17 Juli 2019 | Energie

Fracht mit 175 Tonnen rollt durch Windhoek

Windhoek (cev) – Auf seinem Weg von Johannesburg bis zur Gerus-Umspannstation bei Otjiwarongo wird heute der 175 Tonnen schwere Transformator des staatlichen Energieversorgers NamPower durch Windhoek rollen. Der Sondertransport ist im Schnitt mit 40 Stundekilometern unterwegs, wie der Pressesprecher des Staatsunternehmens, Gladwin Groenewaldt, im AZ-Gespräch mitteilte.

Bei der Fracht handelt es sich um einen 400/220/22kV-Umspanner, der im September vergangenen Jahres zur Reparatur nach Südafrika geschickt wurde. Der transportierende Anhänger werde von zwei Western-Trucks-Lastwagen gezogen und einem Lkw desselben Herstellers geschoben. Am Montagmorgen hatte der Sondertransport den Buitepos-Grenzübergang verlassen und war am späten Nachmittag in Gobabis eingetroffen. Eigentlich sollten die Lkws am Folgetag die Hauptstadt durchfahren, doch aufgrund des abendlichen Berufsverkehrs wurde vor Windhoek bei der Finkenstein-Wohnanlage eine Pause eingelegt – heute um acht Uhr soll es weitergehen.

Im Vorfeld der Ankunft wurden in Windhoek Ampeln und Schilder abmontiert, damit der Sondertransport, der insgesamt 290 Tonnen auf die Waage bringt, ungehindert durch die Hauptstadt fahren kann. Die rollende Fracht auf insgesamt 192 Rädern wird von mehreren Privat- sowie Polizeifahrzeugen begleitet.

Gleiche Nachricht

 

Erfolgreicher Wirtschaftswachstum-Gipfel

vor 2 wochen - 02 August 2019 | Energie

Windhoek (NMH/ste) - Kabinettssekretär George Simataa kündigte an, dass der Wirtschaftswachstum-Gipfel, der über zwei Tage hinweg in Windhoek veranstaltet wurde, etwa 20 Milliarden N$ an...

NamPower investiert Milliarden

vor 4 wochen - 25 Juli 2019 | Energie

Windhoek (NMH/cev) – Während der kommenden vier Jahre will der staatliche Stromversorger NamPower mehrere Milliarden Namibia-Dollar in den Ausbau des Stromnetzes investieren. Das kündigte der...

Fracht mit 175 Tonnen rollt durch Windhoek

vor 1 monat - 17 Juli 2019 | Energie

Windhoek (cev) – Auf seinem Weg von Johannesburg bis zur Gerus-Umspannstation bei Otjiwarongo wird heute der 175 Tonnen schwere Transformator des staatlichen Energieversorgers NamPower durch...

Ölraffinerie bei Walvis Bay

vor 1 monat - 08 Juli 2019 | Energie

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis Bay Dem Bau einer Ölraffinerie unweit Walvis Bays steht noch ein weiter Weg bevor, denn das von ihr beantragte Areal bei Düne...

Ministerium: Spritpreise bleiben im Juli unverändert

vor 1 monat - 02 Juli 2019 | Energie

Dank günstiger Entwicklungen auf dem Weltmarkt bleiben die namibischen Treibstoffpreise im Monat Juli unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie am gestrigen Montag...

Spritpreise bleiben unverändert

vor 1 monat - 01 Juli 2019 | Energie

Windhoek (cev) – Dank günstiger Entwicklungen auf dem Weltmarkt bleiben die namibischen Treibstoffpreise im Monat Juli unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie...

Kleine Anlagen, große Wirkung

vor 1 monat - 25 Juni 2019 | Energie

Von Clemens von AltenWindhoekBisher wurden bei vier von insgesamt sechs ausgewählten Schulen kleine Solaranlagen mit einer Leistung von drei Kilowatt (kW) installiert, wie Projektkoordinator der...

Erneuerbare Energie im Fokus

vor 1 monat - 24 Juni 2019 | Energie

Von Frank Steffen, Windhoek „Die Strategie von Alten Energías Renovables besteht darin, Photovoltaik-Solarkraftwerke zu entwickeln, zu finanzieren, zu betreiben und langfristig zu vermarkten“ erklärt die...

Solaranlage jetzt in namibischen Händen

vor 2 monaten - 14 Juni 2019 | Energie

Windhoek (ste) • Hileni Nghinaunye, Portfolio-Verwalterin des Anlagenverwalters Mergence Unlisted Investment Managers (Namibia), kündigte gestern an, dass der „Mergence Namibia Infrastructure Fund Trust“ im Namen...

Coca-Cola setzt auf Solarstrom

vor 2 monaten - 07 Juni 2019 | Energie

Windhoek (nic) • Der Getränkehersteller Coca-Cola hat zu Anfang der Woche eine Solaranlage mit insgesamt 1740 Solarpanelen an seinem Standort in Windhoek eingeweiht. Dies teilte...