02 August 2018 | Sport

Fifa-Funktionäre besuchen Namibia

Bewertung verschiedener Projekte zur Fußball-Förderung steht an

Der namibische Fußballverband NFA steht vor wichtigen Tage. Zwei Offizielle des Weltfußballverbandes Fifa werden Projekte bewerten, die in Zusammenarbeit mit der NFA gestartet wurden. Es geht um die Fortschritte der Projekte und darum, ob die bereitgestellten Mittel der Fifa wie geplant eingesetzt wurden. Für die NFA geht es dabei um weitere finanzielle Hilfe, mit der Fußball in Namibia gefördern werden soll.

Von Bent Bode

Windhoek

Zwei Offizielle des Weltfußballverbandes FIFA sind derzeit in Namibia, um die Projekte zu bewerten, die einst in Zusammenarbeit mit Namibias Fußballverband (NFA) gestartet wurden. „Es sind verschiedene Projekte, an denen wir in enger Kooperation mit der FIFA arbeiten. Dazu gehören die Büros der NFA, das technische Zentrum, der Hamlet Square, die Installation von Solarmodulen in den Büros, die Einrichtung einer Sporthalle und die Installation von Flutlichtern im technischen Zentrum. Diese Projekte konnten dank der Unterstützung durch die Fifa gestartet werden “, sagte NFA-Generalsekretär Barry Rukoro gegenüber der namibischen Presseagentur Nampa. Die Funktionäre werden die Fortschritte der Projekte bewerten und Planungen für eine weitere Verbesserung aufstellen. „Sie werden sich den Zustand der Anlagen anschauen und beurteilen, ob das Geld gemäß den gemachten Angaben verwendet wurde. Dazu gehören die erwähnten Projekte sowie der Kauf eines neuen Fahrzeugs für den Verband “, fügte Rukoro hinzu. Er betonte, dass die Inspektion durch die Fifa regelmäßig in allen Mitgliedsverbänden stattfindet, wobei die letzte in Namibia vier Jahre zurückliegt. „Es ist für die Fifa notwendig, sich mit dem vertraut zu machen, was die Mitgliedsverbände vor Ort haben. Der Besuch ist wichtig für die NFA, da die Fifa uns dabei helfen wird, unsere Position als FIFA-Partner für die verschiedenen Projekte, die sie anbieten, zu erhalten “, sagte Rukoro. Der Besuch werde auch helfen, weitere finanzielle Zuschüsse vom Weltverband für die Förderung des Fußballs in Namibia zu erhalten. Die Staatskasse kann die nötigen Mittel nicht alleine stemmen. Bei ihrem Besuch werden die Fifa-Offiziellen lediglich Projekte in Windhoek in Augenschein nehmen, Projekte in anderen Regionen wurden bereits bewertet. Auf die Frage, wie bereitwillig die NFA die beiden Offiziellen begrüße, sagte Rukoro entgegen der allgemeinen Meinung, der Fußballverband sei eine transparente Organisation, die „vor allem in Bezug auf die Bereitstellung und Verwaltung ihrer Ressourcen gut geführt werde“.

Gleiche Nachricht

 

Ramblers FC erreicht Finale gegen Stadtrivalen

vor 1 tag - 15 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Der Ramblers Fußball Club (RFC) hat sich in der südlichen Division der zweiten namibischen Liga für das Endspiel qualifiziert. Mit einem Sieg...

Leverkusen wartet auf die Bayern

vor 1 tag - 15 Oktober 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Nach dem die Bundesliga wegen der WM-Qualifikation pausierte geht es am Wochenende wieder zurück in die Arenen. Das Spitzenspiel des achten Spieltages...

#aznamnews – Hernández bald im Gefängnis?

vor 1 tag - 14 Oktober 2021 | Sport

Madrid (dpa) - Der Abwehrspieler Lucas Hernández könnte beim FC Bayern München wegen eines möglichen Haftantritts länger ausfallen. Der 25-jährige Franzose muss am 19. Oktober...

Schwimm-Gala: Wieder im Wasser auf Medaillenjagd

vor 2 tagen - 14 Oktober 2021 | Sport

Zurück im Becken sind Namibias Schwimmer, die am Wochenende bei der ersten Langbahn-Gala des hiesigen Verbands (NASFED) an den Start gingen. Dabei haben sich besonders...

#aznamnews – Kerber beim Masters in Indian Wells im...

vor 3 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Indian Wells (dpa) - Angelique Kerber hat beim Tennis-Masters in Indian Wells das Viertelfinale erreicht. Die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste gewann gegen Ajla Tomljanovic...

Zu Fuß und auf dem Fahrrad

vor 3 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) - 28 Duathleten aus Namibia werden am Sonntag vertreten sein, wenn es zuerst zu Fuß, dann auf dem Fahrrad und danach wieder zu...

Fehlerhafte Nominierungen

vor 3 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) • Nachdem die Namibische Sport Kommission (NSC) die Nominierungen für die diesjährige Preisverleihung der Sportlerehrungen (NASA) bekannt gegeben hat, richtete sich die Vorsitzende...

#aznamnews – Hansi Flick: „Mit dieser Mentalität ist einiges...

vor 4 tagen - 12 Oktober 2021 | Sport

Das Fußball-Nationalteam qualifiziert sich in Skopje vorzeitig für die WM in Katar. Bundestrainer Hansi Flick ist „schon sehr zufrieden“ mit seinen Spielern - und er...

#aznamnews – UNAM trifft auf Rehoboth – Wanderers gegen...

vor 5 tagen - 11 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) – Wer gegen wen war die Frage des Wochenendes in der namibischen Rugby Premier League. In den letzten vier Partien des Spieltages wurden...

#aznamnews – Martin und Olivier siegen bei NAMCOR-Rallye

vor 5 tagen - 11 Oktober 2021 | Sport

Windhoek/ Swakopmund (omu) - Lokakalmatador Allan Martin und seine Navigatorin Maretha Olivier sind die Gewinner der NAMCOR Swakop Rallye. Mit einer Zeit von genau 55 Minuten verwiesen...