14 Juli 2020 | Verkehr & Transport

Fernfahrer bei Streik verletzt

Windhoek (NMH/sb) - Der namibische Verkehrsminister, John Mutorwa, hat seine Sorge über den eskalierenden Streik von Lkw-Fahrern in Südafrika geäußert, bei dem bereits mindestens ein namibischer Fahrer verletzt worden ist. Laut dem Minister wurde der betreffende Fahrer während eines Aufenthalts im Nachbarland mit einem Backstein am Kinn getroffen. Auch andere namibische Fernfahrer berichten, dass sich die Lage zuspitzt und sie sich auf ihren Fahrten unsicher fühlen. „Ich bin grade aus Südafrika zurückgekehrt und habe jetzt gehört, dass die Demonstranten die Situation ausnutzen, um unsere Fahrer auszurauben. Sie gehen inzwischen sogar zu den Parkplätzen und ‚Truck Ports‘, um die Fahrer zu überfallen und auszurauben“, so die Aussage eines Fahrers.

Der Leiter des Trans-Kalahari-Korridorsekretariats (TKCS), Leslie Mpofu, hatte namibische Lkw-Fahrer bereits vergangene Woche zur Vorsicht gemahnt, da die südafrikanische Regierung Informationen bezüglich eines landesweit-geplanten Streiks von Lkw-Fahrern veröffentlicht hatte. Die Situation ist in der Zwischenzeit eskaliert, indem mehrere ausländische Lkw-Fahrer von ihren südafrikanischen Kollegen angegriffen und ihre Lkws angezündet wurden. Südafrikanischen Medienberichten zufolge streiken die Lkw-Fahrer, weil Ausländer ihnen die Arbeitsstellen wegnehmen. Den Demonstranten zufolge soll es in Südafrika 500 qualifizierte Fahrer geben, die arbeitslos sind, während 90 Prozent der angestellten Lkw-Fahrer Ausländer seien.

Gleiche Nachricht

 

Airlink erweitert Flugangebot

vor 3 tagen - 16 Oktober 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek/Walvis Bay (sb) - Die private südafrikanische Regionalfluggesellschaft Air Link wird ab dem 26. Oktober einen täglichen Direktflug von Johannesburg nach Windhoek aufnehmen. Das gab...

Air Namibia fliegt nicht ins Ausland

1 woche her - 09 Oktober 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (Nampa/ste) – Die nationale Fluggesellschaft Air Namibia hat alle internationale Flüge bis auf weiteres ausgesetzt, gab Pressesprecher Twakulilwa Kayofa nun bekannt. Dies liege daran,...

Interregionale Harmonisierung des Transports

1 woche her - 06 Oktober 2020 | Verkehr & Transport

Von Frank Steffen, Windhoek Gemäß dem Dreierabkommen (TTTFP) zwischen der südafrikanischen Staatengemeinschaften, dem Gemeinsamen Markt für das Östliche und Südliche Afrika (Common Market for Eastern...

Regionalflüge bleiben begrenzt

vor 2 wochen - 29 September 2020 | Verkehr & Transport

Von Ronelle Rademeyer & Frank Steffen, Windhoek Der amtierende Geschäftsführer der nationalen Fluggesellschaft Air Namibia, Theo Mberirua, hat den Mitarbeitern des Staatsbetriebes schriftlich mitgeteilt,...

Neue Verkehrskommission eingeweiht

vor 2 wochen - 29 September 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (Nampa/sno) - Der Minister für Arbeit und Verkehr, John Mutorwa, hat am vergangenen Freitag die fünf neu ernannten Mitglieder der Verkehrskommission von Namibia vorgestellt....

Kamanjab-Ortsrat in Not

vor 3 wochen - 24 September 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek/Kamanjab (Nampa/sno) - Die Einwohner der Ortschaft Kamanjab schulden ihrer Ortsverwaltung zehn Millionen Namibia Dollar für unbeglichene Wasserrechnungen. Die lokalen Behörden erhielten im März 2020...

Eltern stehen am Windhoeker Bahnhof vor verschlossenen Türen

vor 3 wochen - 23 September 2020 | Verkehr & Transport

(NMH/sb) - Viele Eltern, die ihre Kinder regelmäßig mit dem Zug nach Vaalgras im Süden des Landes fahren lassen, damit sie dort zur Schule gehen,...

Air Namibia bietet Umbuchungsmöglichkeiten und Fristverlängerungen

vor 1 monat - 17 September 2020 | Verkehr & Transport

Gestern gab die staatliche Fluggesellschaft Air Namibia bekannt, dass der seit 2012 als Pressesprecher tätigte Paul Nakawa am Ende des Monats September von der Fluggesellschaft...

Regionaler Flugverkehr in Limbo

vor 1 monat - 15 September 2020 | Verkehr & Transport

Von R. Rademeyer, S. Balzar & F. Steffen, Windhoek Die Regional-Fluggesellschaften, die vor den Corona-Einschränkungen wöchentlich tausende Passagiere zwischen Windhoek, Johannesburg und Kapstadt beförderten, stecken...

Die Hälfte der Straßen in Otjiwarongo unbenannt

vor 1 monat - 15 September 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek/Otjiwarongo (Ester Kamati/sno) - In Otjiwarongo haben über die Hälfte der Straßen keinen Namen. Von den fast 490 Straßen, darunter ungefähr 99 in der...