24 Dezember 2019 | Lokales

Fesselballon schwebt bald über Swakopmund

Novum für Namibia: Mit Helium gefülltes Luftschiff soll einmalige Aussicht über Küste bieten

Swakopmund (er) – Es wird einzigartig für Swakopmund sein – und auch Namibia: Demnächst wird in dem Küstenort mit dem Bau der Infrastruktur für den ersten Fesselballon des Landes begonnen. Das mit Helium gefüllte Luftschiff soll bereits ab Mitte des kommenden Jahres Besuchern und Einwohnern eine atemberaubende Aussicht bieten.

Das Konzept für diese neueste Attraktion wurde kürzlich von den Inhabern der Firma Aerial Adventures Namibia vorgestellt. Die Partner sind Fritz Sache, der seit Jahren an diesem Konzept arbeitet, und Peter van Ginkel. Der Letztgenannte ist der Inhaber des Swakopmund Adventure Park nahe der Swakop-Riviermündung, wo der Fesselballon auch verankert werden soll.

Laut van Ginkel liegen sämtliche Genehmigungen für das Vorhaben vor. „Wir haben zunächst sichergestellt, dass alles in Ordnung ist, bevor wir loslegen“, sagte van Ginkel im AZ-Gespräch. Der Ballon werde demnach von dem US-amerikanischen Unternehmen Aeroballoon geliefert. Der Fesselballon werde ständig mit Helium gefüllt. Dies mache nicht nur die Kosten einer Fahrt erschwinglich, sondern ermögliche mehrere Starts an einem Tag – und auch am Abend.

Auf einer Plattform gebe es Platz für 15 Personen. „Je nach der Wetterbedingung kann der Ballon bis zu 120 Meter in die Höhe steigen“, erklärte Sache. Am Abend werde der Ballon mit Flutlichtern beleuchtet. „Es bietet sich eine einmalige Aussicht über Swakopmund, aber auch Henties Bay und den Brandberg kann man bei günstigen Wetterbedingungen sehen“, fügte Sache hinzu.

Der Ballon sei mittels Stahlseilen am Boden verankert. Der Firma Aerial Adventures Namibia zufolge gibt es derartige Fesselballons bereits in vielen Großstädten weltweit – eine Fahrt sei stets beliebt und sicher.

Gleiche Nachricht

 

NamPort beschafft den Spürhunden ein neues Dach über dem...

vor 10 stunden | Lokales

Die Hafenbehörde NamPort hat vor kurzem alle Hundekäfige bei der Polizeistation auf dem Walvis Bayer Hafengelände renoviert – dort werden alle Spürhunde untergebracht. Dies hat...

Swakopmunder Hauptfeuerwehrmann Adri Goosen verstorben

vor 1 tag - 16 Juni 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Der Chef des Swakopmunder Feuerwehr- und Rettungsdienstes, Adri Goosen, ist am Montagnachmittag im Alter von 56 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben. Goosen...

Vom Interview bis hin zum Audioschnitt

vor 1 tag - 16 Juni 2021 | Lokales

Die PASCH-Schulen in Namibia haben vor kurzem das Projekt LaboRadio abgeschlossen, das Schülern, die Deutsch als Fremdsprache belegen, an das Radio und den Umgang mit...

Von Gewaltdrohungen absehen

vor 2 tagen - 15 Juni 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - Der Vorstand des Forums deutschsprachiger Namibier begrüßt laut ihrer gestrig veröffentlichten Pressemitteilung das Ergebnis der Genozidverhandlungen zwischen Namibia und Deutschland. „Wir fühlen...

Trainingszentrum für Swakop

vor 2 tagen - 15 Juni 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Swakopmund könnte bald nicht nur in Namibia, sondern im gesamten südlichen Afrika eine Hochburg sein, wo Krankenschwestern ausgebildet werden. Die Entwicklung...

NBC-Panne: Jobs sind gesichert

vor 2 tagen - 15 Juni 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Die beiden Nachrichtensprecherinnen des Fernsehunternehmens NBC, Jessica Kaimu und Elmarie Kapunda, die wegen einer Panne während einer Livesendung inzwischen international Schlagzeile machen,...

Schulessen für Kinder in der Kunene-Region

vor 2 tagen - 15 Juni 2021 | Lokales

Die World Food Bank (WFP) der Vereinten Nationen hat in Zusammenarbeit mit dem namibischen Bildungsministerium ein Nahrungsmittelprogramm für Schüler in der Kunene-Region gestartet. Das 1,7...

AgriBusDev wird aufgelöst

vor 3 tagen - 14 Juni 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Das Staatsunternehmen AgriBusDev (Agricultural Business Development Agency), das landesweit sogenannte Green Schemes betreibt, wird aufgelöst. Das teilte die amtierende Geschäftsführerin Berfine Antindi...

Kandjeke offenbart Namibias Sondermüll-Dilemma

vor 3 tagen - 14 Juni 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - In Namibia gibt es keine Gesetze und Vorschriften, die die Arbeit der lokalen Behörden und den Erzeugern von Sondermüll regeln, was dazu...

Schulung zur GBV-Prävention

vor 6 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/sb) - Das Ministerium für Geschlechtergleichstellung, Armutsbekämpfung und soziale Wohlfahrt bietet seit Mittwoch eine dreitägige Schulung im Bereich der Prävention von geschlechtsspezifischer Gewalt (GBV)...