11 August 2017 | Lokales

Fischfang-Gebühren annuliert

Windhoek/Swakopmund (fis) – Die vor wenigen Tagen in Kraft getretenen, erhöhten Fischfang-Gebühren sind mit sofortiger Wirkung annuliert worden. Ab heute gelten wieder die alten Gebühren für Anglerlizenzen, beispielsweise 14 N$ pro Tag und 168 N$ pro Jahr. Entsprechende Aushänge an den Büros des Fischerministeriums in den Küstenstädten machen darauf aufmerksam (Bild). Offenbar hat sich die Behörde dem starken öffentichen Protest gebeugt, nachdem die Gebühren extrem angehoben wurden (z.B. auf 50 N$ pro Tag und 1500 N$ pro Monat). Im Gespräch mit der Zeitung „Republikein“ bestätigte Fischereiminister Bernhardt Esau heute, dass die Gebühren „exorbitant“ hoch gewesen seien und dies große Nachteile für Namibier und Touristen bedeutet hätte. Deshalb würden die Preissteigerungen ab sofort und bis auf Weiteres ausgesetzt.

Gleiche Nachricht

 

Traubenernte bei Aussenkehr beginnt

vor 4 stunden | Lokales

Bei der am Oranje gelegenen Siedlung Aussenkehr, die saisonbedingt bis zu 30000 Angestellte diverser Traubenproduzenten beherbergt, hat die Erntezeit begonnen. Das rund 24 Kilometer flussaufwärts...

Ortschaft Oranjemund wagt Anschluss an die Außenwelt

vor 1 tag - 14 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek/Oranjemund (ms) - Durch den sukzessiven Rückzug der Diamantengesellschaft Namdeb muss die Ortschaft Oranjemund neue Einnahmequellen erschließen und setzt dabei alle Hoffnung auf den Tourismus....

Deutsch weiter fördern

vor 2 tagen - 13 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (fis) - Nach der Premiere im vergangenen Jahr (in Otjiwarongo) wird es 2018 erneut einen „Tag der deutschen Sprache“ geben, der von der deutschen...

Kaufhaus in Elisenheim geplant

vor 2 tagen - 13 Dezember 2017 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Die Firma Oryx Properties (Oryx) gab bekannt, dass die Elisenheim Property Development Company (EPDC), eine Tochter der Trustco-Gruppe, dem Verkauf von...

Riaan Smit tritt in Namibia auf

vor 2 tagen - 13 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (nic) – Der in Südafrika lebende Musiker Riaan Smit wird trotz des kürzlich stattgefundenen Überfalls auf ihn und sein Produktionsteam in der Nähe von...

Für Toleranz und Respekt: In Swakopmund wehen Regenbogen-Flaggen

vor 2 tagen - 13 Dezember 2017 | Lokales

In bunten Farben gekleidet und mit Regenbogen-Fahnen bestückt zog am Samstag eine Reihe von Menschen bei der zweiten namibischen Schwulen- und Lesbenparade gut gelaunt durch...

Umweltfreundlich entsorgt

vor 3 tagen - 12 Dezember 2017 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Seit dem Jahre 2015 plant Windhoek die Anschaffung einer neuen Abfallverbrennungsanlage. Am Freitag erklärte der zuständige Ingenieur der städtischen Abteilung für...

Die Jugend inspirieren und ermutigen

vor 3 tagen - 12 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Eine Broschüre mit dem Titel „Moving Namibia´s Youth Forward“ soll jungen Menschen als Leitfaden für die Zukunftsplanung dienen, vor allem bei Existenzgründung....

Einkaufszentrum in Elisenheim

vor 3 tagen - 11 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (ste) - Der Immobilien-Verwalter „Oryx Properties“ (Oryx) gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft der Trustco-Gruppe, EPDC, dem Verkauf von 19 934 Quadratmetern an Oryx...

Riaan Smit kehrt zurück nach Namibia

vor 3 tagen - 11 Dezember 2017 | Lokales

Windhoek (nic) – Der in Südafrika lebende Musiker Riaan Smit wird trotz des kürzlich stattgefundenen Überfalls auf ihn und sein Produktionsteam in der Nähe von...