07 September 2020 | Tourismus

Flüge ab 19. September

Swakopmund/Windhoek (er) - Lufthansa bzw. Eurowings wird ab dem 19. September dreimal wöchentlich von Frankfurt/Deutschland nach Windhoek fliegen. Das teilte Dr. André Schulz, Geschäftsführer der Lufthansa-Gruppe im südlichen Afrika, jetzt schriftlich mit.

Demnach wird der erste Flug von Eurowings am 19. September um 20 Uhr in Frankfurt starten und am Folgetag um 6.20 Uhr beim Hosea-Kutako-Flughafen landen. Dies sei allerdings vorbehaltlich aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen. „Danach wird Eurowings jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag Flüge von Windhoek (Start: 08:20 Uhr) nach Frankfurt (Ankunft: 18:50 Uhr) durchführen. Passagiere können auf diesen Flügen einen Hin- und Rückflug ab 9 473 Namibia-Dollar buchen (inklusive Steuern)“, heißt es.

Damit zeige die Gruppe, dass Namibia ein wichtiger Bestandteil des Afrika-Netzwerks von Lufthansa bleibe. Es sei außerdem das Ziel, den lokalen Tourismus und Handelssektor in Namibia wieder zu beleben. „Selbst während dieser beispiellosen Krise konnten wir mehrere Rückführungsflüge von und nach Windhoek erfolgreich durchführen. Unser Engagement besteht weiterhin darin, regelmäßige kommerzielle Dienstleistungen anzubieten, die Namibier mit Deutschland, Europa und dem Rest der Welt verbinden“, erklärte Schulz. Lufthansa lege außerdem großen Wert auf die Sicherheit der Passagiere und Besatzungsmitglieder. Es seien daher strenge Hygienerichtlinien und -praktiken eingeführt worden.

Namibia ist seit dem 1. September offiziell für Touristen geöffnet - allerdings nur über den Hosea-Kutako-Flughafen.

Gleiche Nachricht

 

„Kleiner Hoffnungsschimmer“

1 woche her - 26 Februar 2021 | Tourismus

Von Erwin Leuschner, Swakopmund „Es sieht in vielen Bereichen der Tourismusbranche böse aus“, sagte Gitta Paetzold vom Gastgewerbeverband (HAN) gestern im Gespräch mit der AZ....

Erindis Old Traders Lodge öffnet im Mai

1 woche her - 23 Februar 2021 | Tourismus

Die Old Traders Lodge im Erindi-Naturschutzgebiet wird voraussichtlich erst am 1. Mai wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Das teilte Erindi in einem kurzen Update mit....

SAA will im Mai wieder fliegen

1 woche her - 23 Februar 2021 | Tourismus

Windhoek (sno) - Die südafrikanische Luftfahrtgesellschaft SAA hat seinen Geschäftspartnern mitgeteilt, dass die Stornierung der Flüge bis einschließlich dem 30. April andauern werde. Dies hat...

Destination Unknown

vor 3 wochen - 08 Februar 2021 | Tourismus

Every region of Namibia that I venture into is a surprise for me, which adds a sense of excitement that I am often reminded not...

Eine Reise ins Unbekannte

vor 3 wochen - 08 Februar 2021 | Tourismus

Für das Tourismus-Namibia-Magazin erkundete Chloe Durr dieses Mal die Otjozondjupa-Region. Ihre Bedenken, ob es über diese Region genügend zu berichten gebe, wurden schnell zerstreut. Völlig...

“Middle Abode” in Africa

vor 3 wochen - 08 Februar 2021 | Tourismus

The estate is situated on a 11 000 hectare farm that was originally part of a much larger farming operation run by one of the...

New GWM enters the fray

vor 3 wochen - 08 Februar 2021 | Tourismus

Augetto GraigRivalling its own Steed bakkies, Great Wall Motors (GWM) now tempts local bakkie enthusiasts with a modern vehicle suited for family and work. Touring...

Facts about namibia

vor 3 wochen - 08 Februar 2021 | Tourismus

In der Mitte des Landes liegt die Otjozondjupa-Region. Wie bei alle anderen 13 Regionen Namibias, gibt es auch hier vieles zu entdecken. Lassen Sie sich...

Where two oceans meet

vor 3 wochen - 08 Februar 2021 | Tourismus

Cape Agulhas is the meeting point of the Atlantic and the Indian Ocean, which coincides with the convergence of the warm Agulhas Current and the...

„Wie ein richtiger Urlaub“

vor 3 wochen - 08 Februar 2021 | Tourismus

Die AZ-Leserreise startete am 20. Januar. Von den ursprünglich zwölf Gewinnern hatten sich Aufgrund von COVID-19, lediglich die Hälfte bei SWA Safaris in der Windhoeker...