11 Januar 2019 | Sport

FIFA fordert Normalisierung

Übergangskomitee soll interne NFA-Streitigkeiten lösen

Der Weltfußballverband sieht sich gezwungen, in die Geschäfte des Namibischen Fußballverbands einzugreifen. Hochrangige NFA-Mitglieder wollen ihren Platz nach abgelaufener Amtszeit scheinbar nicht räumen - nun will die FIFA schnelle und reibungslose Wahlen gewährleisten.

Von Joël Grandke

Windhoek

Das Präsidium des internationalen Fußballverbandes FIFA hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass ein Übergangskomitee für den Namibischen Fußballverband (NFA) eingesetzt wird. Laut einem Schreiben, das die FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura der NFA vorgelegt hat, wird der Weltfußballverband das Komitee ernennen, das den Verband befristet bis zum 31. Mai 2019 führen wird. Die FIFA traf diese Entscheidung nach einem kürzlich erfolgten Besuch ihrer Delegation in Namibia, um die aktuelle Situation in der NFA zu begutachten. Die Amtszeit der Mitglieder des NFA-Exekutivkomitees und seines ehemaligen Präsidenten Frans Mbidi endete am 5. Dezember des vergangenen Jahres. Die Fifa war darüber informiert worden, dass einige NFA-Mitglieder, deren Amtszeit abgelaufen war, offenbar beschlossen hätten, ihre eigenen Wahlen zu verschieben.

Dem FIFA-Schreiben zufolge besteht das Mandat des noch nicht benannten „Normalisierungskomitees“ darin, die täglichen Geschäfte der NFA zu führen und zu gewährleisten, dass die NFA-Mitglieder die Wahlen für die Exekutivkomitees, deren Amtszeit abgelaufen ist, organisieren und durchführen. Im Anschluss soll der reibungslose Ablauf von Wahlen für ein neues NFA-Exekutivkomitee sichergestellt werden. In der FIFA-Stellungnahme wird betont, dass das Normalisierungskomitee auch als Wahlkommission fungieren werde und keines seiner Mitglieder für eine der offenen Positionen wählbar sein wird.

Nach einem Stakeholder-Treffen zwischen FIFA, NFA und dem namibischen Sportministerium im Dezember stellte die FIFA-Delegation fest, dass zwei Fraktionen, die innerhalb des Verbandes arbeiteten, unvereinbar miteinander seien, was den Fußball im ganzen Land negativ beeinflussen würde. „Unser Büro nahm zur Kenntnis, dass diese Situation der Lähmung sogar zur Annullierung von Fußballspielen geführt hat, weil die NFA die Ausgaben nicht bezahlen konnte“, heißt es vonseiten der FIFA. Der Weltverband habe eine gerichtliche Prüfung der NFA beauftragt, da es „mehrere Fälle von finanziellem Missmanagement und Interessenkonflikten bei der NFA zu geben scheint.“

Der zuständige NFA-Generalsekretär Barry Rukoro erklärte gegenüber der namibischen Presse-Agentur Nampa, dass man noch nicht wisse, wer von der FIFA für das Übergangskomitee gewählt wird.

Gleiche Nachricht

 

Premiere für Struff – Sorgen um Zverev - Paris-Sieger...

1 stunde her | Sport

Halle/Westfalen (dpa) – Die French-Open-Überraschungssieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben ihr erstes Spiel nach dem Triumph in Paris verloren. Beim Rasenturnier im westfälischen Halle...

Calitz und Dreyer zähmen den Fish River Canyon

vor 10 stunden | Sport

Das 100 Kilometer Windhoek Light Fish River Ultra wurde in diesem Jahr von dem südafrikanischen Veteranen-Läufer A.J. Calitz (8:57:42), in unter neun Stunden Laufzeit gewonnen....

Okonjma Dragons sichern sich Africa Cup

vor 10 stunden | Sport

Von Philipp Lüßen, Windhoek Die dritte Ausgabe des Africa Cups im Inline-Hockey fand Anfang Juni im Dome in Swakopmund statt. Das von der Namibian Ice-...

Borussia Dortmund verlängert mit Trainer Favre - Vertrag bis...

vor 17 stunden | Sport

Dortmund (dpa) - Im Konkurrenzkampf mit dem FC Bayern München setzt Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nach seiner Transferoffensive auch weiterhin auf die Zusammenarbeit mit Trainer Lucien...

U21 feiert EM-Auftaktsieg mit Poolparty ohne „Spaßbremse“ Kuntz

vor 17 stunden | Sport

Udine (dpa) - Ihren perfekten Start in die EM feierten die deutschen U21-Fußballer um Tor-Debütant Marco Richter mit einer nächtlichen Poolparty. Nationaltrainer Stefan Kuntz gab...

4:0 gegen Südafrika: DFB-Frauen als Gruppensieger ins Achtelfinale

vor 17 stunden | Sport

Montpellier (dpa) - Befreit vom Druck ist die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft als Gruppensieger ins WM-Achtefinale gestürmt. Die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gewann am Montag zum...

Titans auf Wintertour in Namibia

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Windhoek (sno) - Die Multilpy Titans, eine aus Benoni (Südafrika) stammende Cricket-Mannschaft wird Ende des Monats zu einem T20-Cricketturnier nach Namibia reisen. Der namibische Cricket-Verband...

Hallenhockey kürt ihre Top-Teams der Saison

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Die namibische Hockey Union (NHU) veranstaltete am vergangenen Samstag auf dem Windhoeker Messegelände ihre jährliche Preisverleihung der Bank Windhoek National Indoor Hockey League. Die Medaillen...

Gurirab ist Fußballer des Jahres

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Von Philipp Lüßen, Windhoek Der größte Gewinner der Namibia Premier League (NPL) Awards heißt Isakar Gurirab. Der 21-Jährige Stürmer der Life Fighters hat in seiner...

Struffs Tennis-Aufstieg

vor 1 tag - 17 Juni 2019 | Sport

Stuttgart/Halle (dpa) - Liebend gern hätte Jan-Lennard Struff in Halle sicher von Tennis-Kollege Alexander Zverev Glückwünsche zu seiner Endspiel-Premiere auf der ATP-Tour entgegengenommen. Doch Struff...