25 März 2019 | Verkehr & Transport

Flugfrequenz nicht erhöht

Air Namibia zieht angekündigte Angebotserweiterung zurück

Windhoek (nic) – Air Namibia rudert zurück: Die von der staatlichen Fluggesellschaft angekündigte Angebotserweiterung, die Ende März in Kraft treten sollte, findet nicht statt. Dies gab Air Namibia am vergangenen Mittwoch schriftlich bekannt. Zunächst hatte das Staatsunternehmen Ende Januar verkündet, die Flugfrequenz auf den Strecken Windhoek-Ondangwa, Windhoek-Katima Mulilo, Windhoek-Rundu sowie Walvis Bay-Ondangwa zu erhöhen. „Dies müssen wir jedoch verschieben“, heißt es in der Mitteilung, wobei als Grund die „Notwendigkeit zur Überprüfung der Flugzeugverfügbarkeit“ genannt wird.

Entgegen der angekündigten drei täglichen Flüge, wird laut Air Namibia die Strecke Windhoek-Ondangwa weiterhin nur zwei Mal jeweils mittwochs, freitags und sonntags beflogen. Von Windhoek nach Katima Mulilo sollte es zusätzlich donnerstags einen Flug geben, sowie von Windhoek nach Rundu einen weiteren am Montag. Beide Verbindungen wurden nun jedoch wieder abgesagt.

Ganz aus dem Angebot genommen werden laut Air Namibia zudem die Routen Walvis Bay-Ondangwa sowie Walvis Bay-Johannesburg. „Diese Verbindungen führen nun über Windhoek“, lautet es in der Mitteilung.

Die Fluggesellschaft entschuldigt sich bei ihren Kunden und kündigte an, schnellstmöglich die notwendigen Überprüfungen vorzunehmen, um dann über Flugplanänderungen und -erweiterungen zu informieren.

Gleiche Nachricht

 

Air Namibia reduziert Bordservice

vor 3 tagen - 16 Mai 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (nic) – Ab sofort wird auf Inlandsflügen von Air Namibia ausschließlich Wasser als Verpflegung angeboten. Dies teilte die staatliche Fluggesellschaft gestern auf AZ-Nachfrage mit....

Prüfungen ein andauernder Prozess

vor 4 tagen - 16 Mai 2019 | Verkehr & Transport

Von Frank Steffen, WindhoekZum Ende des vergangenen Jahres bis hinein ins neue Jahr reagierten die vielen Interessenträger des namibischen Tourismussektors einerseits nervös und ängstlich, aber...

Konzeptentwurf für Registration

vor 5 tagen - 15 Mai 2019 | Verkehr & Transport

Von Frank Steffen, Windhoek Die Namibische Zivilluftfahrtbehörde (NCAA) ist nach wie vor fest entschlossen alle Privatflughäfen bis zum Ende des Jahres 2019 gemäß der Vorschriften...

Air Namibia droht mit Ausstand

1 woche her - 13 Mai 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - Laut einem Bericht der Tageszeitung Namibian hatten am vergangenen Freitag 120 Arbeitnehmer der staatlichen Fluggesellschaft Air Namibia damit gedroht, am 16. Mai...

Bahnverbindung jetzt gefährdet

1 woche her - 10 Mai 2019 | Verkehr & Transport

Von Ogone Tlhage & Frank Steffen, WindhoekTransnet, die staatliche Bahngesellschaft Südafrikas, hat sich im vergangenen Februar mit ihren botswanischen Kollegen und Vertretern der Botswana Rail...

Straßenverwaltungsbehörde erhöht Tarife

vor 3 wochen - 26 April 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) • Die Straßenverwaltungsbehörde (Road Fund Administration – RFA) kündigte gestern eine auf sämtliche Tarife und Gebühren zutreffende Erhöhung von 4,3 Prozent ab dem...

Neue Weichenstellung bei TransNamib

vor 3 wochen - 26 April 2019 | Verkehr & Transport

Von Frank SteffenWindhoek Am Mittwochabend gab die Firmenleitung der staatlichen Bahngesellschaft TransNamib ihr neues Markenzeichen bekannt. Der seit Anfang des Jahres 2019 dienende Aufsichtsrat und...

Bahnbrücke wird komplett renoviert

vor 1 monat - 12 April 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) - Die Hauptzufahrtstraße nach Swakopmund soll in der kommenden Woche abgesperrt werden, denn die marode Brücke, die am östlichen Ortseingang über die...

An Ostern sicher unterwegs

vor 1 monat - 11 April 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (nic) - „Rund 340000 Fahrzeuge sind auf den Straßen Namibias unterwegs. Doch auch wenn unser Straßennetz mit etwa 46000 km zu den besten Afrikas...

Stillgelegte Zufahrtstraße gehört nun Swakopmund

vor 1 monat - 10 April 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) – Eine von der Straßenbehörde RA eigentlich stillgelegte Zufahrstraße nach Swakopmund wird nun von der Stadtverwaltung des Küstenorts verwaltet. Es handelt sich um...