09 Juli 2010 | Kultur & Unterhaltung

Felsmalereien geben Rätsel auf

Einen eindrucksvollen Bildvortrag über namibische Felsmalereien hielt der Kölner Wissenschaftler Dr. Tilman Lenssen-Erz vom Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Köln im Auditorium des Goethe-Zentrums. Ausgehend von der Pionierarbeit des verstorbenen Forschers Harald Pager schilderte Lenssen-Erz den aktuellen Forschungsstand bei der Deutung der teils jahrtausendealten Malereien: "Es gibt nicht die eine Erklärung für dieses Phänomen", verdeutlichte Lenssen-Erz, der auf mehrere verschiedene Forschungsansätze verwies. Um dieses komplexe Phänomen zu erfassen, müsse jedoch auch weiterhin Grundlagenforschung geleistet werden: Alleine die Zeichnungen am Brandberg seien lediglich zu 80 Prozent erfasst. Dort befinden sich etwa 50.000 Bilder an rund 1000 Fundstellen. Abgebildet sind dort größtenteils menschliche Figuren sowie auch Darstellungen von Großwild. Die prähistorischen Maler waren steinzeitliche Jäger und Sammler, die in kleinen Gruppen von etwa 20 Personen durch das Land nomadisierten.

Gleiche Nachricht

 

Omaruru Art Fair - Ein Ort für Ruhe, Kreativität...

vor 6 tagen - 16 Mai 2019 | Kultur & Unterhaltung

Von Philipp Lüßen, Windhoek/OmaruruEntspannung stellt sich ein. Man sucht sich einen Platz zwischen den Kunstwerken und der Natur, lässt den Blick schweifen und genießt die...

Zieglein und Piraten beim Bunten Abend in Omaruru

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Kultur & Unterhaltung

Auch in diesem Jahr hat an der Deutschen Privatschule in Omaruru (DPSO) ein Bunter Abend stattgefunden. Extra dafür wurde Ende April der Barth-Saal festlich geschmückt...

Eine Heimat für Kreative

vor 2 wochen - 03 Mai 2019 | Kultur & Unterhaltung

Von Lisa Plank, WindhoekEine junge Sängerin steht auf der Bühne des sogenannten Boiler Rooms und hinter ihr zwei weitere Musiker. Als sie ihren Song beendet,...

Integrative Kunst bei der Omaruru Art Fair

vor 2 wochen - 03 Mai 2019 | Kultur & Unterhaltung

Omaruru (AZ) - Tief im Herzen des Erongo, liegt die ruhige, malerische und oft unterschätzte Stadt Omaruru, die den Puls der Kunstliebhaber demnächst wieder höher...

Große Pläne beim „Bauer sucht Frau“-Paar

vor 1 monat - 18 April 2019 | Kultur & Unterhaltung

Farmer Jörn und Übersetzerin Oliwia setzen weiterhin auf die gemeinsame Zukunft: Nachdem sich das Paar durch die RTL-Kultsendung „Bauer sucht Frau“ vergangenes Jahr kennengelernt hatte,...

Ostern mit „Bauer sucht Frau“

vor 1 monat - 17 April 2019 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (nic) – Tatsächlich: Auch acht Monate nach der vergangenen „Bauer sucht Frau“-Staffel, bei der sich Farmer Jörn in die Polin Oliwia verliebt hat, sind...

Stiftungsfest mit riesigem Erfolg

vor 1 monat - 29 März 2019 | Kultur & Unterhaltung

Vor ausverkauftem Haus der Jugend zelebrierte der Swakopmunder Männergesang von 1902 (SMGV) am vergangenen Samstagabend sein jährliches Stiftungsfest unter dem Motto „Auf großer Kaperfahrt”.Passend zum...

Das süßeste Hobby der Welt

vor 2 monaten - 22 März 2019 | Kultur & Unterhaltung

Von Wiebke SchmidtObwohl sich der gelernte Konditor Albert Viljoen vor einigen Jahren zur Ruhe gesetzt hat, geht er regelmäßig einer Beschäftigung nach, die man schöner...

So viele Schüler, dass sich die Bühne biegt

vor 2 monaten - 08 März 2019 | Kultur & Unterhaltung

Von Marcel Nobis, Windhoek Das Orchester beginnt zu spielen. Geigen setzen ein. Holz- und Blechbläser begleiten sie. Über 100 Instrumente erfüllen den Raum mit einer...

Kontinente verbinden - eine Mammutaufgabe

vor 2 monaten - 08 März 2019 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (mno) - Musik, die afrikanische und europäische Klänge verbindet? Wenn das einer schafft, dann wahrscheinlich der Musiker EES. Der Deutschnamibier - bekannt als Gewinner...