31 Oktober 2019 | Soziales

FNB begeht Down-Syndrom-Tag mit Spaß und Spende

Zum Anlass des Welt-Down-Syndrom-Tags fand am vergangenen Samstag in Windhoek eine Veranstaltung für die ganze Familie statt. Das von der Organisation DSAN (Down Syndrome Association of Namibia) ausgerichtete Fest wurde von der FNB-Stiftung FirstRand Namibia Foundation Trust mit einer Summe in Höhe von 150000 Namibia-Dollar unterstützt. Die zuständige FNB-Vertreterin Revonia Kahivere fügte hinzu: „Wir sind seit vielen Jahren ein großer Unterstützer von DSAN.“ Dabei fordert Kahivere alle Namibier auf, Menschen mit Down-Syndrom zu akzeptieren, in die Gesellschaft miteinzubeziehen und sie nicht anders zu behandeln. „Ja, sie sind etwas Besonderes, aber gleichzeitig sind sie vollständige Mitglieder unserer Gesellschaft und sollten als solche die Möglichkeit erhalten, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und ihre Talente zu demonstrieren“, sagte sie und erwähnte eine 18-Jährige, die als Model auf der New York Fashion Week mitläuft. Foto: First National Bank Namibia

Gleiche Nachricht

 

Ungelenk war für Hörer und Publikum da

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Soziales

Claus Ungelenk, geboren am 26. Mai 1937 in Weimar, und seine Frau Gesa sind Mitte Juni 2021 nacheinander innerhalb zweier Tage in Windhoek verstorben. Ungelenk...

Hilfe für Corona-Kranke in Otjiwarongo

vor 1 monat - 29 Juni 2021 | Soziales

Windhoek (NMH/km) - Die Niederländisch-reformierte Kirche in Otjiwarongo hat eine Initiative gestartet, die Corona-Kranke, die sich in Quarantäne befinden, mit Essen versorgt. Sie geht unter...

Fast die Hälfte der Namibier von multidimensionaler Armut betroffen

vor 1 monat - 15 Juni 2021 | Soziales

Windhoek (km) - Dem jüngst veröffentlichten Multidimensionalen Armutsindex (MPI) der namibischen Agentur für Statistiken (NSA) zufolge ist die Armut in Namibia noch immer enorm groß....

Gipfelstürmer sammeln Geld gegen GBV

vor 2 monaten - 28 Mai 2021 | Soziales

Vertreter der FirstRand Namibia Exco haben jüngst den Gipfel Königstein am Brandberg-Massiv bestiegen, um Gelder im Kampf gegen geschlechterspezifische Gewalt in Namibia zu sammeln und...

Wissenschaftler sprechen sich für BIG aus

vor 3 monaten - 23 April 2021 | Soziales

Windhoek (km) - Namhafte Politikwissenschaftler haben sich hinter die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens, genannt BIG, gestellt. Der Forschungsdirektor des wirtschaftspolitischen Instituts in Kapstadt, Michael Samson,...

Schrein zu Ehren des Herero-Oberhäuptlings Hosea Kutako

vor 3 monaten - 12 April 2021 | Soziales

Das namibische Oberhaupt Hage Geingob nahm am vergangenen Freitag am formellen Spatenstich zur Errichtung eines Schreins zu Ehren des ehemaligen Stammesoberhauptes der OvaHerero, Oberhäuptling Hosea...

Kid Care Kollege in Goreangab

vor 4 monaten - 12 März 2021 | Soziales

Von Jannik Läkamp Windhoek Der Gesellschaft etwas zurückgeben. Das möchte der 42-jährige Mateus Johannes. Deshalb gründete der Staatslehrer das Kid Care Kollege in Goreangab. „Ich...

David überwältigt Goliath

vor 5 monaten - 11 Februar 2021 | Soziales

Von J-M. Smith & F. Steffen, Otjohorongo/Windhoek Umweltaktivisten aus dem Kommunalgebiet bei Otjohorongo haben gemeinsam mit einem namibischen Farmer einen hart umkämpften Sieg gegen Bergbauunternehmen...

Kanalisation mit Müll verstopft

vor 5 monaten - 09 Februar 2021 | Soziales

Swakopmund (er) - Die Swakopmunder Stadtverwaltung hat einen deutlichen Anstieg an Verstopfungen der Kanalisation festgestellt. Ein Grund dafür liegt darin, dass Einwohner große Gegenstände entweder...

Weihnachtsmann gibt sich besondere Mühe bei CLaSH

vor 7 monaten - 23 Dezember 2020 | Soziales

Anfang Dezember organisierten die Mitarbeiter des Immobilienverwalters „Broll Namibia“, eine Tochtergesellschaft der Ohlthaver & List-Gruppe, in Khomasdal (Windhoek) eine Weihnachtsfeier für die Vereinigung für Kinder...