14 Juli 2021 | Geschäft

Förderung nur durch Fracking

Windhoek (ste) - Der südafrikanische Geologe und Umweltfachmann, Jan Arkert, stellte sich gestern Morgen ebenfalls dem NMH-Morgenprogramm „Africa Good Morning“ für ein Gespräch zur Verfügung. Er bestätigte erneut, dass die Fördermethode des Frackings die einzige Art sei, wie Öl aus Schiefergesteinslagen gewonnen werden kann.

Das kanadische Ölexplorationsunternehmen Reconnaissance Energy Africa (ReconAfrica) bohrt seit Anfang des Jahres in der von Umweltfachkräften als „ökologisch-sensibel“ angegebenen Kavango-Region nach Öl. „Allem voran verlasse ich mich da auf die Aussagen ReconAfricas. Das Unternehmen hatte lange vor dem internationalen Aufschrei in seinen Investorenunterlagen angegeben, dass es unkonventionell Öl fördern wolle. So haben sie das geologische Model vorgestellt, das im Grunde der geologischen Zusammenstellung des restlichen Karoo-Gebiets entspricht“, erklärte Arkert.

Der Schiefer sei nahezu undurchlässig, weshalb Fracking die einzige Art sei, wie das Öl - so solches in abbaubaren Mengen besteht - dazu gebracht werden könne, in die Bohrlöcher einzufließen. Der Prozess des Frackings sei indessen noch gar nicht so alt, weshalb die Karoo in der Vergangenheit nicht als wirtschaftliches Fördergebiet in Frage gekommen sei.

Arkert wundert es nicht, dass ReconAfrica „genau wie Etoscha Petroleum“ seit den frühen 60er-Jahren auf Kohlenwasserstoffvorkommen gestoßen sei: „Das gesamte Karoo-Becken hat dies Vorkommen, aber damit ist das wirtschaftlich-abbaubare Becken nicht bestätigt. Zumal es sich um sogenannte Wildcat-Bohrungen handele.

Man gehe nicht der Industrienorm entsprechend vor, laut der erst seismische Vermessungen vorgenommen werden, damit Bohrlöcher an vielversprechenden Stellen geschlagen würden. Die aeromagnetischen Aufnahmen seien indessen alt und doch habe man sich nur auf diese gestützt, als man sich für das Bohren entschloss. Da keine Daten und Analysen bekanntgemacht wurden, sei der Erfolg höchst fragwürdig.

Gleiche Nachricht

 

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Geschäft

J&J reports promising Ebola vaccine dataJohnson & Johnson (J&J) said on Monday its Ebola vaccine regimen demonstrated antibody immune responses in adults and children, citing...

Better year for Oryx Properties

vor 5 tagen - 13 September 2021 | Geschäft

Jo-Maré Duddy – Locally-listed Oryx Properties provided Covid-19-related rent concessions to tenants to the tune of N$27.2 million in its 2021 financial year, bringing its...

FirstRand Nam in recovery mode

1 woche her - 10 September 2021 | Geschäft

Jo-Maré Duddy – A massive drop of 57% in credit impairment charges boosted FirstRand Namibia’s profit for its 2021 book-year back above the N$1-billion level.The...

Erste Ölbohrloch-Analyse

1 woche her - 10 September 2021 | Geschäft

Windhoek (ste) - In einer Analyse der Firma Netherland, Sewell & Associates Inc. (NSA) kommt diese zu dem Schluss: „Eine integrierte Lagerstättenanalyse des Bohrlochs 6-2...

Bisher ungekannte Ölreichtümer

1 woche her - 07 September 2021 | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek Die Organisatoren der Industriekonferenz „Africa Oil Week“ (AOW) behaupten: „Bei der Africa Oil Week verändert sich unser Mandat nicht - Afrika...

Millions of MTC shares available to the public

1 woche her - 06 September 2021 | Geschäft

PHILLEPUS UUSIKU The approval of the Mobile Telecommunications Limited (MTC) to be listed on the Namibia Stock Exchange (NSX), will be the largest listing on...

Schlüsselpersonen im Visier

vor 2 wochen - 02 September 2021 | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek „Wussten Sie, dass die Firma Reconnaissance Energy eine ruhende Gesellschaft war, nachdem sie vorher in Mexico für ein ähnliches Projekt missbraucht...

Company news in brief

vor 2 wochen - 01 September 2021 | Geschäft

BHP considers mandatory vaccinationsGlobal miner BHP Group is mulling whether to make vaccinations for Covid-19 mandatory at its workplaces in Australia as the country's east...

Schlechte Karten für Bübchen im Streit um „zarte Babyhaut"

vor 3 wochen - 25 August 2021 | Geschäft

Düsseldorf (dpa) - Babypflege-Produkte vom Pflegeöl bis zum Haarshampoo sind ein Millionengeschäft - und ein hartumkämpftes dazu. Wohl auch deshalb hat der Pflegeprodukte-Hersteller Bübchen vor...

Remote workforce:Tax implications

vor 3 wochen - 25 August 2021 | Geschäft

Riana Esterhuyse - Since the first lockdown in March 2020 a lot of employers encouraged employees to work from home even after it was lifted.A...