14 Mai 2019 | Polizei & Gericht

Flüchtling aus Ruanda verklagt unflexibles Innenministerium

Fehlendes Führungszeugnis wird Asylanten zum Verhängnis – Bürokraten verweigern ihm standhaft die Staatsangehörigkeit

Windhoek (ms) • Ein Flüchtling aus Ruanda, der seit 1994 in Namibia lebt und hier geheiratet hat, versucht seit über zehn Jahren vergeblich die Staatsangehörigkeit seiner Wahlheimat zu erlangen. Nun hat er das Innenministerium verklagt, an dessen Bürokratie er bisher gescheitert ist.

Zur Begründung führt der 54-jährige Donat Karegeya an, er sei 1994 aus Ruanda nach Namibia geflohen und habe noch im selben Jahr hier Asyl erhalten. Obwohl er 2003 die Namibierin Kortilde Andjamba geheiratet und mit dieser inzwischen drei Kinder habe, sei es ihm seit 2007 nicht gelungen, sich die namibische Staatsangehörigkeit zu sichern. Grund dafür sei die Renitenz des Innenministeriums, das hartnäckig darauf bestehe, dass er in Ruanda formal seine Staatsangehörigkeit dieses Landes ablegt und dort ein polizeiliches Führungszeugnis besorgt.

Karegeya zufolge sei dies jedoch nicht ohne weiteres möglich, weil ihm in Ruanda die Festnahme drohe und er in diesem Fall eventuell nie mehr zu seiner Frau und den gemeinsamen Kindern zurückkehren könne. Außerdem habe die namibische Regierung ihn als Flüchtling anerkannt und damit akzeptiert, dass er in der Heimat politisch verfolgt werde.

Weil das Innenministerium jedoch auf den beiden Dokumenten bestehe, habe er sich an die ruandische Botschaft in Pretoria gewandt und dort versucht, das gewünschte Führungszeugnis zu erlangen und formal die Staatsangehörigkeit seiner Heimat aufzukündigen. Obwohl er bei der Botschaft mehrmals nachgefragt und auch den namibischen Regierungsanwalt und Ombudsmann eingeschaltet habe, seien ihm die vom Innenministerium angeforderten Unterlagen nicht ausgestellt worden.

Demnach ersucht Karegeya das Ministerium, in seinem Fall eine Ausnahme zu machen. Schließlich sei er seit seiner Ankunft in Namibia als Telekommunikationsfachmann angestellt und als solches ein „produktives Mitglied der namibischen Gesellschaft“. Ferner sei er aufgrund seiner Ehe mit Andjamba auf die namibische Staatsangehörigkeit berechtigt und habe damit auch Anspruch auf eine richterliche Verfügung, die das Innenministerium verpflichten würde, ihm diese zu erteilen.

Gleiche Nachricht

 

Frau wird vor Mutter und Kind vergewaltigt

vor 19 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Die Polizei geht vier getrennten Sexualverbrechen nach. In einem Fall hat ein Einbrecher eine junge Frau in Anwesenheit ihrer Mutter und ihres...

Doppelmörder erhält lebenslange Haft

vor 19 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekDer Angeklagte Lukas Nikodemus war am 6. August von Richter Christie Liebenberg wegen zweifachen Mordes und Justizbehinderung schuldig gesprochen worden. Der Richter sah...

Kontroverse Gebühr löst Rechtsstreit aus

vor 19 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Eine namibische Firma, die ausländische Gerbereien mit Tierfellen versorgt, hat das Finanzministerium auf Rückzahlung von Exportgebühren in Höhe von 4,8 Millionen N$...

Doppelmörder erhält lebenslange Haftstrafe

vor 1 tag - 20 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Der 50-jährige Lukas Nikodemus, der im Januar 2016 zwei Frauen ermordet und ihre Leichen bei einer Mülldeponie in Windhoek verbrannt hat, ist...

Plagiats-Streit wird im Februar entschieden

vor 1 tag - 20 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Das Obergericht will am 19. Februar kommenden Jahres über einen Plagiatsstreit zwischen den rivalisierenden Lebensmittelherstellern NamibMills und Bokomo Namibia entscheiden, der sich...

Acht neue Fälle der Wilderei

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Allein in der vergangenen Woche sind acht neue Fälle der Wilderei gemeldet worden. Insgesamt wurden 17 Personen verhaftet – in fünf beziehungsweise...

Fünf Tage in der Wüste überlebt

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Ein 21-jähriger Sambier, der am Down-Syndrom leidet und bei der Polizei in Walvis Bay als vermisst angemeldet worden war, wurde nach...

Junger Mann filmt Suizid

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Ein 22-jähriger Swakopmunder beging in der Zeit zwischen Mittwoch und Donnerstag Selbstmord und filmte sich dabei, teilte der amtierende Polizeisprecher der...

Unfall im Etoscha-Park: Touristen helfen Opfern

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) - Erste-Hilfe-Einsatz im Urlaub: Eine spanische Reisegruppe hat mehreren Unfallopfern geholfen, nachdem ein Dienstfahrzeug der Polizei und ein Mietfahrzeug mit Touristen am Donnerstagvormittag...

Nashorn sofort tot

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - In der vergangenen Woche wurde auf den elektronischen Medien über den Hergang spekuliert, als ein Schwarzes Nashorn am Mittwochabend von einem Allrad-Lkw...