07 Februar 2018 | Lokales

Fehlendes Polizeiinteresse an Kleinwagen im Graben

Am vergangenen Freitagmorgen durfte sich der Fahrer eines Kleinwagen glücklich schätzen, als er unverletzt aus seinem Wagen entkam, nachdem er aus unerklärten Grund die Kontrolle über seinen Wagen verlor und über den Kantstein fuhr, wonach der Wagen eine mindestens vier Meter hohe Böschung hinunterstürzte, bevor er im Lauf eines Riviers landete. Das Unglück ereignete sich in der Monte-Christo-Straße auf dem Weg vom Katutura-Stadtteil Hakahana nach Havana zu einer Zeit, als die Verkehrspolizei Kopf stand, weil sich der namibische Präsident gerade auf dem Weg nach Havana befand, wo er sich selbst ein Bild von den ungesunden Lebensumständen der Einwohner machen wollte. Der Fahrer des nahezu auf dem Kopf stehenden Wagens kletterte durch das offene Seitenfenster und verließ ohne ein weiteres Wort den Unglücksort während oben verschiedene Dienstwagen der Polizei nichtsahnend an dem Unglück vorbeifuhren. Foto: Frank Steffen

Gleiche Nachricht

 

Verkehrsbaustellen zwingen zu mehr Geduld

vor 11 stunden | Lokales

Trotz Flaute in der Ökonomie und im Bausektor wird in der Hauptstadt an vielen Orten gebaut, auch an der Infrastruktur. Bei Verkehrsbaustellen kommt es zuweilen...

In Kunene hat es gebebt

vor 23 stunden | Lokales

Windhoek/Kamanjab (cev) – In der vergangenen Woche hat in der Kunene-Region die Erde gebebt. Das Beben der Stärke 4 auf der Richterskala habe sich am...

TV-Fiktion spaltet die Gemüter

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Lokales

Von Stefan Fischer, Windhoek/Berlin Knapp 3,1 Millionen Zuschauer haben am Mittwochabend den ARD-Fernsehfilm „Aufbruch ins Ungewisse“ gesehen, was laut ARD-Webseite in der internen Einschaltquotenanalyse Platz...

Abstimmungs-Countdown läuft

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Nur noch heute läuft die erste Abstimmung im Rahmen des Wettbewerbs Stadt des Jahres (NTY). Wer die meisten Stimmen erhält, wird schließlich...

Windhoeker Buchhandlung feiert 60. Geburtstag

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (fis) • An die Anfänge von Jürgen Bertermann im Jahr 1958 erinnerte am vergangenen Samstag die Windhoeker Buchhandlung, als sie ihr 60-jähriges Bestehen feierte....

Valentinstag lässt Herzen höher schlagen und Kassen klingeln

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Lokales

Für die einen Kommerz in Vollendung, für die anderen authentischer Liebesbeweis: Der gestrige Valentins Tag hat wie üblich zahlreiche Namibier veranlasst, der eigenen Überzeugung oder...

Eingetaucht in eine andere Zeit

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Lokales

Von Nina Cerezo, Windhoek/Grootfontein Fast idyllisch wirkt der Platz, auf dem das Alte Fort Museum am Rande des Grootfonteiner Stadtrummels emporragt. Umgeben von großzügigen Grasflächen...

Kulturgruppe führt den „Herero-Marsch“ vor

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Lokales

Nach der Zeremonie der Parlamentseröffnung am Dienstagnachmittag ging die Feierlichkeit im Hof des Windhoeker Tintenpalastes für Abgeordnete und Gäste weiter. Dort war das große Buffett...

Valentinstag

vor 6 tagen - 14 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (fis) - Auch im Empfangsbereich des Verlagsgebäudes von Namibia Media Holding (NMH) in Windhoek ist nicht zu übersehen, welcher besondere Tag heute bzw. am...

Deutsche Flüchtlinge stranden in Namibia

vor 6 tagen - 14 Februar 2018 | Lokales

Windhoek/Berlin (fis) - Zur besten Sendezeit im Abendprogramm zeigt die ARD heute um 20.15 Uhr (MEZ) den Fernsehfilm „Aufbruch ins Ungewisse“. Darin kommt auch Namibia...