17 März 2017 | Unfälle

Fußgängerunfälle ohne Tote

Windhoek (nic) – In der Woche vom 6. bis zum 12. März hat es laut Verkehrsunfallfonds (MVA) keine Fußgängerunfälle mit Todesfolge gegeben. Dies gab der Fonds vorgestern in einer schriftlichen Meldung bekannt. Demnach seien im genannten Zeitraum Fußgänger in 27 Prozent aller Unfälle verwickelt gewesen, ums Leben gekommen sei dabei jedoch keiner. Im Vergleich zur Vorwoche sei dies ein enormer Rückgang. So seien in den ersten Märztagen 38 Prozent aller Todesopfer auf den Straßen Namibias Fußgänger gewesen.

Ebenso sei auch die Rate aller Verkehrstoten vom 6. bis 12. März um 60 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahrs gesunken. Doch wenngleich in diesem Zeitraum keine Fußgänger ums Leben gekommen seien, zeige die Statistik, dass durchschnittlich zwei Menschen pro Tag auf den Straßen von Fahrzeugen erfasst werden. „Daher rufen wir die Fahrer zu mehr Wachsamkeit auf”, heißt es in der Meldung. Nicht nur ein fahrlässiges Verhalten von Fahrern und Fußgängern stelle dabei einen ausschlaggebenden Faktor für viele Fußgänger-Unfälle dar, sondern auch die Schnelligkeit der Fahrzeuge. „Wenn Fußgänger mit einer Geschwindigkeit von unter 30 km/h erfasst werden, haben sie eine 90-prozentige Überlebenschance. Wenn jedoch jemand mit 45 km/h erwischt wird, hat er nur eine 50-prozentige Überlebenschance“, so der MVA.

In der vergangenen Woche könne der Rückgang der tödlich verunglückten Fußgänger zudem auf die geringeren Regenschauer im Vergleich zu den Vorwochen zurückgeführt werden. „Dadurch waren die Straßen trockener und die Fußgänger besser sichtbar“, heißt es in der Meldung abschließend.

Gleiche Nachricht

 

Drei Unfälle mit fünf Toten zum Wochenauftakt

vor 3 tagen - 21 Juni 2017 | Unfälle

Montagmittag kam es ca. 20 km außerhalb von Swakopmund zum ersten von drei Unfällen an einem Tag, als ein Lkw frontal mit einem Pick-up zusammenstieß...

Ein Toter bei Frontalkollision

vor 3 tagen - 20 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Swakomund (nic) – Bei einem Unfall rund 20 Kilometer außerhalb von Swakopmund in Richtung Arandis ist gestern ein Mensch ums Leben gekommen. Wie der stellvertretende...

Erstes Opfer identifiziert

vor 5 tagen - 18 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Karibib (fis) – Nach dem tödlichen Autounfall am Freitagabend auf der B2 zwischen Karibib und Okahandja hat die Polizei das erste von drei Todesopfern identifiziert....

Polizist totgefahren

1 woche her - 16 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Oshiko (fis) – Am Polizeikontrollpunkt Oshiko (Oshana-Region) ist am Donnerstag ein Polizeibeamter gestorben, nachdem er von einem Auto angefahren wurde. Wie Polizeisprecherin Kauna Shikwambi heute...

Mitfahrer aus Auto geschleudert

vor 2 wochen - 08 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Aminius (nic) • Drei Frauen sind am Montagmorgen bei einem Autounfall zwischen Aminius und Onderombapa in der Omaheke-Region ums Leben gekommen. Dies gab die namibische...

44 Verkehrstote in 3Wochen

vor 2 wochen - 07 Juni 2017 | Unfälle

Von Nina Cerezo, Windhoek Das jüngste Opfer war gerade einmal drei Jahre alt. Das Mädchen, Saara Ndahafa Johannes, sei am Sonntag gegen 20 Uhr in...

Fünf Verkehrstote am Wochenende

vor 2 wochen - 06 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Omakange/Opuwo/Okonyota (nic) – Fünf Menschen kamen am Wochenende bei insgesamt zehn Verkehrsunfällen ums Leben. Dies gab die namibische Polizei gestern bekannt und führte aus, dass...

Tanklaster geht in Feuer auf

vor 2 wochen - 05 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Usakos/Omakange (Nampa/nic) – Zwei Lastwagen und ein Tankwagen sind am Freitagabend auf der B2 am Ortsausgang von Usakos in Flammen aufgegangen. Dies teilte Polizeisprecher Edwin...

Lastwagen in Flammen

vor 2 wochen - 03 Juni 2017 | Unfälle

Windhoek/Usakos (fis) – Am späten Freitagabend sind aus bisher ungeklärter Ursache auf der B2-Fernstraße am Ortsausgang Usakos (Richtung Arandis) drei Lastkraftwagen in Flammen geraten. Die...

Transport von 14 Personen ohne Führerschein

vor 3 wochen - 29 Mai 2017 | Unfälle

Windhoek/Opuwo (nic) – Auf der Schotterstraße zwischen Opuwo und Sesfontein kam es am Mittwochmittag gegen 11.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Todesopfer. Wie die...