28 September 2021 | Geschäft

Fracking wird zu Bergbau-Mode

Chemikalien werden zu Gefahr fürs Grundwasser von Leonardville

Der weitgehend kritisierte Einsatz von Fracking und Chemikalien im Bergbausektor entwickelt sich in Namibia scheinbar zur Mode. Heute können in Leonardville letzte Interessenbekundungen und Einwände gegen einen Abbau von Uran mithilfe eines Laugenprozesses angemeldet werden.

Von Frank Steffen, Windhoek

Seit einiger Zeit sorgen sich einige Farmer aus der Leonardville-Umgebung und Umweltfachkräfte um die Planung eines Projekts der Firma Headspring Investments, welches eine Filiale der russischen Firma Rosatom ist. Unter dem Projektnamen „Wings Project“, soll Uran durch einen Laugenprozess gewonnen werden.

Wieder ist Fracking im Spiel und wieder einmal sorgen sich die betroffenen Gemeinschaften um ihr Grundwasser. Die Überschrift „Proposed Wings Project for Pilot In-Situ Leaching, in the Omaheke Region” lässt keinen Zweifel zu, denn das sogenannte Leaching ist ein Abbauprozess, der auch als In-situ-Laugung (ISL) oder als „Solution Mining“ bekannt ist, wobei es sich um eine chemische Lauge handelt.

Der Prozess beinhaltet zunächst das Bohren von Löchern in die Erzlagerstätten. Die Wege werden durch den Einsatz von Sprengstoffen oder das Hydro-Frack-Verfahren geschaffen, damit die Abbau-Lösung später einfacher eindringen kann. Mineralienfeststoffe wie Kupfer und Uran werden durch eine Lauge künstlich in eine Schlacke verwandelt, die an die Oberfläche gepumpt wird. Dadurch vermeidet man die Notwendigkeit eines konventionellen Bergbaus.

Headspring Investments will das Pilotprojekt an einer Schnittstelle der Regionen Omaheke und Hardap, angefangen auf der Farm Tripoli durchführen, etwa 17 Kilometer westlich von Leonardville und 156 km südwestlich von Gobabis. Scheinbar geflissentlich unterlässt die Firma Environmental Compliance Consultancy (FECC) dabei zu erwähnen, dass die Farm keine 20 Kilometer vom Lauf des Nossob-Flusses entfernt liegt.

Laut der Umweltverträglichkeitsstudie droht der Umwelt wenig Ungemach. Das sehen einige Experten anders und hoffen, dass sich Interessenträger zahlreich zu den heutigen letzten Versammlungen im Farmersaal von Leonardville einfinden. Eine erste Versammlung wird um 11.30 Uhr und eine zweite um 16 Uhr im Saal abgehalten.

„Eine In-Situ-Auslaugung von Uran birgt eine hohe Wahrscheinlichkeit einer extremen Verschmutzung des artesischen Wasserbeckens von Stampriet“, warnen Umweltfachkräfte in einer Gegendarstellung. Die Lauge bestehe entweder aus einer konzentrierten Schwefelsäure (H2SO4), einer schwachen Schwefelsäure kombiniert mit Wasserstoffperoxid (H2O2), Natriumcarbonat (Na2CO3) und Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3), oder sonstige Kombinationen von Alkalien und Oxidationsmitteln.

„Werden alle Restbestände der Chemikalien und des aufgelösten Urans tatsächlich abgepumpt?“ wollen die Fachkräfte wissen und warnen, dass es zu spät sei, wenn erste einmal Spurenelemente des Urans im Untergrundwasser gemessen würden.

Gleiche Nachricht

 

Understanding double taxation agreements

vor 11 stunden | Geschäft

Anneri Lück - In my previous articles I gave an overview of some of the important considerations when operating across jurisdictions. One of the...

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 1 tag - 19 Oktober 2021 | Geschäft

Exxon negotiating with Texas workersExxon Mobil Corp on Sunday told workers at its Beaumont, Texas, refinery their six-month lockout will end if they ratify the...

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 2 tagen - 18 Oktober 2021 | Geschäft

Glencore opens talks with ChadGlencore and a consortium of banks have started talks with Chad over the restructuring of the country's more than US$1 billion...

Nissan Navara single cab launched

vor 2 tagen - 18 Oktober 2021 | Geschäft

Following the successful launch of the all-new Navara Nissan double cab in June, Nissan has launched the Navara single cabs. The Navara is renowned for...

Namdeb bleibt dem Land erhalten

vor 5 tagen - 15 Oktober 2021 | Geschäft

Windhoek (ste) - Das alteingesessene Diamanten-Förderunternehmen NamDeb gab gestern einen neuen Geschäftsplan für die kommenden zwei Jahrzehnte bekannt. Das Unternehmen will seinen Bergbaubetrieb bis 2042...

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 5 tagen - 15 Oktober 2021 | Geschäft

Deere workers set to go on strikeThousands of Deere & Co-workers were set to go on strike, days after overwhelmingly rejecting a six-year labour contract...

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 5 tagen - 15 Oktober 2021 | Geschäft

Deere workers set to go on strikeThousands of Deere & Co-workers were set to go on strike, days after overwhelmingly rejecting a six-year labour contract...

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 2 wochen - 05 Oktober 2021 | Geschäft

Delta Air's ticket sales improveDelta Air Lines said on Sunday that its ticket sales had stabilized and started to improve, putting it on course to...

No Covid hangover for NamBrew

vor 2 wochen - 04 Oktober 2021 | Geschäft

Jo-Maré Duddy – Locally-listed Namibia Breweries reported a total operating profit of about N$612.6 million for the year ended 30 June 2021, the third largest...

World's biggest event since pandemic

vor 2 wochen - 04 Oktober 2021 | Geschäft

Dubai - The Covid-delayed Expo 2020 kicked off in Dubai on Thursday with an extravagant opening ceremony for what is expected to be the world's...