17 Juli 2019 | Energie

Fracht mit 175 Tonnen rollt durch Windhoek

Windhoek (cev) – Auf seinem Weg von Johannesburg bis zur Gerus-Umspannstation bei Otjiwarongo wird heute der 175 Tonnen schwere Transformator des staatlichen Energieversorgers NamPower durch Windhoek rollen. Der Sondertransport ist im Schnitt mit 40 Stundekilometern unterwegs, wie der Pressesprecher des Staatsunternehmens, Gladwin Groenewaldt, im AZ-Gespräch mitteilte.

Bei der Fracht handelt es sich um einen 400/220/22kV-Umspanner, der im September vergangenen Jahres zur Reparatur nach Südafrika geschickt wurde. Der transportierende Anhänger werde von zwei Western-Trucks-Lastwagen gezogen und einem Lkw desselben Herstellers geschoben. Am Montagmorgen hatte der Sondertransport den Buitepos-Grenzübergang verlassen und war am späten Nachmittag in Gobabis eingetroffen. Eigentlich sollten die Lkws am Folgetag die Hauptstadt durchfahren, doch aufgrund des abendlichen Berufsverkehrs wurde vor Windhoek bei der Finkenstein-Wohnanlage eine Pause eingelegt – heute um acht Uhr soll es weitergehen.

Im Vorfeld der Ankunft wurden in Windhoek Ampeln und Schilder abmontiert, damit der Sondertransport, der insgesamt 290 Tonnen auf die Waage bringt, ungehindert durch die Hauptstadt fahren kann. Die rollende Fracht auf insgesamt 192 Rädern wird von mehreren Privat- sowie Polizeifahrzeugen begleitet.

Gleiche Nachricht

 

Spritpreise bleiben vorerst unverändert

vor 6 tagen - 02 Juli 2020 | Energie

Windhoek (cev) • Obwohl Treibstoff auf dem Weltmarkt wieder teurer geworden ist, bleiben im Juli die Spritpreise in Namibia unverändert, was sich im Folgemonat allerdings...

Spritpreise bleiben unverändert

vor 1 monat - 01 Juni 2020 | Energie

Windhoek (cev) • Während bereits im Nachbarland Sprit wieder etwas mehr kostet, bleiben in Namibia die Preise für Benzin und Diesel zunächst unverändert. Das teilte...

Stromanschluss für 1000 Haushalte

vor 1 monat - 29 Mai 2020 | Energie

Windhoek (cev) – Der staatliche Stromversorger NamPower hat sich zusammen mit der Windhoeker Stadtverwaltung verpflichtet, während der kommenden fünf Jahre 1000 Haushalte in der Hauptstadt...

Öl- und Gas-Interesse „groß“

vor 1 monat - 27 Mai 2020 | Energie

Windhoek (Nampa/cev) • Obwohl die Covid-19-Pandemie auch den Energiesektor beeinträchtigt, blickt der für das Ressort zuständige Minister, Tom Alweendo, optimistisch in die Zukunft. In einem...

Sprit deutlich billiger

vor 2 monaten - 05 Mai 2020 | Energie

Windhoek (cev) - Sprit wird erheblich billiger. Benzin und Diesel kosten ab Mittwoch jeweils einen Namibia-Dollar weniger. Für jeden Liter Benzin wird künftig 10,35 N$...

Widerstand gegen Baynes-Projekt

vor 2 monaten - 28 April 2020 | Energie

Von Frank Steffen, Windhoek Wenig beachtet, hatten sich Namibia und Angola während des Ausbruchs der Covid-19-Pandemie, im Rahmen eines bilateralen Abkommens geeinigt, den Bau des...

Stromtarif wird nicht erhöht

vor 2 monaten - 28 April 2020 | Energie

Windhoek (cev) • Der Elektrizitätskontrollrat (Electricity Control Board, ECB) hat sich angesichts der Coronavirus-Pandemie entschlossen, den Stromtarif für Großabnehmer wie Stadtverwaltungen, Bergbauunternehmen und regionale Stromversorger...

Dundee Precious Metals Tsumeb reaffirms support to the Tsumeb...

vor 2 monaten - 09 April 2020 | Energie

Dundee Precious Metals Tsumeb reaffirmed its support to the Tsumeb community by improving the preparedness levels of the Tsumeb District hospital should the COVID-19 virus...

Spritpreis fällt kräftig

vor 3 monaten - 30 März 2020 | Energie

Swakopmund/Windhoek (er) - Die Spritpreise werden ab Mittwoch (1. April) deutlich sinken: Benzin und Diesel werden um 1,70 beziehungsweise 1,20 Namibia-Dollar pro Liter billiger. Das...

Treibstofflager wird zur Lektion

vor 3 monaten - 13 März 2020 | Energie

Von C. Sasman & F. SteffenWindhoek Die Fertigstellung des staatseigenen, namibischen Treibstofflagers in Walvis Bay, dass zu einem Kostenpunkt von 5,5 Milliarden Namibia-Dollar entsteht, wird...