09 Juli 2010 | Kultur & Unterhaltung

Felsmalereien geben Rätsel auf

Einen eindrucksvollen Bildvortrag über namibische Felsmalereien hielt der Kölner Wissenschaftler Dr. Tilman Lenssen-Erz vom Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Köln im Auditorium des Goethe-Zentrums. Ausgehend von der Pionierarbeit des verstorbenen Forschers Harald Pager schilderte Lenssen-Erz den aktuellen Forschungsstand bei der Deutung der teils jahrtausendealten Malereien: "Es gibt nicht die eine Erklärung für dieses Phänomen", verdeutlichte Lenssen-Erz, der auf mehrere verschiedene Forschungsansätze verwies. Um dieses komplexe Phänomen zu erfassen, müsse jedoch auch weiterhin Grundlagenforschung geleistet werden: Alleine die Zeichnungen am Brandberg seien lediglich zu 80 Prozent erfasst. Dort befinden sich etwa 50.000 Bilder an rund 1000 Fundstellen. Abgebildet sind dort größtenteils menschliche Figuren sowie auch Darstellungen von Großwild. Die prähistorischen Maler waren steinzeitliche Jäger und Sammler, die in kleinen Gruppen von etwa 20 Personen durch das Land nomadisierten.

Gleiche Nachricht

 

Tauchgang in die namibische Kultur

vor 2 tagen - 15 Dezember 2018 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (ahi) Im Warehouse Theatre in Windhoek wird es ab dem neuen Jahr täglich eine neue Show geben, bei der die namibische Kultur im Vordergrund...

Sommer, Sonne, Strand und Eiscreme

vor 2 tagen - 15 Dezember 2018 | Kultur & Unterhaltung

Die meisten Einwohner Namibias ertappen sich zumindest einmal im Jahr beim träumen - ein Moment, in dem sie sich nach dem typischen Urlaubsgefühl an der...

Elemotho lebt seinen Namen

vor 3 tagen - 14 Dezember 2018 | Kultur & Unterhaltung

Von Antonia Hilpert, WindhoekEle Motho Gaalelekwe - so lautet der vollständige Name einer der bekanntesten Sänger in Namibia – kurz Elemotho. Er entstammt dem Batswana-Volk...

Neues vom „Hocker"

vor 3 tagen - 14 Dezember 2018 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek/Swakopmund (ahi) Bei Touristen und Einheimischen sind ihre Bücher gleichermaßen beliebt – Susanne Kinghorn hat nun bereits ihren sechsten Band „Locker vom Hocker“ herausgebracht. Das...

Vögel vor der Linse

vor 3 tagen - 14 Dezember 2018 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek/Swakopmund (ahi) Am Anfang galt sein Interesse der Fotografie im Allgemeinen, bis er in den 1980er Jahren mit zwei „vogelverrückten“ Freunden in den Urlaub fuhr....

Die Gewinn-Nummern der Lions-Adventskalender-Aktion 2018

vor 6 tagen - 11 Dezember 2018 | Kultur & Unterhaltung

Wie bereits in den vergangenen Jahren hat der Lions-Club Alte Feste auch dieses Mal einen Adventskalender herausgebracht, der innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war. Jeder...

Ehrung für namibische Kinderbücher

1 woche her - 07 Dezember 2018 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (ahi) - Das namibische Kinderbuchforum (NCBF) wurde im Februar 1988 mit zwei Hauptzielen gegründet: Zum einen die Lesekultur und Liebe zu Büchern bei namibischen...

Kreativität in alten Pferdeställen

vor 2 wochen - 30 November 2018 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund (ahi) „Manchmal kommen die Leute ganz frustriert von der Arbeit, sobald sie dann aber in mein Studio kommen und kreativ werden dürfen, ist von...

Wenn Lehrer und Schüler profitieren

vor 2 wochen - 30 November 2018 | Kultur & Unterhaltung

Zurzeit sind 18 junge Volontäre vom deutschen Sportverein ASC Göttingen in Namibia zu Gast und arbeiten an unterschiedlichen Schulen im ganzen Land mit Kindern zusammen....

Eine Stimme für Frauen

vor 3 wochen - 23 November 2018 | Kultur & Unterhaltung

Von Antonia Hilpert, Windhoek„Mädchen und Frauen, die geschlagen oder vergewaltigt wurden, mussten sich dafür entschuldigen, dass es überhaupt so weit gekommen war, und wurden einfach...