“. Einer der Höhepunkte des Galaabends war die Auszeichnung der HAN-Persönlichkeiten sowie Branchenvertreter, die sich im Gastgewerbe besonders hervorgetan haben.

Als Hoteliers des Jahres 2018 wurden Karl- Heinz und Christelle du Toit Oosthuizen von Taleni Tourism Holdings gekürt. Diese Auszeichnung basiert auf Nominierungen, die HAN jährlich von Reiseveranstaltern, Agenten und/oder Reiseleitern erhält. Dabei gilt, dass Nominierungen nicht nur auf herzlicher Gastfreundschaft basieren, sondern auch auf das Engagement, das der Gastgeber - sei es der Eigentümer, Manager oder Vertreter einer Einrichtung - mit einbringt. Dieses Kriterium reicht von der ersten Kontaktaufnahme bei der Zimmerbuchung bis hin zum Feedback, das die Gäste beim Verlassen des Hotels/Lodge abgeben.

Albie van Biljoen Senior, von Alte Brücke Resort in Swakopmund, wurde derweil als HAN-Persönlichkeit des Jahres ausgezeichnet. Seit 1992 werden HAN-Mitglieder mit diesem Preis geehrt, die nicht nur eigenen (Unternehmens-)Interessen sondern dem Verband und der gesamten Branche selbstlos und engagiert dienen. Van Biljoen erhielt die Auszeichnung für seinen Mut, neue Projekte in Angriff zu nehmen, die die Entwicklung des Tourismus vorantreiben. Unter seiner Führung hat der HAN-Verband an der Küste an Stärke und Bekanntheit gewonnen.

Der Titel Tourismus-Persönlichkeit Namibias wurde in diesem Jahr gleich zweimal vergeben: Die Wahl fiel auf Rudie und Marlice van Vuuren, von der Tierauffangstation und dem Lodgebetrieb N'aankuse Collection. Getreu dem Motto, dass Tourismus das Geschäft aller ist und alles mit dem Tourismus verbunden ist. Erhaltung der Artenvielfalt, Förderung von Kultur, Marketing und internationale Präsenz sind Teil ihrer täglichen Arbeit.





Im Laufe der Jahre hat der Gastgewerbeverband Größe und Anerkennung zugenommen. Er erreicht nicht nur Interessengruppen innerhalb und außerhalb des Gastgewerbes, sondern verknüpft diese auch miteinander. Zu Recht kann HAN mit Stolz von sich behaupten, dass diese Organisation als bedeutende und repräsentative Stimme für den Tourismus in Namibia angesehen wird.

Gleiche Nachricht

 

Recycling ist integraler Teil des nachhaltigen Tourismus

vor 3 tagen - 16 November 2018 | Tourismus

Die 21. Namibia-Tourismusmesse findet vom 5. bis zum 8. Juni 2019 in Windhoek statt. Vertreter der Sponsoren - die Bankgruppe FirstRand sowie die Versicherungsgesellschaft Old...

Tourismusausschuss des Deutschen Bundestags besucht Namibia

vor 4 tagen - 15 November 2018 | Tourismus

Windhoek (ste) • Die deutsche Regierung ist bereits seit dem Jahre 2006 landesweit an Projekten zur Verbesserung der Nationalparks in Namibia beteiligt. Schwerpunkte der...

Neuer Schliff für Etoscha-Camps

vor 5 tagen - 14 November 2018 | Tourismus

Von Nina Cerezo, Windhoek/Okaukuejo„Die Mutter all unserer Unterkünfte“, nannte Zelna Hengari, Geschäftsführerin des staatlichen Gastgewerbebetriebs Namibia Wildlife Resorts (NWR), das Resort Okaukuejo. „Die Unterkunft erzielt...

Shifeta begrüßt Strafverfolgung

vor 1 monat - 18 Oktober 2018 | Tourismus

Windhoek (nic) – Umweltminister Pohamba Shifeta hat gestern die Festnahme bzw. Verurteilung von vier Dieben begrüßt, die zuvor Touristen bestohlen hatten. Wie der Minister in...

Erste Bauphase am Dias-Punkt abgeschlossen

vor 1 monat - 12 Oktober 2018 | Tourismus

Windhoek (ste) - Wegen eines Finanzmangels wurde der Dias-Punkt-Brückenbau verschoben, aber der Zugang, bzw. die Treppen und das Geländer zum Dias-Kreuz konnten abgeschlossen werden. Crispin...

Flugsicherheit auf dem Prüfstand

vor 1 monat - 12 Oktober 2018 | Tourismus

Von Clemens von Alten, WindhoekWährend gestern Medienvertreter beim Hosea-Kutako-Flughafen über eine Sicherheitsübung informiert wurden, fand zeitgleich hinter geschlossenen Türen ein Krisentreffen mit hochrangigen Regierungsvertretern und...

Reisebranche schlägt Alarm

vor 1 monat - 11 Oktober 2018 | Tourismus

Von Clemens von Alten, WindhoekAngesichts der bevorstehenden Prüfung der Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) fand am Dienstag in Windhoek eine Dringlichkeitssitzung mit Interessenvertretern statt. Im Zentrum stehen...

CCF geht gegen Gepardenhandel in Somaliland vor

vor 1 monat - 03 Oktober 2018 | Tourismus

Otjiwarongo/Hargeisa (ws) - Seit der namibische Gepardenschutzverband (CCF) auch in Somaliland ansässig ist, werden immer wieder geschmuggelte Gepardenwelpen beschlagnahmt. Ende September konnte die Polizei...

Tanz mit den Toten: Fröhliches Leichenfest in Madagaskar

vor 2 monaten - 19 September 2018 | Tourismus

Masiniloharano (dpa) - Die Kapelle unterbricht ihre fröhliche Musik für einen Trommelwirbel. Alle Augen sind nun auf die Familiengruft gerichtet: Das schwere Betontor der Gruft...

Doppelt so viel Spaß, doppelt so gemütlich

vor 2 monaten - 14 September 2018 | Tourismus

Das AVANI-Hotel und Kasino - eine der beliebtesten Gaststätten Windhoeks - ist unlängst renoviert worden und bekam eine neue Fassade. Seitdem hat AVANI sein Angebot...