12 März 2019 | Unfälle

Frontalkollision fordert sechs Menschenleben

Windhoek (nic) – Ein Verkehrsunfall auf der Fernstraße B1 zwischen Windhoek und Okahandja hat gestern Morgen sechs Menschen das Leben gekostet. Wie die Presseagentur Nampa berichtet sind gegen 5.45 Uhr rund vier Kilometer von der Straßensperre entfernt zwei Fahrzeuge frontal kollidiert, wobei sich in dem einen Wagen, ein Toyota Corolla, fünf Personen und in dem zweiten, ein Mitsubishi-Geländewagen, ein Fahrer befunden hätten. Der Einzelreisende sei auf dem Weg nach Okahandja gewesen, heißt es. Beide Fahrzeuge hätten bei dem Aufprall unmittelbar Feuer gefangen. „Bei den Flammen gab es wenig, was wir tun konnten“, berichtete ein Bauarbeiter, der zu diesem Zeitpunkt in der Nähe des Unglücks arbeitete. Weitere Personen, die am Unfallort eintrafen, sprachen Nampa zufolge von Schreien, die aus dem Wagen mit fünf Insassen zu hören gewesen seien.

Die Namen der Unfallopfer können gemäß Polizei erst dann bekanntgegeben werden, wenn die Angehörigen informiert sind. „Soweit kann ich nur bestätigten, dass sechs Menschen ihr Leben lassen mussten“, so Hauptkommissar Petrus Shipepe. Vier der Personen seien bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Die Ermittlungen dauern an.

Gleiche Nachricht

 

Unfallserie überschattet Wochenende

vor 4 tagen - 19 März 2019 | Unfälle

Von Nina CerezoWindhoek/OtaviDie Polizei spricht von einem „grausamen“ Ereignis, die Beiträge in sozialen Medien überschlagen sich: Gegen 15 Uhr kollidierten laut dem am Montag veröffentlichten...

Frontalkollision fordert sechs Menschenleben

1 woche her - 12 März 2019 | Unfälle

Windhoek (nic) – Ein Verkehrsunfall auf der Fernstraße B1 zwischen Windhoek und Okahandja hat gestern Morgen sechs Menschen das Leben gekostet. Wie die Presseagentur Nampa...

Nach Feier tödlich verunglückt

1 woche her - 11 März 2019 | Unfälle

Swakopmund (er) – Ein 27-jähriger Swakopmunder ist gestern in den frühen Morgenstunden bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, nachdem er eine Feier in einem populären...

Junge tödlich verunglückt

vor 2 wochen - 04 März 2019 | Unfälle

Windhoek/Kalkrand (Nampa/nic) – Ein 13-jähriger Junge ist Samstagmorgen bei Kalkrand ums Leben gekommen, nachdem er von einem fahrenden Lkw gesprungen ist. Wie der Polizeisprecher der...

Fahrer rast in geparkten Anhänger

vor 3 wochen - 28 Februar 2019 | Unfälle

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Der 57 Jahre alte Carl Frederick Venter ist am Dienstagabend in Walvis Bay tödlich verunglückt, als er mit hoher Geschwindigkeit in...

Verkehrsunfälle am Samstag fordern drei Menschenleben

vor 3 wochen - 25 Februar 2019 | Unfälle

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Windhoek und Rehoboth sind am Samstag zwei Menschen ums Leben gekommen; 16 weitere sind teils schwer verletzt worden. Dies teilte Polizeisprecherin...

Bauarbeiter tödlich verunglückt

vor 1 monat - 11 Februar 2019 | Unfälle

Windhoek (nic) – Ein 45-jähriger Mann ist am Donnerstag von einem Gebäude in Windhoek gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Wie die Presseagentur Nampa berichtet,...

Mann rast mit voller Wucht in eine Hauswand

vor 1 monat - 01 Februar 2019 | Unfälle

Mittwochmittag gegen 13 Uhr hat sich ein Autounfall in der Hauptstraße von Otjiwarongo zugetragen. Dies berichtet AZ-Leser Daniel Kahr aus der Hauptstadt der Otjozondjupa-Region. Demnach...

Unfälle fordern vier Todesopfer

vor 1 monat - 29 Januar 2019 | Unfälle

Von E. Leuschner & N. Cerezo, Swakopmund/WindhoekZum ersten tödlichen Unfall am Wochenende kam es Samstagmittag in der Nähe von Karasburg. Wie die Polizei in ihrem...

US-Amerikaner stirbt bei Autounfall

vor 1 monat - 28 Januar 2019 | Unfälle

Windhoek/Swakopmund (Nampa/nic) – Ein 35-jähriger US-Amerikaner kam gestern bei einem Autounfall auf der Fernstraße B2 zwischen Usakos und Arandis ums Leben. Wie der Polizeisprecher der...