15 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Frankreich unterstützt kommunalen Naturschutz

Windhoek (km) - Die französische Entwicklungsbehörde (AFD) ist eine weitere Zusammenarbeit mit dem namibischen Environmental Investment Fund (EIF) eingegangen, um kommunalen Naturschutz in Namibia zu unterstützen. Dazu unterzeichneten der französische Botschafter Sebastien Minot, der Leiter des EIF, Benedict Libanda, sowie der zuständige Regionaldirektor der AFD, Bruno Deprince, ein Memorandum der Verständigung. Durch eine Subvention von 200 000 Euro, etwa 3 Millionen Namibia-Dollar, soll ein neuer, innovativer und effektiver Mechanismus ausgearbeitet werden, wie sich in Zukunft kommunaler Naturschutz besser finanzieren kann. Anlass waren unter anderem die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie, die den Tourismus massiv eingeschränkt hatten. Nach Angaben der AFD ist kommunaler Naturschutz zu 90 Prozent auf Einnahmen aus dem Tourismus und der Trophäenjagd angewiesen und steht momentan daher vor großen Schwierigkeiten. „Wir beobachten ein starkes Nachlassen der Investitionsbereitschaft seitens internationaler Organisationen, Regierungen und des Privatsektors“, so ein Vertreter von AFD. Botschafter Minot sagte, es müsse ein Modell entwickelt werden, das langfristig die Ökosysteme bewahre und zur positiven Entwicklung der betroffenen Gemeinden beitrage. „Da kann man sich nicht mehr nur noch wie bisher auf den Tourismus verlassen.“ Daher soll ein neuer sogenannter „Payment for Ecosystem Mechanism“ entwickelt werden, der dem Sektor finanzielle Lösungen präsentiert. Wie die AFD und Minot betonten, soll dies auch langfristig den betroffenen ländlichen Gemeinden Perspektiven bieten und zur Umsetzung der Entwicklungsziele beitragen. Beide Parteien lobten die Zusammenarbeit als einen wichtigen Schritt zu einer Intensivierung der französisch-namibischen Freundschaft.

Gleiche Nachricht

 

Ocean Cleanup: 29 Tonnen Plastikmüll im Pazifik eingesammelt

vor 9 stunden | Natur & Umwelt

Deutsche Presse-Agentur VictoriaIn einer mehrwöchigen Testphase hat der Plastikmüll-Fänger der Organisation The Ocean Cleanup im Pazifik Erfolge erzielt. Bei neun Einsätzen habe das System knapp...

Neuer Jagdverband avisiert

vor 3 tagen - 22 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Von Stefan Noechel, Windhoek In einer Pressemitteilung gab der bekannte Großwildjäger und Naturphotograph, Jofie Lamprecht, bekannt, dass er einen neuen Jagdverband gründen...

GIZ veranstaltet Training für Kleinfarmer

vor 3 tagen - 22 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Rundu/Windhoek (Nampa/cr) - Die Farmer Business School (FBS) der GIZ veranstaltet eine zweiwöchige Schulung für 24 Ausbilder im ganzen Land, um die unternehmerischen Fähigkeiten von...

Pegel des Kavango-Flusses sinkt

vor 4 tagen - 21 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Weil es so lange nicht geregnet hat, sinkt der Pegel des Kavango-Flusses immer weiter. Dieses Foto wurde beim Dorf Kapako in der Region Kavango-Ost aufgenommen....

Angola zeichnet Ramsar-Konvention

vor 4 tagen - 21 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Während sich mancher Beobachter über die etwas unerwartete Meinungsänderung des Vorsitzenden des Ständigen Parlamentarischen Ausschusses für Natürliche Ressourcen, Tjekero Tweya, wundert,...

Wasserregularien umgangen

vor 5 tagen - 20 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, WindhoekDer Ständige Parlamentarische Ausschuss für Natürliche Ressourcen hatte erneut eine Vorladung des Ministeriums für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform (MAWLR) erst am Montagabend...

Drohender „Investment-Flop“

vor 6 tagen - 19 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Vor knapp zehn Tagen warnte ein deutsches Investoren-Portal: „Seit BÖRSE ONLINE vor einigen Wochen an dieser Stelle vor der Aktie von...

Erneute Grasfeuer in der Nähe von Groot Aub entfacht

1 woche her - 18 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Am vergangenen Freitag brach zwischen Rehoboth und der Wohnsiedlung Omeya ein weiteres Grasfeuer aus. Die hohen Flammen überquerten die Hauptstraße, so dass für die Verkehrsteilnehmer...

„ Bohrung ein veraltetes Glückspiel”

1 woche her - 18 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen,WindhoekIn einem gemeinsamen Kommentar in der Washington Post haben Prinz Harry, der Herzog von Sussex und Mitbegründer der Archewell-Stiftung sowie Präsident der Organisation...

Der Schlangenflüsterer von Windhoek

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Natur & Umwelt

Von Katharina Moser, WindhoekEs ist ein sonniger Morgen, und Theart ist, wie jeden Tag, auf dem Weg auf die Farm, wo er seine aktuellen Forschungen...