29 Mai 2020 | Lokales

Frühkindliches Entwicklungszentrum hilft Kindern mit besonderen Bedürfnissen

Windhoek (cr) - Sie haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: Die Frauen des Frühkindliches Entwicklungszentrum, Side-by-Side, kümmern sich um Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Aufgabe des Zentrums in Katutura ist nicht nur die frühkindliche Entwicklung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen sorgen, sondern auch Eltern und Gemeinde in Bezug auf den Umgang mit Kindern aufzuklären. Die Gemeinnützige Organisation kümmert sich um rund 130 Kinder, wovon rund 30 Kinder das Zentrum regelmäßig besuchen. Die Kinder und deren Familien erhalten ebenfalls Unterstützung durch gespendete Lebensmittelpakete, Windeln oder Kleidung.

Durch die COVID-19-Pandemie musste das Zentrum einen harten Schlag hinnehmen, da Sponsoren nun erstmal abgesprungen sind, um sich selbst finanziell tragen zu können. Die Tagesstätte muss nun auch mehr Geld ausgegeben, um den Kindern dabei zu helfen von zu Hause lernen zu können. Doch die eingeschränkte Betreuung wirke sich auf die Fortschritt bei der Entwicklung der Kinder auf, was entsprechend gehandhabt werden müsse.

Nach Angaben der namibischen Statistikbehörde, haben im Jahr 2016 rund fünf Prozent der Bevölkerung Namibias (ca. 110000 Menschen) eine Behinderung. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) könne allerdings die tatsächliche Zahl bei bis zu 15 Prozent liegen.

Gleiche Nachricht

 

Sitzungen werden fortgeführt

vor 14 stunden | Lokales

Windhoek (ste) - Der Pressereferent des namibischen Parlaments, David Nahogandja, wehrte sich Ende der vergangenen Woche gegen Gerüchte in den elektronischen Medien, laut denen „die...

Deckenspende für obdachlose Familien

vor 14 stunden | Lokales

Das Bergbauunternehmen Orano Mining Namibia hat vor kurzem obdachlose Familien in Swakopmund unterstützt, die bei einem Großbrand ihr gesamtes Hab und Gut verloren hatten. „Seit...

Demonstration gegen Legalisierung von Abtreibungen

vor 3 tagen - 03 Juli 2020 | Lokales

Gestern Morgen fand in der Windhoeker Innenstadt eine Demonstration gegen eine mögliche Legalisierung von Abtreibungen statt. Anhänger verschiedener Gemeinden hatten sich mit Plakaten in der...

Kinderehen weiterhin Realität

vor 3 tagen - 03 Juli 2020 | Lokales

Von Ellanie Smit und Steffi Balzar, Windhoek In einigen ethnischen Gruppen in Namibia werden minderjährige Mädchen noch zur Ehe gezwungen, obwohl diese Tradition mit dem...

COVID-19: Bank zeigt sich Medien gegenüber erkenntlich

vor 3 tagen - 03 Juli 2020 | Lokales

Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements, hat Nedbank Namibia gestern Morgen alle Mitarbeiter des Namibia-Media-Holdings-Verlags mit einer warmen Tasse Kaffee und einem Cupcake bei der Arbeit...

„Recht auf Leben überwiegt“

vor 4 tagen - 02 Juli 2020 | Lokales

Von Steffi Balzar, Windhoek Die Position des namibischen Kirchenrats (CCN) ist deutlich: „Wir stehen vor einer Entscheidung über Leben und Tod, und als Christen, die...

Postverkehr auf null gefallen

vor 4 tagen - 02 Juli 2020 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Der Briefverkehr von Übersee nach Namibia ist seit Beginn der Coronakrise insgesamt eingebrochen. „Nachdem die Flüge nach Namibia eingestellt wurden, haben wir...

Ausstellung über Namibia in Hohenaltheim

vor 4 tagen - 02 Juli 2020 | Lokales

Als Tourismusziel erlebt Namibia seit Jahren einen Boom und auch das soziale Engagement für das afrikanische Land ist im Landkreis ausgeprägt. Die wechselvolle Geschichte zwischen...

Vogelzählung an der Küste wegen Corona abgesagt

vor 5 tagen - 01 Juli 2020 | Lokales

Die jährliche im Winter stattfindende Vogelzählung in Walvis Bay, die für den 11. und 12. Juli angesetzt war, wurde abgesagt. Die COVID-19 bedingten Restriktionen könnten...

Wohnungsbauprojekt in informellen Siedlungen gestartet

vor 5 tagen - 01 Juli 2020 | Lokales

Vertreter des Ministeriums für ländliche und städtische Entwicklung, des Khomas-Regionalrats und der staatlichen Wohnungsbaugesellschaft (NHE) haben am Montag in Windhoek die Pilotphase des Wohnungsbauprojektes für...