24 Dezember 2019 | Lokales

Fesselballon schwebt bald über Swakopmund

Novum für Namibia: Mit Helium gefülltes Luftschiff soll einmalige Aussicht über Küste bieten

Swakopmund (er) – Es wird einzigartig für Swakopmund sein – und auch Namibia: Demnächst wird in dem Küstenort mit dem Bau der Infrastruktur für den ersten Fesselballon des Landes begonnen. Das mit Helium gefüllte Luftschiff soll bereits ab Mitte des kommenden Jahres Besuchern und Einwohnern eine atemberaubende Aussicht bieten.

Das Konzept für diese neueste Attraktion wurde kürzlich von den Inhabern der Firma Aerial Adventures Namibia vorgestellt. Die Partner sind Fritz Sache, der seit Jahren an diesem Konzept arbeitet, und Peter van Ginkel. Der Letztgenannte ist der Inhaber des Swakopmund Adventure Park nahe der Swakop-Riviermündung, wo der Fesselballon auch verankert werden soll.

Laut van Ginkel liegen sämtliche Genehmigungen für das Vorhaben vor. „Wir haben zunächst sichergestellt, dass alles in Ordnung ist, bevor wir loslegen“, sagte van Ginkel im AZ-Gespräch. Der Ballon werde demnach von dem US-amerikanischen Unternehmen Aeroballoon geliefert. Der Fesselballon werde ständig mit Helium gefüllt. Dies mache nicht nur die Kosten einer Fahrt erschwinglich, sondern ermögliche mehrere Starts an einem Tag – und auch am Abend.

Auf einer Plattform gebe es Platz für 15 Personen. „Je nach der Wetterbedingung kann der Ballon bis zu 120 Meter in die Höhe steigen“, erklärte Sache. Am Abend werde der Ballon mit Flutlichtern beleuchtet. „Es bietet sich eine einmalige Aussicht über Swakopmund, aber auch Henties Bay und den Brandberg kann man bei günstigen Wetterbedingungen sehen“, fügte Sache hinzu.

Der Ballon sei mittels Stahlseilen am Boden verankert. Der Firma Aerial Adventures Namibia zufolge gibt es derartige Fesselballons bereits in vielen Großstädten weltweit – eine Fahrt sei stets beliebt und sicher.

Gleiche Nachricht

 

Durchfahranlage für Wiederverwertbares

vor 6 stunden | Lokales

Die Dagbreek-Schule für physisch- und psychisch-benachteiligte Kinder ist eine der leistungsstärksten Schulen beim jährlichen Recyclingwettbewerb des Recycle Namibia Forums (RNF). Nun hat die Schule eine...

Mieten niedriger als im Vorjahr

vor 6 stunden | Lokales

Windhoek (cev) – Die durchschnittlichen Mietpreise waren zum Ende des dritten Quartals vergangenen Jahres weiterhin am Fallen, wenn auch langsamer als im Jahr davor. Das...

Filiale in Frauenhand

vor 4 tagen - 17 Januar 2020 | Lokales

Windhoek/Oshakati (cr) • Seit dem 1. Januar ist Frieda Beukes die neue Filialleiterin der Bank-Windhoek-Außenstelle in Oshakati. Das erklärte der Finanzdienstleister gestern schriftlich. In ihrer...

Wasserpegel in Oshonas steigt

vor 5 tagen - 16 Januar 2020 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekWährend in vielen Landesteilen nach den guten Niederschlägen aufgeatmet wird, hat es in einigen Teilen im zentralen Landesnorden teils Überschwemmungen gegeben. „Wir...

Landbesetzer widersetzen sich Räumungsbefehl

vor 5 tagen - 16 Januar 2020 | Lokales

Otjiwarongo/Windhoek (Nampa/cr) – Dutzende Personen, die sich angeblich illegal nahe der Siedlung Ombili niedergelassen haben, wiedersetzten sich weiterhin einer Anordnung der Otjiwarongoer Stadtverwaltung, die unbebauten...

Bauvorhaben bleibt umstritten

vor 6 tagen - 15 Januar 2020 | Lokales

Von Erwin Leuschner SwakopmundAuch der im September 2019 präsentierte Entwurf über die Entwicklung auf dem Grundstück des ehemaligen Swakopmunder Hallenbades hat das örtliche Ästhetik-Komitee abgewiesen....

Nur zwei Dämme verzeichnen geringen Zulauf

1 woche her - 14 Januar 2020 | Lokales

Swakopmund (er) – Vielerorts hat es auch am vergangenen Wochenende vereinzelt gute Niederschläge gegeben, besonders in den nördlichen Landesteilen. Indes hat nun auch das Ugab-Rivier...

Alleinerziehende Mutter verliert Alles

1 woche her - 14 Januar 2020 | Lokales

Von Erwin Leuschner„Wir sind einfach dankbar, dass wir alle rechtzeitig aus dem Inferno entkommen konnten“, sagte Marel Grober im Gespräch mit der AZ. Die Swakopmunderin...

Tierschutzverein zieht Zwischenbilanz

1 woche her - 13 Januar 2020 | Lokales

Von Marc Springer, WindhoekIn einer schriftlichen Bilanz weist die Geschäftsführerin des SPCA, Hanna Rhodin, darauf hin, es seien im vergangenen Jahr durchschnittlich 10 Vierbeiner pro...

Georg-Ludwig-Kindergarten feiert 110. Geburtstag

1 woche her - 10 Januar 2020 | Lokales

Swakopmund (er) – Was wäre ein Swakopmund ohne den Georg-Ludwig-Kindergarten? Die renommierte Ausbildungsinstanz ist nicht mehr wegzudenken, denn sie ist eine der ältesten Institutionen in...