23 Juni 2020 | Verkehr & Transport

Flughafenfirma sieht sich auf Kurs

Windhoek (cev) – Die Staatliche Flughafengesellschaft räumt ihr Haus auf und befindet sich angesichts der Covid-19-Pandemie in Gesprächen, wie die namibische Luftfahrtindustrie mit dieser Herausforderung umgehen soll. Das sagte Leake Hangala, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Namibia Airports Company (NAC), gestern in Windhoek zum Anlass der Jahreshauptversammlung.

„Weltweit erleben alle großen Flughäfen einen katastrophalen Einbruch und müssen entweder komplett oder fast schließen“, zitierte Hangala aus einer Stellungnahme des internationalen Dachverbands der Flughafenbetreiber (Airports Council International, ACI). „Die Luftfahrt befindet sich in einer prekären Lage.“ Daher habe NAC die Initiative ergriffen und sei mit hiesigen Branchenvertretern ins Gespräch gekommen, um sich über eine Strategie zu beraten. „Dieser Austausch findet noch statt.“

In der Zwischenzeit habe das Staatsunternehmen Fortschritte gemacht, im eigenen Hause Ordnung zu schaffen: „Heute überreichen wir die ausstehenden Finanzberichte der Jahre 2017, 2018 und 2019“, verkündete der Vorsitzende gestern. „Die Bilanz des gerade geendeten Berichtszeitraumes sollte vor Ende September vorliegen.“ Zudem sei unter der Leitung des Hauptgeschäftsführers Bisey /Uirab ein „solider und funktionsfähiger“ Betriebsrahmen erstellt worden. „Der Firmenhaushallt wurde auf die Pandemie abgestimmt“, so Hangala. „Vermeidbare Kosten werden eingespart und mit Ausnahme von beispielsweise der Erweiterung des Hosea-Kutako-Flughafens und der Sanierung des Eros-Rollfeldes legen wir alle Investitionen auf Eis.“

Gleiche Nachricht

 

NamPort und Maersk schreiben Geschichte

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Die Hafenbehörde NamPort hat unlängst gleich zwei neue Rekorde aufgestellt. Nicht nur hatte vor wenigen Tagen das größte Containerschiff seit der...

Namport bricht Rekorde

1 woche her - 25 Juni 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis BayDie Hafenbehörde NamPort hat jetzt Bilanz zum gerade abgeschlossenen Finanzjahr (Ende: 31. März 2020) gezogen und rekordverdächtige Zahlen veröffentlicht: „Wir haben eine...

Flughafenfirma sieht sich auf Kurs

1 woche her - 23 Juni 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Die Staatliche Flughafengesellschaft räumt ihr Haus auf und befindet sich angesichts der Covid-19-Pandemie in Gesprächen, wie die namibische Luftfahrtindustrie mit dieser Herausforderung...

Air Namibia hängt in der Luft

vor 3 wochen - 10 Juni 2020 | Verkehr & Transport

Von S. Balzar, R. Rademeyer & F Steffen, Windhoek Am Montagabend hatte Air Namibia alle „Charterflüge ins Ausland“ zwecks Repatriierung, mit sofortiger Wirkung ausgesetzt....

Flug fällt aus: Rückkehrer müssen warten

vor 4 wochen - 04 Juni 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek/Frankfurt (sb/cev) – Aufgrund eines technischen Fehlers konnte der für Dienstagabend angesetzte Sonderflug für Rückkehrer in Frankfurt nicht starten. Zahlreiche Fluggäste hatten bereits eingecheckt, als...

Auf Tariferhöhung verzichtet

vor 1 monat - 02 Juni 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay Mit Ausnahme der Wasserpreise bleiben anderen städtischen Tarife in Swakopmund unverändert. „Das gilt auch nur dazu, um die Wasserkosten zu...

Brauerei greift Taxidienst LEFA finanziell unter die Arme

vor 1 monat - 01 Juni 2020 | Verkehr & Transport

Die Namibische Brauerei (Namibian Breweries Limited, NBL) greift angesichts der Covid-19-Pandemie dem hiesigen Taxidienst LEFA mit einer Summe von 150000 Namibia-Dollar unter die Arme. Das...

Namibier auf hoher See gestrandet

vor 1 monat - 29 Mai 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay/Windhoek Seit drei Tagen fährt die „Carnival Fascination“ die namibische Küste auf und ab. An Bord befinden sich unter anderem sieben...

Anlegestelle für Ozeanriesen

vor 1 monat - 22 Mai 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Schon bald sollen Kreuzfahrtschiffe vor den Häfen von Walvis Bay und Lüderitzbucht vor Anker liegen. Die Hafenbehörde NamPort bietet den Ozeanriesen,...

Rückholflüge geplant

vor 1 monat - 19 Mai 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Windhoek (er) – Air Namibia will in der kommenden Woche in Namibia gestrandete EU-Bürger heimfliegen und zugleich Namibier, die sich noch in Europa aufhalten, zurückzubringen....