14 Juni 2011 | Lokales

Frauen-Gegner melden sich nach Krönung

Windhoek/Gobabis - Nach Aletha Karikondua Nguvauvas Salbung als Königin der Ovambanderu am Samstag in Gobabis haben sich sofort Stimmen aus dem rivalisierenden Lager von Vizeminister Kilus Nguvauva gemeldet, um die "Illegitimität" der Einführung der Stammeschefin zu betonen. Der amtierende Chef der Mbanderu-Behörde, Gerson Katjirua, geht davon aus, dass angesichts des schwebenden Verfahrens um die Nachfolge von Munjuku II Nguvavua, der im Januar 2008 verstorben ist, kein Kandidat aus welchem Lager auch immer, als Stammeschef/Chefin eingeführt werden könne.
Zur Inthronisierung von Aletha Nguvauva, die Mutter des verstorbenen Keharanjo Nguvauva, der bis zu seinem Freitod am 8. April 2011 von einer Fraktion als oberster Mbanderu-Chef anerkannt war, waren am Samstag laut Nampa rund 2000 Festgänger erschienen.
Bereits am Sonntag, 12. Juni, hatten sich Anhänger des Gegnerlagers unter Gerson Katjirua auf Posten 3 in Epukiro versammelt, um sich zu beraten. Dort war zur Stärkung des Lagers auch ein jüngerer Bruder des verstorbenen Munjuku II Nguvauva aus Botswana eingetroffen, der den Doppelnamen des Führungsclans trägt: Nguvauva Nguvauva. Die Gruppe um Aletha Nguvauva war allerdings schon am 17. Mai in Windhoek mit ihr als Auserkorene in Windhoek/Katutura an die Öffentlichkeit getreten, wo sie sich auch der Unterstützung des Ovaherero-Chefs Kuaima Riruako und des DTA-Präsidenten Katuutire Kaura erfreute. Neben traditionellen Stammesbräuchen der Nachfolge kehren Aletha Nguvauvas Anhänger auch die namibische Verfassung hervor, die unter Anderem die Diskriminierung auf Grund des Geschlechts verbietet. Die Fraktion Gerson Katjiruas hingegen protestiert stark gegen die Ernennung einer Frau in der gehobenen Position als "paramount chief". In der bisher konsequent von Männern dominierten Stammesführung waren Frauen tabu.
Alethas Salbung und Krönung wurde am Samstag von Chef Paulus Tjavara von der traditionellen OtjiKaoko-Behörde aus dem Kaokoveld wahrgenommen.

Gleiche Nachricht

 

Erstes Passagierschiff in neuem Hafen erwartet

vor 17 stunden | Lokales

Das erste Passagierschiff der diesjährigen Sommersaison wird am morgigen Freitag Walvis Bay besuchen. Die „MS Albatros“ (Foto) wird auch das erste Passagierschiff überhaupt sein, das...

Radiosender wiederbelebt

vor 1 tag - 16 Oktober 2019 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Ab heute sind alle elf Radiosender der Rundfunkanstalt NBC wieder mit vollem Programm dabei. NBC hatte vor einem Monat umfangreiche Sparmaßnahmen angekündigt...

Engpass an Passbüchern beendet

vor 1 tag - 16 Oktober 2019 | Lokales

Von Marc Springer, WindhoekWie die Vize-Innenministerin Maureen Hinda-Mbuende gestern bei einer Pressekonferenz ankündigte, werden die neuen Passbücher für einen Zeitraum von zehn Jahren gültig sein....

Anlass zum Feiern: Marine nun seit 15 Jahren aktiv

vor 1 tag - 16 Oktober 2019 | Lokales

Die namibische Marine hat am Samstag anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens in Walvis Bay zum Tag der offenen Tür eingeladen. Im Vorfeld fand eine Parade statt,...

Geschenk des Himmels: Erste Regen bringen Freude

vor 2 tagen - 15 Oktober 2019 | Lokales

Zum Abschied noch etwas Regen und kurz vorm Abflug dann noch ein spektakulärer Anblick: Nachdem Andreas Glitzen am vergangenen Freitag in Omaruru noch den ersten...

Retirement Fund Solutions feiert Jubiläum

vor 2 tagen - 15 Oktober 2019 | Lokales

Der namibische Finanzdienstleister Retirement Fund Solutions (RFS) feiert sein 20-jähriges Bestehen. Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 von dem Vorsitzenden Tilman Friedrich (l.) gegründet und...

Bürger setzen sich für ein sauberes Okahandja ein

vor 2 tagen - 15 Oktober 2019 | Lokales

„Wir müssen einander ermutigen, mehr zusammenzuarbeiten und unseren Willen für ein saubereres Okahandja zu erneuern“, sagte Koos Swarts, ein engagierter Bürger aus Okahandja, der sich...

Sicherheit bei Steinbruch „nicht vorhanden“

vor 6 tagen - 11 Oktober 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/KaribibSollten sich die Sicherheitsbedingungen am Arbeitsplatz bei einem Granit-Steinbruch und einer Dolomit-Mine nicht drastisch erhöhen, müssen beide Betriebe sofort geschlossen werden. Das...

Messe SWAiTEX beginnt mit Boykott

1 woche her - 10 Oktober 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundMit einer strengen Warnung hat Lucia Iipumbu, Vizeministerin für Industrialisierung, Handel und Entwicklung von Kleinunternehmen (SME), ihre Rede während der Eröffnungsfeier abgeschlossen:...

Thieme rechtfertigt Entschluss

1 woche her - 10 Oktober 2019 | Lokales

Windhoek (ste) - Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der namibischen Rundfunkanstalt NBC, Sven Thieme, hat der Gewerkschaft NAPWU auf die unlängst erhobenen Vorwürfe seitens des NBC-Personals...